Seite 9 von 70 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 693

Kein Teamgeist beim Lohn

Erstellt von Rene, 30.06.2006, 17:17 Uhr · 692 Antworten · 13.766 Aufrufe

  1. #81
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="363803
    Tja, ich auch, nur ist es eben kein Nullsummenspiel da die Volkswirtschaft permanent dabei ist mehr Werte zu schaffen als so vernichtet werden, durch 'arbeit' mehr als durch 'investition' ... letzteres ist im übrigen m.E. das was vielfach mit den Füßen getreten wird.
    Da bin ich ja froh, dass wenigstens noch einer hier so viel von Wirtschaft versteht.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Chak3",p="363823
    [Ansonsten finde ich es ohnehin erschreckend, wieviele hier einfach nicht wahrhaben wollen, dass die soziale Marktwirtschaft nicht durch irgendwelche finsteren Verschwörungen gemeuchelt wurde sondern schlicht nicht mehr zu finanzieren ist.
    Genau darin liegt das Problem.

    Es geht nicht darum, ob etwas zu finanzieren ist, sondern wie.

    Wenn ich sage, das wird nicht mehr bezahlt, heisst das ja nicht, dass es nicht mehr bezahlt werden muss. Es sei denn, die Oma beisst ab uebermorgen aufs Zahnfleisch, anstatt auf die dritten Zaehne.

    Die Frage um die es geht ist, wer bezahlt. Noch nie haben Grossunternehmen in D soviel verdient wie heute. Aber die Verantwortung, die daraus resultiert wird nicht wahrgenommen.

    Darum geht es. Wenn DAX-Unternehmen das gleiche zahlen wuerden, wie der Mittelstand, der in D die ganze Last zu tragen hat, haetten wir unsere Probleme nicht.

    Sioux

  4. #83
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Sioux, kommt jetzt wieder das alte Märchen, Großunternehmen zahlten keine Steuern?

  5. #84
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Ansonsten finde ich es ohnehin erschreckend, wieviele hier einfach nicht wahrhaben wollen, dass die soziale Marktwirtschaft nicht durch irgendwelche finsteren Verschwörungen gemeuchelt wurde sondern schlicht nicht mehr zu finanzieren ist.
    Wer spricht denn von finsteren Verschwörungen? Das passiert doch alles deutlich sichtbar vor den Augen aller. Nur dass die meisten von diesen allen die Augen davor zumachen. Sei es aus Sorge um den eigenen Bestand oder weil man zu denen gehört, die noch enorm profitieren.
    Ja, ich finde Kapitalismus gut. Komisch, dass viele derjenigen, die hier über den Abbau von sozialem Komfort jammern, unbedingt nach Thailand wollen, wo ja wohl Martwirtschaft und geringer sozialer Standard viel stärker sind als hier.
    Falls Du diejenigen meinst, die sich erhoffen, hier preiswerter leben zu können, dann haben die noch recht damit. Was sie an unsozialen Strukturen hier vorfinden wissen sie ja in der Regel gar nicht.
    Dass Du Kapitalismus gut findest, spricht nicht unbedingt für dich. Zumal Du selbst Marktwirtschaft und geringen sozialen Standard im selben Atemzug nennst, zu Recht.
    Marktwirtschaft unterliegt schon lange nicht mehr den Gesetzen von Angebot und Nachfrage, sondern denen von Bedarfserzeugung und Gewinnmaximierung.
    Wie Netandy neulich schön erklärte, manchmal ist es profitabler den Umsatz zu senken, wenn nur dabei der Gewinn steigt.
    Angebot und Nachfrage, entweder das war einmal, oder es war die Möglichkeit etwas vorzugaukeln.

  6. #85
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Sioux, kommt jetzt wieder das alte Märchen, Großunternehmen zahlten keine Steuern?
    Und von Dir das, dass sie es täten?

  7. #86
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Mipooh, was du und offenbar die meisten hier nicht verstehen wollen, Wirtschaft ist ein wenig komplizierter, und so gibt es einfache Funktionen von Angebot und Nachfrage eben nur in der Theorie, wo man viele ander Faktoren ausblenden kann.

    Aber es ist eigentlich müßig darüber zu diskutieren, wenn die Gegenmeinung nur aus dem Bauch heraus vertreten wird ohne rudimentäres Grundwissen.

    Und was meinst du mit, dass ich Kapitalismus gut finde spräche gegen mich, das war doch nicht etwa ein Angriff auf persönlicher Ebene?

  8. #87
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Chak3",p="363848
    Sioux, kommt jetzt wieder das alte Märchen, Großunternehmen zahlten keine Steuern?
    So eine Aussage von einem Steuerberater wundert mich doch ein Bischen.

    Was zahlt ein Mittelstaendler prozentual im Vergleich zu einem DAX-Unternehmen?

    By the way, ich bin auch selbstaendig, und die gestern in Kraft getretenen Erhoehungen bei Minijobbern gehen mir an die Substanz.

    Sioux

  9. #88
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von mipooh",p="363858
    Sioux, kommt jetzt wieder das alte Märchen, Großunternehmen zahlten keine Steuern?
    Und von Dir das, dass sie es täten?
    Allerdings, bloß ist das kein Märchen, dass sie Steuern zahlen, denn ich weiß dies aus eigener Erfahrung. Im Gegenteil, mittlerweile zahlen sogar Unternehmen mit hohen Verlustvorträgen Steuern aufgrund der Mindestbesteuerung.

  10. #89
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Sioux",p="363863
    Was zahlt ein Mittelstaendler prozentual im Vergleich zu einem DAX-Unternehmen?
    Für DAX-Unternehmen gelten die gleichen Steuergesetze wie für Mittelständler.

  11. #90
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Also dass @Ele den Kapitalismus gut findet, finde ich gut. Ich finde ihn nämlich auch gut. Warum? Sicherlich nicht, weil er die Gerechtigkeit verspricht, die gibt es nämlich nicht. Sondern darum, weil er DAS EINZIG FUNKTIONIERENDE SYSTEM ist, das EFFEKTIV die beschränkt vorhanden Resourcen nutzt und letztendlich den Egoismus des Menschen versucht, so gut es geht zu nutzen. Und die soziale Marktwirktschaft ist ja nun auch Kapitalismus, nur eben mit ein paar "bells & whistles" verziehrt, die man sich in guten Zeiten eben auch leisten konnte.

    Also: WO ist die Alternative, wie soll die aussehen? Nein, bitte kein "ach die schöne DDR, warum hat es in Rußland nicht geklappt oder Verweise auf Fidel", bitte. Und auch kein "wäre so schön, wenn der Mensch kein egoistisches Wesen wäre". Erbarmen.

    [highlight=yellow:bc432d2ae7] Also: Gab es in anderen Gesellschaftsformen irgendwann langfristig mehr Gerechtigkeit und Wohlstand?[/highlight:bc432d2ae7]

Seite 9 von 70 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohn in Bangkok
    Von Bangkok543 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 12:39
  2. Probleme beim Ehegattennachzug
    Von Alex75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 08:59
  3. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  4. Probleme beim Sprachvisum
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 18:28
  5. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32