Seite 6 von 70 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 693

Kein Teamgeist beim Lohn

Erstellt von Rene, 30.06.2006, 17:17 Uhr · 692 Antworten · 13.673 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    am besten sind wir alle gleich.
    wir teilen uns alle eine schale reis und sind alle gleich arm dran. ;-D
    und wen der reis knapp wird hungern wir alle zusammen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Aufforderung zum Karrenanspannen (wenn möglich den Ochsen vor den Karren), zum Nägel mit Köpfen machen? Aber wie, bzw. reicht es denn tatsächlich etwas weniger zu verdienen (aber somit auch weniger Kaufkraft zu haben, was dann die letzten Einzelhändler krups gehen lässt) Sich selbst sozial versichern trotz weniger Verdienst, wo sich nur noch Multis und Ladenketten Neueröffnungen leisten können. Wer kann das "Kapital" denn noch aufbringen um sich selbstständig zu machen, ohne Kopf und Kragen zu riskieren?

    Nein die Rechnung geht nimmer mehr auf, das ist die traurige Wahrheit - genau wie der Amerikanische Traum, wenn es denn einen Deutschen gibt, hat der sich ganz einfach ausgeträumt.

    Deshalb bin ich pessimistisch (auch als "Nichtdeutscher")was die Zukunft anbelangt und befürchte ein politisches Kaos in die rechte Richtung, ganz einfach weil scheinbar keine andere bleibt, bzw. die andere versagt hat!

  4. #53
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    @eletiomel,

    habe Dir gestern schon den Rat gegeben:
    Geh' mal 'ne Runde im Baggersee schwimmen.

  5. #54
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Aber da haben wir Angst vor Veränderungen. Warum ändern, war doch so schön und weich und kuschelig...
    Das Gesellschaftliche Klima ändert sich ja nun seit zwei Jahrzehnten beständig zum Nachteil einer Unterschicht. Und diese wurde künstlich geschaffen, weil "das Kapital" ihre Modernisierungen von der Sozialgemeinschaft hat refinanzieren lassen. Mein Vater ging über einen Sozialplan nach Hause, den vorwiegend das Arbeitsamt finanzierte. Vor 20 Jahren!
    Wo ist da weich und kuschelig?

    Frag mal die Harz4-Empfänger, wie schön weich und kuschelig es sich anfühlt, wenn sie über die neuesten Sozialschmarotzer, die vom ARGE finanzierten Hundescheißearbeitsplatzbeschaffer, durch völlig unsinnige Schulungen als Mittfünfziger täglich daran erinnert werden, dass sie entweder akzeptieren geduldete Sklaven zu sein oder Kürzungen eines nicht ausreichenden Budgets hinzunehmen haben. Während auf der anderen Seite Bild und Co die falschen als Sozialschmarotzer anprangern.

    Da ist schon lange nichts mehr kuschelig.

    Jedoch für diejenigen, die ihre Arbeitsplätze nicht teilen wollen, bleibt noch eine Schonzeit (Kuschelzeit, mit den Wölfen heulen, bis sie auch dran sind, keine Minute länger und hübsch einer nach dem anderen, damit sie sich nicht solidarisieren). Man will sich das mühsam aufgebaute Feindbild doch nicht kaputtmachen.
    Aber ich schrieb ja schon an anderer Stelle, dass das Offensichtliche wohl nicht offensichtlich sein soll.

  6. #55
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Monta",p="363727
    Nur wenn die Deutschen sich dieser Realität stellen, also länger arbeiten, weniger verdienen, für Medikamente und Rentenversicherung selbst aufkommen, wenn sie ihre Ansprüche gegenüber den Staat aufgeben, sich von überlieferten Besitzständen lösen, dann - und allein dann - hat das Land noch eine Chance, in der harten Wirklichkeit der hochmobilen Wissensgesellschaften zu überleben.
    Einfach mal darueber nachdenken, was da steht.

    Der Exportweltmeister hat nur dann eine Chance auf dem Weltmarkt, wenn er alle Errungenschaften, die ihn dazu gemacht haben aufgibt. Kann eine Aussage ueberhaupt noch menschenverachtender sein als diese?

    Steigender Wohlstand der Arbeiter in den Schwellenlaendern? Nein, das geht natuerlich nicht, dann ist man nicht mehr konkurenzfaehig. Gibt immer noch jemand, der billiger produzieren will. Der Lohn macht zwar nur z.B. 10 % an den Kosten aus, aber auf die 10 % kommt es schliesslich an. Nochmal den Lohn um 5 % gedrueckt, und schon ist das Produkt um ein halbes Prozent billiger.

    So wird heute Erfolg deffiniert. Und der Aktienkurs steigt.

    Sioux

  7. #56
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="363740
    Wer kann das "Kapital" denn noch aufbringen um sich selbstständig zu machen, ohne Kopf und Kragen zu riskieren?
    Ahhh, da ist die Katze aus dem Sack. Natürlich nicht abhängig beschäftigt sein, aber Kopf und Kragen lieber auch nicht riskieren. Aber nachher auf die schimpfen, die Kopf und Kragen riskiert haben und möglichweise dann auch gut verdienen. Der Wunsch ist also Selbständigkeit mit gedämpftem Risiko, ich verstehe.

    Ich habe Kopf und Kragen riskiert bzw. tue das immer noch. Und noch zahle ich mir ein Gehalt, das ich als Angestellter auch bekommen würde. Aber wenn der Laden denn mal abhebt und ich sitze in meiner Villa in Thailand, dann will ich nichts hören, ok?

  8. #57
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Monta",p="363743
    @eletiomel,

    habe Dir gestern schon den Rat gegeben:
    Geh' mal 'ne Runde im Baggersee schwimmen.
    Grrrrr, kann er oder will er nicht argumentieren ???

    Geh doch selbst mal schwimmen, das würde ICH begrüßen. Aber @Monta würde alles ganz einfach durch destruktive Zwischenrufe lösen, gelle?

  9. #58
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    @Sioux schreibt:
    "Kann eine Aussage ueberhaupt noch menschenverachtender sein als diese?"

    Dieser ganze zitierte Satz ist eine Ungeheuerlichkeit.
    So sehr, daß ich Wert darauf lege, daß Du nicht mich zitierst, sondern ein Zitat von mir.

    Gruß
    Monta

  10. #59
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Monta, hasst recht, koennte falsch rueber kommen. :-(

    Sorry

    Sioux

  11. #60
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Aber nachher auf die schimpfen, die Kopf und Kragen riskiert haben und möglichweise dann auch gut verdienen.
    Lachhaft aus meiner Sicht. Als ich mit 2 000 000 DM Schulden einen Betrieb hatte, wusste ich genau, dass ich im Grunde nichts riskiere. Aber ich habe erlebt, wie mir bewundernd gesagt wurde, dass man ein solches Risiko niemals eingehen wolle. Welches Risiko? Geld in den Sand zu setzen, das mir gar nicht gehört?
    Das was AGs haben, während lediglich eine Menge Kleinaktionäre mit schlichter Regelmäßigkeit ihr Geld verlieren? Um die Großaktionäre muss man sich keine Sorgen machen, weil für die ein Insidergeschäft kein Problem darstellt.
    Manch kleiner Krauter mag heute noch mit gewissen Risiken leben, viele sind es sicher nicht. Aber das fiktive Risiko von Unternehmern ist natürlich eine so große seelische Belastung, dass man ihnen ihre paar ständig steigenden Gewinne von Herzen gönnen sollte, mal ganz abgesehen von so Kleinigkeiten wie Firmenwagen, Firmenwohnung, Geschäftsessen usw.. Sind doch alle wirklich lieb, also halten wir doch besser den Mund und lassen sie gewähren.
    Ähnlich geht es den armen Aufsichtsräten, die eigentlich nichts anderes brauchen als gute Beziehungen. Das ist belastend, verstehe ich. Deshalb sind auch hundertfache Gehälter im Vergleich zu Menschen die einfach nur arbeiten leicht zu rechtfertigen.

    Wie war das noch mit der Realität?

Seite 6 von 70 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohn in Bangkok
    Von Bangkok543 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 12:39
  2. Probleme beim Ehegattennachzug
    Von Alex75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 08:59
  3. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  4. Probleme beim Sprachvisum
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 18:28
  5. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32