Seite 11 von 70 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 693

Kein Teamgeist beim Lohn

Erstellt von Rene, 30.06.2006, 17:17 Uhr · 692 Antworten · 13.772 Aufrufe

  1. #101
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Chak3",p="363872
    Auntarman, damit hier keine Gerüchte aufkommen, ich bin nicht Ele.
    Da es ja eine fälchlicherweise an Ele anstatt an Dich gerichtete Zustimmung war, verzeihst Du mir hoffentlich. Sorry .

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von guenny",p="363888
    Ohne die Mindestbesteuerung bekäme ein Teil der Unternehmen noch satte Rückerstattungen, trotz Gewinnen!
    Das wäre nicht ungerecht, wenn man nicht nur ein Jahr betrachtet. Denk mal drüber nach.

    Und erzähl doch mal, wie das seit JAhren bestens mit dem Hin- und Wegschieben von Gewinnen via teuer eingekaufter Leistungen aus anderen, ausländischen , Dependancen funktioniert. Ja glaubst du denn, wir ziehen die Hosen mit der Beisszange an oder was?
    Das nicht, aber euch fehlt das Hintergrundwissen. Das geht nicht mehr so einfach seitdem die Verrechnungspreisrichtlinie erlassen wurde.

    Wenn du jetzt schreibst, die Mittelständler (was verstehst du denn eigentlich darunter? Jeder Handwerksfuzzi mit 5 Angestellten fühlt sich doch als Mittelständler, genauso wie der Automobilzulieferer mit 5000) kann das mit der legalen Steuerverkürzung genausogut wie der DAX-Konzrn, dann haste allerdings recht.
    Steuerverkürung ist ein Straftatbestand, was hier gemeint ist ist doch legale Ausnutzung der gesetzlichen Möglichkeiten. Das macht doch jeder Arbeitnehmer in seiner Einkommensteuererklärung genauso (und leider viel zu oft darüber hinaus).

  4. #103
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Mipooh, ich bin kein Freund von Vorurteilen, deshalb lasse ich gerne meine Meinung revidieren. Mit dem Verkauf von Versicherungen gelingt dir das allerdings noch nicht.

  5. #104
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von mipooh",p="363884
    Tja, da würden nämlich faire Mitmenschen dazu gehören und je weniger es davon gibt, um so weniger Gerechtigkeit kann es geben.
    Du hast die Wahl... mit den Wölfen heulen, mit den Schafen gefressen werden, oder Deinen Mann zu stehen...
    Die Diskussion "ach wäre es schön, WENN die Menschen besser wären", wollte ich nun gerade nicht, siehe vorher.

    Ansonsten: Ich wähle "meinen Mann stehen" und kämpfen. Nicht auf andere Verlassen (außer der Familie und SEHR gute Freunde). Nicht von anderen abhängig sein (so weit wie das eben geht). Nicht auf andere neidisch sein (auch wenn es manchmal schwerfallen mag). Nicht an "das Gute" glauben (würde ich gerne, aber die Erfahrung sagt etwas anderes). Nicht von anderer Leute Arbeit leben und nicht auf den Staat oder die Gesellschaft setzen / hoffen / bitten (daher keine ALV, keine RV etc.).

    Und immer schön ehrlich bleiben und einen geraden Weg gehen. Man kann mir Härte vorwerfen, aber keine (bewußten) Ungerechtigkeiten. Ich gehe MEINEN Weg weil ich ein Mann bin und kein Schmarotzer und kein Weichei und kein Jammerlappen und kein Dikatator und kein Ausbeuter. Und auch kein Weltverbesserer, zuminderst nicht mehr. So, das war die private Ansprache zum Sonntag :-).

  6. #105
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Ich habe gar nicht die Absicht Deine Meinung über mich zu revidieren. Mach das doch selber...
    Ich komme mit Deiner jetzigen Meinung bestens zurecht, da Du dadurch oft genug den Fehler machst mich zu unterschätzen.
    Für die Diskussion ist es unerheblich wieviele Firmen in welchen Branchen ich hatte, denn es geht nicht um mich. Und ich werde Kompetenz nicht mit solcherart Argumenten belegen.

    Meine Steuerberaterin hat sich immer gefreut sich mit mir unterhalten zu können. Wie sie sagte, weil ich sie verstehen kann im Gegensatz zu den meisten ihrer Klienten.

  7. #106
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Die Diskussion "ach wäre es schön, WENN die Menschen besser wären", wollte ich nun gerade nicht, siehe vorher.
    Es ging auch gar nicht um die Menschen, die besser sein könnten. Sie sind es nicht, sie sind wie sie sind.
    Nur dass ich nicht wie der Schöpfungsmann jeden Abend sehe "dass es gut war"...
    Ich habe aber die Wahl wie ich mich da einbringe und jeder andere selber auch. Irgendwelche Ismen allein machen nicht den Unterschied, sondern wie sie gelebt werden.
    Der Kommunismus hätte wesentlich besser laufen müssen, aber auch das Gegenstück hätte wesentlich harmonischer laufen können. Nur weil derzeit keine Gegenpole existieren heisst das nicht, dass der Kapitalismus gesiegt hätte. Wenn er sich erst selbst zugrunde gerichtet hat, wird man das nicht mehr sagen können.

  8. #107
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von mipooh",p="363909
    Es ging auch gar nicht um die Menschen, die besser sein könnten. Sie sind es nicht, sie sind wie sie sind.
    Nur dass ich nicht wie der Schöpfungsmann jeden Abend sehe "dass es gut war"...
    Dem kann und möchte ich mich hiermit anschließen.

    Zitat Zitat von mipooh",p="363909
    Ich habe aber die Wahl wie ich mich da einbringe und jeder andere selber auch. Irgendwelche Ismen allein machen nicht den Unterschied, sondern wie sie gelebt werden.
    Das war der Inhalt meines "Wort zum Sonntag", da schließe ich mich daher auch an.

    Zitat Zitat von mipooh",p="363909
    Der Kommunismus hätte wesentlich besser laufen müssen,... Nur weil derzeit keine Gegenpole existieren...
    Und dem widerspreche ich vehement. Warum? Weil der Kommunismus eben vom "guten Menschen" ausgeht und daher zu dergleichen Auswüchsen verurteilt war und ist. Hat ja nicht nur in Russland nicht geklappt. Da sollte man eine Lehre draus ziehen.

    Zitat Zitat von mipooh",p="363909
    ...der Kapitalismus gesiegt hätte. Wenn er sich erst selbst zugrunde gerichtet hat, wird man das nicht mehr sagen können.
    Das wünsche ich der Menschheit nicht, denn das Ende des Kapitalismus wäre aufgrund mangelnder Alternativen eine noch viel größere Armut auf der Welt.

  9. #108
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Auntarman",p="363901
    Zitat Zitat von mipooh",p="363884
    Tja, da würden nämlich faire Mitmenschen dazu gehören und je weniger es davon gibt, um so weniger Gerechtigkeit kann es geben.
    Du hast die Wahl... mit den Wölfen heulen, mit den Schafen gefressen werden, oder Deinen Mann zu stehen...
    Die Diskussion "ach wäre es schön, WENN die Menschen besser wären", wollte ich nun gerade nicht, siehe vorher.
    Entweder mit den Wölfen heulen oder mit den Schafen gefressen werden? Bifructuation, schönes Wort das nichts anderes heißt als Schwarz-Weissreduziererei. Es gibt doch viele Tiere auf unserer Welt, du kannst auch ein einsamer Bär sein, eine Schlange, ein ......... oder nur eine Spitzmaus, die immer nur an allem schnuppert und bei der kleinsten Gefahr in den Bau huscht, oder aber wie ein Adler hoch über allem kreisen und blitzartig zustossen!

    Ich habe zumindest versucht auf den Unterschied zwischen der "wirschaftlich-politischen Lage der Nation" und dem Individuum als möglichen Freidenker aufmerksam zu machen: das heißt, man muss sich nicht zwingend auf eine Seite schlagen! Und mir scheint dass Freund Auntarman diesen Aspekt auch nicht ganz ausser Betracht lässt

    Es muss auch keine Sybnthese zwischen individueller Ansicht oder Phylosophie und einer objektiven Beurteilung von System und Lage geben, sprich indirekt politisch Stellung nehmen, denn das brauchen intelligente Menschen nicht immer und nicht unbedingt!

    Das Innenleben und die harte Welt dort draußen lassen sich in etwa wie eine Emulsion technisch trennen. Der Mensch bleibt ja buddhaseidank noch Mensch und Individuum auch wenn er in einer großen Ahängigkeit und in direkter Verbindung zum System lebt. Nicht nur wenn er aktiv am "Wirtschaftswachstum" teilhaben und seine Brötchen mehr oder weniger innerhalb des Systems verdienen will. Aber er kann sich nichtsdesto trotz ausklinken und sehr wohl seine eigene Philosophie in bescheidenem und durchaus als pragmatisch zu bezeichnendem Rahmen anwenden. Dazu braucht es natürlich mut. Kriminell werden ist da ja nur eine von vielen Mögichkeiten ;-D

  10. #109
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    mipooh,

    Es ging auch gar nicht um die Menschen, die besser sein könnten. Sie sind es nicht, sie sind wie sie sind.
    genau das ist der punkt.

    um es einfach auszudrücken,der mensch ist nur mit befriedigten bedürfnissen gut.
    sozial ist er in erster linie wen seine bedürfnisse damit befriedigt werden oder er nicht gefahr läuft etwas zu verlieren.(bis auf wenige ausnahmen)

    und deshalb bin ich überzeug von der marktwirtschaft,trotz der ungerechtigkeiten.

  11. #110
    Auntarman
    Avatar von Auntarman

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="363924
    Ich habe zumindest versucht auf den Unterschied zwischen der "wirschaftlich-politischen Lage der Nation" und dem Individuum als möglichen Freidenker aufmerksam zu machen: das heißt, man muss sich nicht zwingend auf eine Seite schlagen! Und mir scheint dass Freund Auntarman diesen Aspekt auch nicht ganz ausser Betracht lässt
    Yepp, der Mann hat recht !!! So isses.

Seite 11 von 70 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohn in Bangkok
    Von Bangkok543 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 12:39
  2. Probleme beim Ehegattennachzug
    Von Alex75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 08:59
  3. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  4. Probleme beim Sprachvisum
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 18:28
  5. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32