Seite 10 von 70 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 693

Kein Teamgeist beim Lohn

Erstellt von Rene, 30.06.2006, 17:17 Uhr · 692 Antworten · 13.731 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Das sind mir schon immer die liebsten Gesprächspartner gewesen, die sich auf irgendwelche Konzepte verlassen aber dabei ganz offensichtliche Dinge übersehen. Eben weil sie zu ihrer Verbildung nicht passen. Theoretiker...
    Die Ausrede mit der Komplexität ist doch ein alter Hut. Reines Täuschungsmanöver. Aber ich weiss ja, es wird solange etwas gelernt bis man es selber glaubt. Ist in jeder Branche so. Hab mal Versicherungen verkauft, oh wei, haben die sich in den Schulungen was in die Tasche gelogen. Aber irgendwoher muss die Power andere über´n Tisch zu ziehen ja kommen...

    Nein, das sehe ich kein bischen persönlich. Ist Deine freie Entscheidung, welchen Sinn oder Unsinn Du Deinem Leben gibst.
    Allerdings erwarte meinerseits keine Achtung dafür, dass Du Kapitalismus magst.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Auntarman, damit hier keine Gerüchte aufkommen, ich bin nicht Ele.

  4. #93
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Für DAX-Unternehmen gelten die gleichen Steuergesetze wie für Mittelständler.
    Soll das jetzt ein Witz sein? Als ich Unternehmer war, hatte ich reichlich Zulauf von "Beratern", die mir helfen wollten meine Steuerlast legal zu minimieren. Die Beraterriege ist immer besser als die Politiker, selbst mal unterstellt, dass diese auf Steuergerechtigkeit hinarbeiten würden, was ja nicht der Fall ist.
    Ein neues Gesetz, vier Wochen später 20 Schlupflöcher. Mann, ich habe selber mit Firmenkonstruktionen gearbeitet, die zu nichts anderem dienten als meinen Gewinn nach Steuern zu optimieren.

  5. #94
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Auntarman, das funktionierende System hat es gegeben.

    Habe ich in diesem Thread schon geschrieben. Heisst soziale Marktwirtschaft. Warum ist das so schwer zu verstehen?

    Wir haben hier in D kein Problem, mit anderen Nationen zu konkurrieren. Die Exportwirtschaft ist intakt.

    Probleme haben wir mit der Binnenkonjunktur. Warum?

    Fast 50 Jahre gab es in Westdeutschland die einfache Formel bei Tarifverhandlungen: Produktivitaetszuwachs + Inflation = Lohnsteigerung. Ein Prozent rauf oder runter.

    Seitdem diese einfache Formel nicht mehr gilt, ist die Binnenkonjunktur am Boden. Das zusaetzlich erwirtschaftete Kapital ist aber nicht im luftleeren Raum. Wie an den Bilanzen unschwer zu erkennen ist.

    Sioux

  6. #95
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von mipooh",p="363871
    Die Ausrede mit der Komplexität ist doch ein alter Hut. Reines Täuschungsmanöver. Aber ich weiss ja, es wird solange etwas gelernt bis man es selber glaubt.
    Das ist aber mal eine originelle Argumentation. Wenn der Diskussionsgegner mehr Wissen an den Tag legt, weil er sich mit einem Thema mehr befasst hat, gerade auch beruflich, dann argumentiert man einfach, er wisse zu viel und glaube deshalb die falschen Dinge.

  7. #96
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Also dass @Ele den Kapitalismus gut findet, finde ich gut. Ich finde ihn nämlich auch gut. Warum? Sicherlich nicht, weil er die Gerechtigkeit verspricht, die gibt es nämlich nicht.
    Tja, da würden nämlich faire Mitmenschen dazu gehören und je weniger es davon gibt, um so weniger Gerechtigkeit kann es geben.
    Du hast die Wahl... mit den Wölfen heulen, mit den Schafen gefressen werden, oder Deinen Mann zu stehen...

  8. #97
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von mipooh",p="363879
    Für DAX-Unternehmen gelten die gleichen Steuergesetze wie für Mittelständler.
    Soll das jetzt ein Witz sein? Als ich Unternehmer war, hatte ich reichlich Zulauf von "Beratern", die mir helfen wollten meine Steuerlast legal zu minimieren. Die Beraterriege ist immer besser als die Politiker, selbst mal unterstellt, dass diese auf Steuergerechtigkeit hinarbeiten würden, was ja nicht der Fall ist.
    Ein neues Gesetz, vier Wochen später 20 Schlupflöcher. Mann, ich habe selber mit Firmenkonstruktionen gearbeitet, die zu nichts anderem dienten als meinen Gewinn nach Steuern zu optimieren.
    Das ändert aber nichts daran, dass für Großunternehmen die gleichen Gesetze gelten wie für Mittelständler. Und wie du selbst sagst, auch Mittelständler haben die Möglichkeit und nutzen die auch ausgiebig sich fachkundig beraten zu lassen. Wobei es im Allgemeinen weniger Möglichkeiten gibt die Steuerlast zu mindern als gemeinhin angenommen wird, aber ein seriöser Berater wird dir das auch nicht vorgaukeln.

    Ich dachte du wärest Krankenpfleger gewesen? Versicherungen hast du also auch gekauft, und was für ein Unternehmen war das dann, wo du Unternehmer warst?

  9. #98
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Das ist aber mal eine originelle Argumentation. Wenn der Diskussionsgegner mehr Wissen an den Tag legt, weil er sich mit einem Thema mehr befasst hat, gerade auch beruflich, dann argumentiert man einfach, er wisse zu viel und glaube deshalb die falschen Dinge.
    Tja, in etwa so originell wie sich für einen Menschen mit Sachverstand auszugeben, weil man ja schliesslich was gelernt zu haben glaubt.
    Ich habe gar nicht behauptet, solche Leute wüssten zu viel, aber sie haben ein einseitiges Denken, das ist noch viel gefährlicher als Nichtwissen.

  10. #99
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Zitat Zitat von Chak3",p="363869
    Für DAX-Unternehmen gelten die gleichen Steuergesetze wie für Mittelständler.
    Haste noch so einen guten Witz auf Lager
    Das war doch wirklich eine typische Radio-Eriwan-Antwort.
    Ohne die Mindestbesteuerung bekäme ein Teil der Unternehmen noch satte Rückerstattungen, trotz Gewinnen!
    Und erzähl doch mal, wie das seit JAhren bestens mit dem Hin- und Wegschieben von Gewinnen via teuer eingekaufter Leistungen aus anderen, ausländischen , Dependancen funktioniert. Ja glaubst du denn, wir ziehen die Hosen mit der Beisszange an oder was?
    Wenn du jetzt schreibst, die Mittelständler (was verstehst du denn eigentlich darunter? Jeder Handwerksfuzzi mit 5 Angestellten fühlt sich doch als Mittelständler, genauso wie der Automobilzulieferer mit 5000) kann das mit der legalen Steuerverkürzung genausogut wie der DAX-Konzrn, dann haste allerdings recht.

  11. #100
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Kein Teamgeist beim Lohn

    Ich dachte du wärest Krankenpfleger gewesen? Versicherungen hast du also auch gekauft, und was für ein Unternehmen war das dann, wo du Unternehmer warst?
    Krankenpfleger war mein Lieblingsberuf. Das mit den Versicherungen war zwar ganz professionell, aber nur ein knappes Jahr. Die beiden Sachen müssten Dir für Deine Vorurteile eigentlich reichen, den Joker lass ich mal im Ärmel...

Seite 10 von 70 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lohn in Bangkok
    Von Bangkok543 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 12:39
  2. Probleme beim Ehegattennachzug
    Von Alex75 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 08:59
  3. Kein Ton
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.10, 08:27
  4. Probleme beim Sprachvisum
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.07.07, 18:28
  5. Schiedsrichterskandal beim DFB !
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.03.05, 14:32