Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 248

Ist die Thai nun Pleite oder nicht?

Erstellt von J-M-F, 31.08.2014, 10:26 Uhr · 247 Antworten · 19.775 Aufrufe

  1. #51
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Die Mär vom deutschen Manager, der da mal so richtig aufräumt, kann man glaube ich getrost vergessen. Dies ist ja ein Thailand Forum und ich glaube viele sind sich der kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Thailand bewusst. Wer auch mal in Thailand gearbeitet hat und vielleicht auch mit staatlichen oder halb-staatlichen Organisationen zu tun hat, der erkennt schnell, dass man mit der deutschen Vorgehensweise nicht viel erreicht. Die Dinge laufen hier nun mal anders.
    Das solltest du doppelt unterstreichen. Anders als Lufthansa ist Thai Airways nicht in erster Linie eine Fluglinie, sondern ein nationales Symbol, das Beförderungsmittel und mitunter auch Spielzeug des Herrscherhauses, eine Versorgungsanstalt für verdiente Politiker und Würdenträger, ein Arbeitgeber der von seinen Beschäftigten nicht zuletzt ein bestimmtes äußeres Erscheinungsbild und politische Linientreue erwartet, und eine Leinwand auf der sich das würdige Thailand so präsentiert wie es sich selbst sieht, und von dem Rest der Welt gesehen werden möchte.

    Um mit diesen Apparat auch noch Gewinne zu erzielen braucht es mehr als einen Mehdorn oder einen Klein. Die würden Jahrzehnte brauchen bis sie die ganzen Hintergründe halbwegs durchschauen würden.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Ich hatte die LH irgendwie ausgeblendet, liegt vielleicht daran das ich mit denen erst einmal nach Thailand unterwegs war....da es in diesem Thread aber um die Thai Air geht welche (mal wieder) vor der Pleite stehen soll ist mein Fauxpas bezüglich der LH sicher nicht relevant.

    Anyway, da das Forum durch die Pöbeleien eines @strike gegen mich sicher nicht gewinnt werde ich mich bis auf weiteres nicht mehr zu seinen Kommentaren äußern.

  4. #53
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Habe ich auch mal so gelernt. Ansonsten stimmt irgendwas nicht.........
    Vlt. mal ein Erklärungsversuch:

    Passiva zeigt an, wo das Vermögen her kommt, Aktiva zeigt, wie und in welche Werte es angelegt ist.

    @CHAK. Bitte prüfen und ggf. korrigieren.
    funnygirl hat das Eigenkapital weggelassen. Aber er macht da ohnehin einen Denkfehler:
    das EK reicht selbst bei den gegenwaertigen verlusten (also unveraendert ohne verbesserung der situtation) noch 3 jahre. Geld wird aber benoetigt um investitionen voranzubringen.
    Eigenkapital steht nicht unbedingt als liquide Mittel zur Verfügung, und die reichen eben bei Thai Airways keine drei Jahre mehr.

  5. #54
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Anyway, da das Forum durch die Pöbeleien eines @strike gegen mich sicher nicht gewinnt werde ich mich bis auf weiteres nicht mehr zu seinem Kommentaren äußern.
    Warum gönnst du uns den Spass nicht?

  6. #55
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Das solltest du doppelt unterstreichen. Anders als Lufthansa ist Thai Airways nicht in erster Linie eine Fluglinie, sondern ein nationales Symbol, das Beförderungsmittel und mitunter auch Spielzeug des Herrscherhauses, eine Versorgungsanstalt für verdiente Politiker und Würdenträger, ein Arbeitgeber der von seinen Beschäftigten nicht zuletzt ein bestimmtes äußeres Erscheinungsbild und politische Linientreue erwartet, und eine Leinwand auf der sich das würdige Thailand so präsentiert wie es sich selbst sieht, und von dem Rest der Welt gesehen werden möchte.

    Um mit diesen Apparat auch noch Gewinne zu erzielen braucht es mehr als einen Mehdorn oder einen Klein. Die würden Jahrzehnte brauchen bis sie die ganzen Hintergründe halbwegs durchschauen würden.
    Damit sind schon einmal eine ganze Menge Dinge erklärt. Wenn man dann noch die komplizierten Management-Strukturen anschaut und die verschiedenen Seilschaften, über die Leute befördert oder geschasst werden, dann weiß man ungefähr auf was man sich einläßt, wenn man bei TG aufräumen will.

  7. #56
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Die Mär vom deutschen Manager, der da mal so richtig aufräumt, kann man glaube ich getrost vergessen.
    Ja, denn einen Saustall kann man nur dann ausmisten wenn die Säue draußen sind.

    Cheers, X-pat

  8. #57
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ja, denn einen Saustall kann man nur dann ausmisten wenn die Säue draußen sind.

    Cheers, X-pat
    In diesem Fall wäre es wahrscheinlich am sinnvollsten wenn man eine neue Firma gründen würde.

  9. #58
    Avatar von hupe

    Registriert seit
    09.12.2007
    Beiträge
    338
    Allerdings habe ich ernsthafte Zweifel ob nun ausgerechnet ein paar altgediente Generäle welche von Wirtschaft, Finanzen & Management ja nun überhaupt keine Ahnung haben die richtigen sind so einen behäbigen Koloss in die richtige Richtung schubsen zu können.

    Man sollte nicht vergessen, wer die Herren in den Vorstand geholt hatte, die die Thai dann in wenigen Jahren abstuerzen
    liessen.
    Eigentlich sollte es der Armee nicht sehr schwer fallen es nicht schlechter zu machen!?

  10. #59
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Die Bedenken teile ich nicht nur fuer Thai Airways.

  11. #60
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von hupe Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich ernsthafte Zweifel ob nun ausgerechnet ein paar altgediente Generäle welche von Wirtschaft, Finanzen & Management ja nun überhaupt keine Ahnung haben die richtigen sind so einen behäbigen Koloss in die richtige Richtung schubsen zu können.

    Man sollte nicht vergessen, wer die Herren in den Vorstand geholt hatte, die die Thai dann in wenigen Jahren abstuerzen
    liessen.
    Eigentlich sollte es der Armee nicht sehr schwer fallen es nicht schlechter zu machen!?
    Das Management von Thai Airways ist bisher seit jedem Regierungswechsel, den ich seit 2004 mitgemacht habe, ausgetauscht worden. Das Tagesgeschäft erledigen Leute unterhalb der Vorstandsebene. Wie schon gesagt, geht dort viel über Beziehungen und die Posten werden nicht immer nach Qualifikation vergeben, sondern auch viel nach Nasenfaktor. Insofern ändert sich nicht viel, es gibt ein neues Management aber in den Ebenen darunter läuft eh alles so weiter wie bisher.

Seite 6 von 25 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ist es ein versuch wert oder nicht
    Von blackdevil_2010 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.01.12, 05:32
  2. Ist die Sicherheitslücke nun beseitigt?
    Von nongmuang im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.06, 18:33
  3. Wie sicher ist die Thai Airways ?
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.03, 13:59
  4. Wer waren oder sind die Germanen nun wirklich?
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.02, 09:14