Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

Erstellt von DisainaM, 29.12.2009, 16:31 Uhr · 52 Antworten · 5.681 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Natürlich ist das Wort Jude nichts schlechtes, jedoch hat es aber aufgrund der Geschichte eine doch negative Assoziation. Und auch die Neubraunen haben das Wort in ihren Propaganda-Wortschatz. Somit wird dieses Wort immer wieder diese negative Assoziation haben - leider. Und entsprechend propagandistisch hört es sich an, kann man drehen und wenden, wie man will

    Wobei, das kommt ja auch noch dazu: ein Jude längst kein Israeli sein muss, er könnte ja auch auch in Deutschland leben (weil es ja tatsächlich eine Volksgruppe ist) und genausowenig muss ein Israeli zwingend ein Jude sein, hat ja auch genug eingebürgerte Araber dort. Jedoch ist ein Israeli halt einer, der in Israel lebt. Und das war bei dem Verunglückten nun mal so

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    bin selber weiss Buddha, kein Glatzkopf, - also nix mit testing grounds,

    und assoziiere mit dem Begriff Jude nichts negatives - zum Glueck,

    also noch schoene Feiertage und einen guten Rutsch.

  4. #33
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    DisainaM - Das hat auch keiner behauptet von Dir, geht nur
    um die (bessere?) Wortwahl.

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    wie gesagt, das Wort Israeli haette die Ueberschrift zu lang gemacht, und das letzte Wort getoetet auf get reduziert,
    was mir aufgrund der englischen Assiziation noch unpassender erschien.

  6. #35
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Wortwahl hin oder her, bin bei dieser Thematik ebenfalls sehr empfindlich. Bin mir aber genauso sicher, dass @DisainaM nie umd nimmer in die befürchtete Richtung tendiert. Man muss nur seine Beiträge lesen.


    Karlheinz

  7. #36
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Zitat Zitat von mrhuber",p="807427
    Wortwahl hin oder her,...
    ebend,

    an einer verunglückten head line, weis gott was festmachen zu wollen.
    der ts hat zurückgerudert und gut iss, thx.


  8. #37
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Zitat Zitat von tomtom24",p="807402
    Natürlich ist das Wort Jude nichts schlechtes, jedoch hat es aber aufgrund der Geschichte eine doch negative Assoziation. ...
    Während meines Aufenthaltes in Israel bin ich NIE auch nur irgendwie doof von israelischen Juden wegen meiner Herkunft angemacht worden.
    Nebenbei: von israelischen Arabern/Palästinesern im übrigen schon.

    Für mich hat das Wort "Jude" überhaupt keine negative Assoziation.
    Es sei denn, aus dem Kontext geht eindeutig hervor, dass es rassistisch und diskriminierend gemeint ist.
    Da ich mit Herren aus irgendwelchen Kameradschaften allerdings nichts am Hut habe, geht die Wahrscheinlichkeit gegen Null

    Wenn ich immerzu irgendwelche Rücksicht nehmen und Überlegungen anstellen soll, ob meine Wortwahl vielleicht irgendjemanden auf dieser Welt möglicherweise - aus Gründen, die ich eventuell nicht mal kenne - nicht gefällt, dann wird die Welt recht schnell verstummen.
    Wir sollten also hier nicht empfindlicher sein als die israelischen Juden selbst.


  9. #38
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Naja, strike, mir wurde wahrscheinlich zu lange in geschichte in der Schule und auch spaeter ueber die Medien das Wort Jude immer wieder im Zusammenhang mit den NS und spaeter den heutigen Braunen serviert.

    Ich finde es ja auch nicht schoen, dass Worte dadurch (insbes. da sie ja eigentlich nur eine Volksgruppe bezeichnen) einen negativen Touch bekommen.

    Wobei ich auch denke, dass gerade Disiana (ich hoff mal das jetzt ricxhtig geschrieben zu haben) ganz gewiss nicht in die Ecke gehoert

    Insgesamt bin ich ja auch selbst der Meinung, dass uns der kollektive Schuldkomplex schon viel zu lange eingeredet wird (ich hab nun wirklich nichts mit den Braunen am Hut, geschweige, mich an irgendwelchen 3.Reich Taten beteiligt - mich gab's da noch nicht). ich bin ja auch nicht schuld, wenn in China ein Fahrrad umfaellt.

    Das Wort hat halt einfach - weil es Leute benutzen, die die Klappe halten sollten, diesen faden Beigeschmack. Was aber den Todesfall deswegen nicht weniger traurig machen wuerde. Grade zwischen so hohen Feiertagen. So werden die Hinterbliebenen immer wieder praechtig daran erinnert...

  10. #39
    Avatar von

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Jude sollte nun genausowenig einen negativen Touch haben wie Christ, Moslem oder Buddhist. Darum geht es doch gar nicht.

    Zwei Dinge, zum einen ist Jude eine BEzeichnung fuer den Amnhaenger einer bestimmten REligion. Und so sollte er auch verwendet werden, Dagegen ist nun nix, aber auch gar nix einzuwenden.

    Hier war das aber nicht ersichtlich, dass es sich um einen Menschen juedischen Glaubens handelt sondern schlicht um einen Israeli. Jeden Israeli als Juden zu bezeichnen ist zunaechst einmal genauso bescheurt als jedem Deutschen zu unterstellen er waere glaeubiger Christ.

    Zum zweiten gibt es eben den ideologischen Begriff vom Volk der Juden, die ja so auserwehlt sind und sich deshalb auch heute jede schweienrei in Palaestina leisten koennen. Schon gar nicht mag man in Frage stellen, dass das Land Israel den Zugewanderten juedischen Glaubens gehoert.
    Die Verbrechen der ..... kommen den heutigen Fueherern der Israelis besonders gelegen.

    Egal ob ..... oder heutige israelische Fuehrung, beide behaupten die Juden seien ein Volk. Und das ist einfach falsch und hat damals wie heute die schlimmsten Verbrechen gerechtfertigt. Gerade als Deutscher sollte man nie auf diese Propaganda und Gehirnwaesche hereinfallen. Auch wenn es so bei Wiki steht.

    Ich halte gerade diese Zementierung Israeli = Jude fuer extrem diskriminierend und beleidigend fuer jeden christlichen, atheistischen oder muslemischen Israeli.

  11. #40
    Avatar von Baumi

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    26

    re: Israeli im Pool durch Stromkabel auf Koh Phangan getoetet

    Also "Jude" ist ja nun kein Schimpfwort mehr. Die Schriften der Propheten dieses Volkes liegen noch in dem meisten Haushalten rum. Als Bibel. AT. Also diskriminierend kann das ja hoechstens verstanden werden, wenn man annimmt, das ´Israeli´ der Schimpfwortteil bei dem Vergleich ist.

    Oder habe ich das falsch verstanden?

    Man kann natuerlich die Staatsfuehrung Israels nicht so einfach mit allen Bewohnern gleichsetzen. Ja es gibt sogar viele Buerger, die die Politik ihrer Regierung in vielen Hinsichten heftig kritisieren.

    Also es wird wie immer sein: Ob ich von "den Juden", "den Deutschen", "den Englaendern" oder "den Kanadiern" rede, dann liege ich meistens schon falsch, weil sich nie alle ueber einen Kamm scheren lassen.

    Also einen Schritt zurueck das Meer ist gross, das All ist weit.

    An alle Streithaehne: Konkrete Differenzierungen sind m.M. nach angesagt.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pool und Haus auf Kho Phangan
    Von Spoony im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.05.13, 06:53
  2. Von Kojote getoetet
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.09, 15:14
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 21:40
  4. Teenager stirbt durch Sog im Pool
    Von Red_Mod_Ant im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 17:32
  5. Chinese, Israeli investors eye Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 05:37