Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 105

Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

Erstellt von DisainaM, 29.08.2006, 19:06 Uhr · 104 Antworten · 4.187 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Sehr schön geschrieben, Mr_Luk, daher Dir UND auch dem Kollegen DisainaM mein Dank

    Besonders freut mich die Art Eurer Diskussion, in der Sache hart und mitunder kontrovers, aber nie ins beleidigende abrutschend, sehr wohltuend.

    Gruß
    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Zitat Zitat von alhash",p="395061
    Besonders freut mich die Art Eurer Diskussion, in der Sache hart und mitunder kontrovers, aber nie ins beleidigende abrutschend, sehr wohltuend.
    Ist eigentlich schon traurig, dass man Leuten extra dafür danken muss, dass sie sich wie vernünftige Menschen benehmen. Ich denke so manch einer würde hier ebenfalls mehr beitragen wenn er davon ausgehen könnte, ein Echo auf dem Niveau von Disaina und Mr. Luk zu bekommen...

  4. #73
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Post 60 von DisainaM. :

    " Eine andere Richtung definiert sich über die Zugehörigkeit zu den "Thai-Werten".

    Wer in diesem Regelwerk lebt, wird als zugehörig anerkannt, unabhängig, wieweit sein Blut gemischt ist.
    Gefahr droht hier allenfalls durch verschiedene Abgrenzungstechniken gegenüber denjenigen, die man als Nicht-Zugehörig sieht, also das "Fremde".
    Gegen diese fremden Einflüsse grenzt man sich entweder zurückhaltend ab, oder, im Falle von "fremden Menschen" auch offensiv, durch die Sattahbaan oder Union Satarter oder sonstigen Abgrenzungsprogramme.

    Als der König vor einigen Jahren vor den doppelten Standarts in der Behandlung der Mitmenschen warnte,
    waren auch diese Abgrenzungsprogramme gemeint,
    die so manchen Zugereissten das Leben schwer machen."
    __________________________________________________ ____


    Dazu würde mich Ottos Meinung interessieren.

    Interessieren , weil sein Sohn thai / deutsch, in Th. aufwächst. gruss.

  5. #74
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    @ fengshui zu 19/73

    Warum bist du der Meinung, die finanzielle Situation der Thaifamilie verbessert sich durch eine Heirat mit einem Farang???

    Es MUSS doch nicht sein, daß durch diese Verbindung dauerhaft Geld nach LOS fließt

  6. #75
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Wie ich darauf gekomme bin.

    Die meisten Farangs die mit einer Thailänderin verheiratet sind helfen der Familie ihrer Frau wen diese in Armut leben. Der Lebensstandard von Familie die Farangzuwachs haben hat sich sehr verbessert. (Haus, Moped, Geschäft, Auto usw)

    Kommt die thailändische Ehefrau nach Deutschland wird die Familie in Thailand unterstütz.

    Es gibt natürlich auch Ausnahmen wen z. B. die Frau keinen Kontakt mit ihrer Familie mehr wünscht oder wen die Thaifamilie sehr wohlhabend ist.

    Hier im Forum kannst du auch nachlesen das die Member hier sehr gut für Ihre Familien hier in Deutschland und in Thailand sorgen.

    Wie Ich darauf gekommen bin durch das Übersetzen von hunderten von Briefe. Durch das Lssen hieri m Forum, durch Beobachten in Thailand, lesen von Büchern, Gesprächen mit Thais hier in Deutschland.

  7. #76
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    @ fengshui

    Das die Familie unterstütz wird hat doch nicht zwingend etwas mit einem Falang zu tun.
    Ich kenne mehrere Thais, die werden regelrecht "ausgemistet" und das von der eigenen Familie!! um irgendwelche Schulden oder ähnliches abzutragen. Dabei ist auch kein Falang (mehr) im Spiel. :-(

    Ich meine, die Thaifamilien (und Ehefrauen) müssen einfach lernen, daß der Falang-Schwiegersohn keine Gelddruckmaschine im Keller hat und für seine Kohle schuften muß.
    Leider wird zu oft dem (Geld-)Druck aus LOS nachgegeben. Von wem auch immer der "Druck" aufgebaut wird

  8. #77
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Hi Holgernator01,

    Du hast gefragt warum sich der Status von Thaifamilien durch einen Farang verbessert. Die Antwort habe ich dir gegeben.

    Das viele in Thailand der Meinung sind, das hier in Deutschland das Geld an den Bäumen wächst ist mir bekannt. Das die Thais die hier leben und arbeitet manchmal durch die Familie genötigt werden Geld nach Thailand zu schicken ist mir auch bekannt.

    Es ist immer einfacher wen man das Geld geschenkt bekommt als wen man dafür arbeiten muss, oder?

    Kenne aus unseren Bekanntenkreis zwie Fälle in denen der Thai hier in Deutschland mit Selbstmord gedroht wurde falls Sie nicht schnell Geld nach Thailand überweisen sollte.

    Was soll den die arme Frau deiner Meinung hier machen. Das sind zwar Extremfälle doch auch die Tradition das die Kinder für Ihre Familie und Eltern sorgen sollen ist meistens schon Grund genug um das hart erarbeitete Geld nach Thailand zu senden.

  9. #78
    Avatar von Holgernator01

    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    185

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Fengschui,

    klar ist es nicht ganz einfach und du hast Recht, der Lebensstandard steigt natürlich bei Geldzuwendungen.

    Ob es von beiden Seiten ehrlich war, lasse ich mal dahin gestellt (Sie/Fam. verspricht sich Geld von der Heirat/ Er hat vielleicht nicht nachdrücklich genug auf begrenztes Geld hingewiesen)

    Ich denke jedoch, daß sich in vielen Fällen der Falang zu einfach ausnehmen läßt (aus Unkenntnis).
    Geld zur Familie schicken ist dann "normal", weil es jeder doch so macht (und er vielleicht dann happy ist, weil er nicht so viel schickt, wie andere Falang) .

    Ich denke, diese Thema können wir ja bei Gelegenheit 1:1 ausdiskutieren, da FFB nicht all zu weit von MUC ist :-)

  10. #79
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Über die Problematik bei Thai-Deutschen Beziehungen könnte man mehrere Bücher schreiben.

    Da ja jede einzelen Beziehung anders verläuft und der Hintergrund sowie die Beweggründe immer anders sind ist diese Thematik für mich persönlich extrem interessant.


  11. #80
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Isaan zufrieden mit ausländischen Ehemännern

    Zitat Zitat von fengshui",p="402591
    Über die Problematik bei Thai-Deutschen Beziehungen könnte man mehrere Bücher schreiben.
    Etwas anders, nichts destoweniger trotzdem noch richtig:
    Über die Problematik bei [s:4240b97ec6]Thai-Deutschen [/s:4240b97ec6]Beziehungen könnte man mehrere Bücher schreiben.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anerkennung einer ausländischen Ehescheidung
    Von Philip im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 13:48
  2. Nette Lustige Leute und zufrieden
    Von done im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 18:07
  3. Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 19.05.08, 09:33
  4. Seid ihr zufrieden???
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.03.05, 10:14
  5. Zufrieden mit der Moderation von Jinjok?
    Von Jinjok im Forum Forum-Board
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 05.02.04, 14:27