Ergebnis 1 bis 5 von 5

Internetzugang mit Prepaid SIM

Erstellt von ChaiDee, 12.09.2005, 11:30 Uhr · 4 Antworten · 1.198 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ChaiDee

    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    5

    Internetzugang mit Prepaid SIM

    Sawadee Krap,

    ich bin ab November für 3 Monate in LOS :bravo: und möchte während dieser Zeit mit PDA und Handy ins Internet gehen. Alle 2-3 Tage sind das etwa 10-15 Minuten für eMail, Banking und AvantGo.

    Internetcafé kommt wegen AvantGo und Banking nicht in Frage. Die Netzabdeckung wäre nicht so wichtig, da mindestens einmal pro Woche in einer größeren Stadt.

    Hat jemand konkrete Erfahrungen mit den Prepaid Angeboten von 12Call (AIS) bzw. Happy Prompt (DTAC) im Hinblick auf Internet ??

    Wer von den beiden ist im allgemeinen der bessere/günstigere bei Online Verbindungen. Kann ich als Tourist beim Kauf einer
    SIM-Karte diese für die Internetnutzung freischalten lassen und was kostet die Minute bei Einwahl über CSD/GSM bzw. GPRS?

    Die Internetseiten der Anbieter helfen mir nicht weiter da die Seiten die Interessant wären nur auf Thai sind.
    Meine Mia bekommt beim übersetzen wie üblich Kopfschmerzen und kann mit den Fachbegriffen wenig anfangen.
    Was ich bräuchte wären vor allem die aktuellen Zugangsnummer der beiden Anbieter.

    Viele Fragen meinerseit und hoffentlich viele Antworten von der Nittaya Gemeinde wünscht sich

    ChaiDee

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Internetzugang mit Prepaid SIM

    Also ich hab mir vor kurzem GPRS zugelegt, hab aber leider einen vertrag mit flatrate (DTAC), hatte es vorher mit einer prepaidkarte genutzt (eine woche, AIS), war aber nicht so der bringer. Man hat mir erklaert das hat was mit der bit-zahl der handykarte zu tun. War auch ziemlich langsam, langsamer als ein 54K modem....
    Vertrag oder Flatrate bekommst du aber als tourist nicht, nur mit 1 jahres visum. Oder ueber die familie deiner frau.

    Das was ich sagen kann: wenn du GPRS nutzen willst, brauchst du eine sogenannte AIR-Card die du im laptop entweder im USB einschiebst oder wie meine, in einen slot einschieben musst.(Ob das mit handy am laptop anschliessen geht hier in thailand, wage ich zu bezweifeln)

    Ich hab das neue GPRS system mit EDGE, spitzengeschwindigkeit die ich bisher erreicht hab: 80 kbps (DTAC), obwohl die mit 216 kbps werben, aber die erreicht man nur wenn man als einziger im GPRS system drin ist. ;-D

    Aircard775 Sierra Wireless... Kostenpunkt: 14 900 Baht...
    Funktioniert sogar im tiefsten issaan...

  4. #3
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Internetzugang mit Prepaid SIM

    Ich hatte damals ein Siemens, nähere Bezeichnung steht leider nicht drauf, weil es das einzige war was serienmässig das Kabel für den Computer dabeihatte. Hatte auch den DTAC Vertrag aber AIS prepaid war schneller, nur damals recht teuer.
    Gruss
    mipooh

  5. #4
    Avatar von schauschun

    Registriert seit
    16.04.2003
    Beiträge
    483

    Re: Internetzugang mit Prepaid SIM

    Zitat Zitat von ChaiDee",p="274773
    Hat jemand konkrete Erfahrungen mit den Prepaid Angeboten von 12Call (AIS) bzw. Happy Prompt (DTAC) im Hinblick auf Internet ??

    Kann ich als Tourist beim Kauf einer
    SIM-Karte diese für die Internetnutzung freischalten lassen und was kostet die Minute bei Einwahl über CSD/GSM bzw. GPRS?
    @ chaidee

    die GPRS-aktivierung kannst du bei den one-2-call prepaid-karten problemlos ueber die kunden-hotline 1175 selber vornehmen.

    es gibt verschiedene gprs-pakete
    one-2-call gprs

    z.b.:
    STUNDEN / MONATSBETRAG

    4 hrs 30thb
    10 hrs 50thb
    25 hrs 100thb
    60 hrs 200thb
    120 hrs 350thb
    200 hrs 500thb
    400 hrs 900thb

    bei aktivierung im laufenden monat wird dir nur anteilig der monatsbetrag berechnet und natuerlich auch nur der anteilige stundensatz bereitgestellt.

    wenn du dein handy-modell bei der hotline benennst (1175 anrufen bei one-2-call) wird dir innerhalb weniger minuten eine wap-push-mail zugesendet welche dann die erforerlichen parameter enthaelt und nur noch von dir aktiviert werden muss.

  6. #5
    Avatar von ChaiDee

    Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    5

    Re: Internetzugang mit Prepaid SIM

    Zitat Zitat von schauschun",p="275027
    wenn du dein handy-modell bei der hotline benennst (1175 anrufen bei one-2-call) wird dir innerhalb weniger minuten eine wap-push-mail zugesendet welche dann die erforerlichen parameter enthaelt und nur noch von dir aktiviert werden muss.
    @ schauschun

    Prima :bravo: diese Info und die Internetseite hat mir schon weitergeholfen. Muss die Seite nur noch übersetzen lassen dann werde ich das schon hinbekommen.

    @ rawaii

    Die Prepaid gprs scheint für meine Zwecke ausreichend zu sein, auch wenn es etwas langsamer geht, da ich nicht ständig online sein möchte/muss.


    Ich denke mal das ich mich für die 12Call Prepaid Lösung entscheide da bei der Familie meiner Frau der Empfang mit AIS sehr gut ist.
    Das halbe Dorf telefoniert seit ein neuer Sendemast errichtet wurde mit 12Call.

    Besten Dank für die schnelle Hilfe

    ChaiDee


    Farang ruh mak mai Dee

Ähnliche Themen

  1. kurzfristigen Internetzugang
    Von LJedi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 08:57
  2. Routerproblem Internetzugang
    Von Karl im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.08, 15:12
  3. Internetzugang?
    Von Fred im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.08, 15:31
  4. Vorsicht KSC- Internetzugang
    Von Monton im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.04, 17:45
  5. Internetzugang / Flatrate in Thailand
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.03, 22:37