Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Immigration office in Udon und KKC

Erstellt von petpet, 20.07.2009, 15:28 Uhr · 23 Antworten · 1.464 Aufrufe

  1. #21
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Immigration office in Udon und KKC

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="797203
    Zitat Zitat von petpet",p="797195
    They told me the original letter [highlight=yellow:45d5c4940c]was good for three years[/highlight:45d5c4940c], so I will not need to get a new one until 2012.
    Wenn Du diesen Gedanken weiterspinnst und zudem bedenkst, dass Du das alles mit der Deutschen Botschaft in Bangkok auch schriftlich machen kannst, dann gibt es am Schluss ueberhaupt keinen Grund mehr fuer Dich, Dich mal kurzfristig nach Bangkok absetzen zu koennen.
    Das gilt sicher nur für Amis!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Immigration office in Udon und KKC

    Zitat Zitat von alhash",p="797135
    Fehlt noch der Bericht von KhonKaen

    Member titiwas

    AlHash
    Muß erst um den 03. Dez. zur 90 – Tagemeldung. Wenn also bis dahin kein Anderer Infos gegeben hat, dann gerne. Hab mich bisher nur darüber informiert, wo die Immi Khon Kaen „wohnt“.
    Also bitte etwas Geduld.

  4. #23
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Immigration office in Udon und KKC

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="797203
    Zitat Zitat von petpet",p="797195
    They told me the original letter was good for three years, so I will not need to get a new one until 2012.
    ...dann gibt es am Schluss ueberhaupt keinen Grund mehr fuer Dich, Dich mal kurzfristig nach Bangkok absetzen zu koennen.
    wahrscheinl. doch - die 3 Jahre Gültigkeit sind für einen U.S.- Bürger - - - die in vielen Beziehungen von der Immi anders behandelt werden als EU- Eingeborene

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Immigration office in Udon und KKC

    Heute: Verlaengerung der Jahresaufenthaltsgenehmigung sowie Neu-Ausstellung eines multiple Re-Entry-Permits. Insgesamt 5.700 Baht. Hat 45 Minuten gedauert, ist ja eine wirkliche Stempelorgie - im Pass, im Antragspapieren, im Kassenbuch, im Logbuch.

    Alles laeuft wirklich rund. Das ist die Hauptsache. Eine Information ist nach allen Hinweisen bislang wichtig. Die in Udon wollen jedes Jahr eine neue Einkommensbescheinigung der Deutschen Botschaft sehen.

    In einer gewissen Weise ist dies eine Arbeitsbeschaffungsmassnahme fuer die Deutsche Botschaft. Denn die Botschaft verlangt bei Rentenbescheiden oder anderen Bescheinigungen, die ueber laengerfristig gleichbleibende Einkuenfte Auskunft geben, keinesfalls etwa jaehrlich neue deutsche Urkunden. Stellt also "neue" Bescheinigungen fuer die Immigration aus, die auf deutschen Bescheinigungen des Vorjahres beruhen. Was soll sich bei den Renten denn auch viel aendern.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Immigration
    Von Hermann im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.09, 10:19
  2. Udon Thani Passport Office
    Von waanjai_2 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.09, 08:12
  3. Immigration-Office in Ubon
    Von singhafreund im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.08, 15:55
  4. Kommunikationssprache auf der Immigration
    Von kcwknarf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 10:22
  5. Immi-Office Udon Thani/ Jahresvisa
    Von Gilalei im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.12.05, 19:07