Ergebnis 1 bis 1 von 1

Im Dunstkreis des Feuers

Erstellt von Rene, 26.07.2006, 12:16 Uhr · 0 Antworten · 295 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Im Dunstkreis des Feuers

    Nach dem Tsunami nun Waldbrände: Die Brandrodung in Indonesien und Malaysia führt in den kommenden Monaten zu einer hohen Luftverschmutzung, die Atemwege belastet, Kuala Lumpur und Singapur in Rauch zu hüllen droht und Touristen von Reisen in die Region abhält. Der Rauch stammt von den Waldbränden auf der indonesischen Insel Sumatra. „Er geht über Grenzen hinweg“, sagt Mohamad Helmi Abdullah vom Wetteramt in Malaysia. „Unsere Sorge ist, daß er über die gesamte malaiische Halbinsel ziehen wird.“

    Die Insel Sumatra liegt gegenüber der Westküste Malaysias mit ihren beliebten Touristeninseln Penang und Langkawi. Weiter nördlich ist auch der thailändische Strandort Phuket betroffen. In den vergangenen Tagen lag die Sichtweite in Küstenstädten Malaysias teils bei weniger als zwei Kilometern - normal sind mehr als zehn Kilometer. Thailand gab eine Warnung an seine Fähren ab, da der Rauch die Sichtweite auf dem Wasser auf weniger als 500 Meter schrumpfen ließ.

    Künstlich Regen erzeugen

    Im vergangenen August hatten zwei Städte entlang Malaysias Westküste den Notstand ausgerufen. Damals stieg der Index der Luftverschmutzung auf einen Wert über 500 - Werte bis 100 gelten als normal, Werte von mehr als 300 als giftig. Nun kletterten die Meßwerte erstmals in diesem Jahr auf mehr als 100. Malaysia erwägt, künstlich Regen zu erzeugen, um die Luft zu säubern. In Thailand empfahlen die Behörden den Menschen mit Atemwegserkrankungen im Süden des Landes, einen Arzt um Rat aufzusuchen. Das Wetteramt in Singapur hat mit Hilfe von Nasa-Satelliten Anfang Juli 279 Wald- und Plantagenbrände allein auf der indonesischen Insel Sumatra aufgespürt. [..]

    Quelle: FAZ.NET

  2.  
    Anzeige