Ergebnis 1 bis 2 von 2

Im Bann der Rubine

Erstellt von Didel, 22.09.2003, 18:52 Uhr · 1 Antwort · 268 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Im Bann der Rubine

    WIEDERHOLUNG -siehe auch im Thread hier-

    Freitag, 26.09.2003, 16:10-16:40 Uhr, Arte

    360º - Die Geo-Reportage, Im Bann der Rubine (Großbritannien 1999)

    zum Inhalt:
    Die Dörfer sind verlassen, die Straßen lebensgefährlich. Nur Juwelen-Händler sind hier noch unterwegs. Ihr Ziel: das größte Geschäft ihres Lebens. Im Niemandsland zwischen Thailand und Kambodscha suchen sie den Stein der Steine - den Rubin. Auch Minenarbeiter riskieren Tag für Tag ihr Leben in einem Gebiet, das immer noch von den Roten Khmer kontrolliert wird und das von Landminen verseucht ist. Lange Zeit galt das thailändische Chantaburi weltweit als Zentrum des Rubin-Handels. Heute befindet sich die Stadt in Existenznot: Die traditionellen Minen Thailands sind ausgelaugt. Die glitzernden Steine, die das Leben im nahegelegenen Minen-Ort Bo Rai und Umgebung Jahrhunderte lang beherrschten, sind nun so selten geworden, dass die Marktstraßen oft wie leergefegt sind. Auch für die weiterverarbeitende Industrie der umliegenden Orte, kommt diese Entwicklung einer Katastrophe gleich. Schleifereien müssen schließen, Juwelieren mangelt es an hochwertigen Steinen. Die wenigen Rubine, die noch gefördert werden können, sind meist von so schlechter Qualität, dass sie nur noch zu Kilopreisen verkauft werden können. Händler wie Sanga Duangprapai sehen sich dadurch inzwischen gezwungen, täglich die gefährliche Reise in das 50 km entfernte Kambodscha auf sich zu nehmen, um noch kostbare Edelsteine erwerben zu können. Die kambodschanische Handelsstadt Pailin stand jahrelang unter der Herrschaft der Roten Khmer, und die Wege hierher sind extrem unsicher. Das Umland ist von Landminen verseucht, und so findet mancher Händler oder Minenarbeiter auf der Suche nach dem perfekten Stein den Tod.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Im Bann der Rubine

    Zitat Zitat von Didel
    ... und so findet mancher Händler oder Minenarbeiter auf der Suche nach dem perfekten Stein den Tod.
    Oder ´nur´ Malaria! (Dort sehr verbreitet)

    Chaengwat Chantaburi ist zu einer bedeutenden Fruechte produzierenden Region aufgestiegen um den Mangel an Rubinen/Sapphiren auszugleichen.

    Noch 1993 sah ich dort Menschen mit ihren Waschtellern im Fluss stehen und nach ´Edlem´ suchen.

    In Chantaburi gibt es einige Hotels die an den Innenseiten der Zimmertueren einen eindeutigen Warnhinweis angebracht haben: "If you don´t know the Person outside, do NOT open this door!"

    Das sagt alles!

Ähnliche Themen

  1. Im Bann der Rubine
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.06, 08:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.04, 14:27
  3. Im Bann der Rubine
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.03, 10:24