Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 124

Hundert Stunden Einsamkeit...

Erstellt von Samuianer, 31.07.2006, 08:04 Uhr · 123 Antworten · 4.679 Aufrufe

  1. #41
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Dieter, mir ging es um das ewige Gejammere von der schlechten Luft in BKK. Ich wohn da vielleicht 5 km landeinwaerts. Ist schon normale Wohngegend und ist definitiv BKK.

    War letztesmal fuer drei Tage im Seebad. Zurueck in BKK fand ich die Luft viel angenehmer und kuehler als in Patty. Und verkehrstechnisch ist die Ecke gut, muss nur noch der aeussere Ring und die Riesenbruecke fertig werden. Und die grossen Shoppingketten sind auch alle nicht allzuweit.

    Sioux

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Khao San, die Freak Show -

    Mir gefällt die Khao San Road und die Umgebung. Unsere Freunde lieben es, sich die Farang anzusehen, besser wie in jedem Zoo!

    Mit unseren Freunden starten wir je Aufenthalt in BKK unseren Trip zur Khao San im Restaurant am Tha Phra Athit. Erstmal schmeckt das Gung Haeng (rohe shrimps mit chili) dort sehr gut, zweitens ist es ideal, um sich das Treiben am Fähranleger anzuschauen und einige Zeit zu verweilen.

    Weiter geht es dann die Phra Athit Rd entlang um dann links in das Backpacker Viertel hinter dem Wat einzutauchen. Beim schlendern an den Kaffeebuden und Buchgeschäften vorbei, lässt sich das eine oder andere, natürlich auch CDs ergattern. Erstaunlich ist, wieviel sich auch hier in dem Nebenschauplatz jährlich ändert.

    Weiter geht es dann zu einem kleinen Restaurant schräg gegenüber des Viengtai Hotels in der Rambuttri Road. Hier lässt es sich nach dem längeren Fußmarsch und bevor wir aus der Seitenstrasse kommend in die Khao San einbiegen, herrlich erfrischend unter Bäumen auf dem Bürgersteig sitzend, dem einen oder anderen BackPacker Geschwätz zuhörend, verweilen.

    Nach dem wir dann im Dunklen die Khao San durchschlendert haben, immer ein zwinkerndes Auge auf die Durchgeknallten, noch ein schnelles Guiness im Gulliver nehmend, dann noch in eine der Discotheken, geht es dann gegen 12.00 im Taxi wieder zurück auf die Suk.

    Nung, Noi und Pat irritiert immer am meisten, das die gepiersten Farang Frauen ohne BH durch die Gegend laufen. Ein für Sie geradezu ungepflegter und unmöglicher Eindruck.:-)

    Was für ein herrlicher Nachmittag und Abend, um sich die Freakshow anzusehen. Uns und unseren Freunden bietet dies dann im Colloseum, wo wir die Nacht beschliesen, herrlichen Gesprächsstoff.

    JaJa Bangkok macht einfach Spass - und es wäre ohne die Khao San Freak Show um eine Attraktion ärmer.

    Gruß Kodiak

  4. #43
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zitat Zitat von kodiak",p="378975
    Khao San, die Freak Show -
    @Kodiak

    Ich habe bei Dir den Eindruck, der Unterschied zwischen einem Freak und einem vernünftigen(?) Menschen liegt in seiner Liquidität, oder?

  5. #44
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zitat Zitat von kodiak",p="378975
    Khao San, die Freak Show -

    JaJa Bangkok macht einfach Spass - und es wäre ohne die Khao San Freak Show um eine Attraktion ärmer.

    Gruß Kodiak
    Ich verstehe ehrlich gesagt absolut nicht, wie du auf die Idee kommst, die Backpacker in der Kao San oder anderswo als Freak Show zu sehen.

    Das sind ganz normale junge Leute und in keinster Weise Freaks, was immer du unter "Freaks" verstehst. Normalerweise ist der Begriff "Freak" ein abfälliger oder sogar beleidigender Begriff für einen Behinderten.

    Kannst du das bitte mal erklären ?

  6. #45
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zitat Zitat von kodiak",p="378975
    ...Nung, Noi und Pat irritiert immer am meisten, das die gepiersten Farang Frauen ohne BH durch die Gegend laufen.
    Mal abgesehen, das Nung, Noi und Pat Aufgrund ihrer Namen (wahrscheinlich) als Thais einzuordnen sind und sich ihre Stellungnahme auf ihren kulturellen Hintergrund bezieht, finde ich persoenlich eine Zumutung, meist leicht uebergewichtig bis fett, schwabbert, schaukelnd, schlabbernd, einem da was entgegen, was eigentlich verhuellt gehoert, da sich das Gebilde abseits von schoen, weit entfernt von aestetisch, geschweige betrachtens d.h. zur Schau stellenswert, befindet.

    Meist ist auch die dazugehoerige Besitzerin dieses fragwuerdigen "Kustwerkes" entsprechend gepflegt - nun das laeuft halt unter dem heutigen Aspekt der Emanzipation der Frau. Das dieses Verhalten d.h. zur Schau stellen, aber genau vom Gegenteil Zeugniss traegt, scheint den meisten Exhibitionistinnen dabei gaenzlich zu entgehen. ;-D

    Ein Aspekt des Kao-San-Road-Show-Circus...

  7. #46
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zitat Zitat von Samuianer",p="379010
    meist leicht uebergewichtig bis fett, schwabbert, schaukelnd, schlabbernd
    Ich hab ja mal so ein Paradebeispiel hier aus Ao Nang veröffentlicht....wurde allerdings von der Forenleitung gleich wieder entfernt.

    Bin eigentlich immer der Meinung, man sollte sehen, von was man spricht.

  8. #47
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zitat Zitat von Paddy",p="378978
    Zitat Zitat von kodiak",p="378975
    Khao San, die Freak Show -
    @Kodiak

    Ich habe bei Dir den Eindruck, der Unterschied zwischen einem Freak und einem vernünftigen(?) Menschen liegt in seiner Liquidität, oder?
    Hallo Paddy, wie kommst Du darauf, das ich das Gehabe der Freaks dort auf den finanziellen Background reduziere? Abgesehen davon halte ich die dort vertretene Spezies nicht unbedingt für mittellos (das Elternhaus ist sicher in den meisten Fällen vermögend) sondern eher für gewollt verwarlost. Wers mag? darf sich aber auch über andere Meinungen nicht erheben.

    Gruß Kodiak

  9. #48
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Normalerweise ist der Begriff "Freak" ein abfälliger oder sogar beleidigender Begriff für einen Behinderten.
    Ist mir ja völlig neu, das mag für die engl. Übersetzung gelten (.........., Monster), hat hier aber eine völlig anderen Sinn.

    "Freak ist umgangssprachlich eine Person, die eine bestimme Sache, zum Beispiel ihr Hobby, über ein "normales" Maß hinaus betreibt, diese Sache zum Lebensinhalt macht oder sich zumindest mehr als andere darin auskennt oder auszukennen glaubt, z.B. ein Computerfreak. Ein Freak kann auch eine bestimmte, zumeist unangepasste oder flippige Lebensweise verkörpern."

    aus Wikipedia.

    Zu meiner Zeit waren Freaks eben Hippis, Gammler oder Aussteiger aus dem bürgerlichen Umfeld.

    Die Khao San hatte ich vor ca. 15 Jahren besucht und zuletzt vor 3 Jahren, ein gewaltiger Unterschied zwischen damals und heute.

    Gruß
    AlHash

  10. #49
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    [quote="Lamai",p="378997"]
    Zitat Zitat von kodiak",p="378975
    Khao San, die Freak Show -

    Das sind ganz normale junge Leute und in keinster Weise Freaks, was immer du unter "Freaks" verstehst. Normalerweise ist der Begriff "Freak" ein abfälliger oder sogar beleidigender Begriff für einen Behinderten.

    Kannst du das bitte mal erklären ?
    Hallo Lamai,

    ich weiß zwar nicht, wo Du englisch gelernt hast, aber im gängigen Sprachgebrauch heißt Freak:

    freak der Begeisterte (ein Begeisterter) | die Begeisterte
    freak [coll.] eigenartiger Mensch
    freak - extremely unusual and unexpected event die Laune
    freak die ..........
    Verben und Verbzusammensetzungen
    to freak out [sl.] ausflippen
    Zusammengesetzte Einträge
    computer freak [hum.] [pej.] der Computerfreak - scherzhaft für jemand, der ständig vor dem Computer sitzt
    freak accident außergewöhnlicher Unfall
    freak of nature Laune der Natur
    freak of nature das Monstrum
    freak of nature das Naturspiel
    freak tide ungewöhnlich hohe Flutwelle
    freak wave [geol.] die Riesenwelle


    freak - die .......... - ist sicher auch möglich, wird aber eher in einem hier nicht gemeinten Zusammenhang mit einer eher geistig unterpriviligierten Ausdrucksweise Verwendung finden.

    Ich hoffe Dir damit den Ausdruck definiert zu haben.

    Gruß Kodiak

  11. #50
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Hundert Stunden Einsamkeit...

    Zu meiner Zeit......

    Genau dies scheint hier im Nittaya langsam aber sicher zum Generationenproblem zu werden. Man bedenke nur wie unverstanden oder auch missverstanden die Jüngeren ( dabei z.b. an Piecer denke ) hie rauf der Strecke bleiben.



    ........, Assi, Freak.

    Die werden heute unter jungen Menschen in völlig belanglosen Momenten gebraucht und haben bei weitem nicht mehr die radikalien Aussagewerte von damals oder wie es im Duden stehen. Bis so ein Buch überarbeitet ist und gedruckt, dauerts auch eine ganze Weile.

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer
    Von Bajok Tower im Forum Thailand News
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 12.02.14, 03:36
  2. Alt sein bedeutet Einsamkeit
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 27.06.06, 09:26
  3. Einsamkeit in der Fremde
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.05, 20:01
  4. Fragen zu den ersten hundert Tagen
    Von houndini im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.12.04, 22:32
  5. Einsamkeit in Pattaya...
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.02, 03:04