Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Holzauge sei wachsam !

Erstellt von Conny Cha, 06.10.2005, 13:23 Uhr · 17 Antworten · 975 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Holzauge sei wachsam !

    Zitat Zitat von Micha-Dom",p="281861
    vielleicht auch nur ein Versuch die Versicherung zu linken, wer hat im Urlaub Wertsachen in 6000€ dabei? Dummheit siegt nicht immer, dafür mehr dumm gelaufen, als erwartet...
    Story klingt auch daneben, da die Damen es einfach so ins Bier das Schlafmittel kippen und net mit den Messerle rumfuchteln...
    War auch mein Verdacht. Denn neben dem Satz: -

    "Der Versicherungsnehmer forderte seine Hausratversicherung auf, ihm den Schaden von zu ersetzen, doch diese weigerte sich."

    - stand im Urteil noch, dass dem Geschädigten Ähnliches in einem ....... in Deutschland widerfahren sei.

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Holzauge sei wachsam !

    @UAL,
    ".... was manche einen Wert mitnehmen ...."

    Jaja, es gibt schon Typen, echt.

    Wenn ich nicht meine Perle mit aufs Zimmer nehme, nehme ich auch nie fremde Frauen mit, oder meint ihr etwa ich würde fremd gehen. :O
    Gruss.

  4. #13
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Holzauge sei wachsam !

    hab mal gelesen, der durchschnittliche Wert eines gefüllten Damenhandtäschchens beträgt 800 Euro, leicht nachzuvollziehen bei einem Handy vom 500 Euro, 200 Euro Bargeld, etwas Schmuck etc.

    Allerdings vermute ich, daß in obiger Summe nicht nur Bargeld und Schmuck, sondern auch Laptop, Camcorder, Handy, Fotoausrüstung etc enthalten waren. Denn welcher Mann schleppt schon Schmuck von über 2000 Euro mit sich rum ?

  5. #14
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Holzauge sei wachsam !

    eine gute Uhr, z.B.


    René

  6. #15
    Avatar von MikeFFM2001

    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    209

    Re: Holzauge sei wachsam !

    also bei mir fehlten damals das Handy, der Fotoaparat, sowie die Geldbörse- natürlich mit allen Kreditkarten,- war nur mal schnell ne runde am Pool schwimmen.

    Also wenn man dann keine Freunde oder Bekannten im Urlaubsort hat die einem mal ein Paar Euro leihen ist man ganz schön aufgeschmissen.
    Nach einer Woche kam dann auch endlich nal meine Ersat- Visakarte- aber natürlich
    ohne PIN- den hatte die Bank nach Hause geschickt

  7. #16
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Holzauge sei wachsam !

    Zitat Zitat von Rene",p="282066
    eine gute Uhr, z.B.

    René
    da kann man schon "sehr gute Uhr" zu sagen, Kollege

    Ich schlepp immer ein altes Handy und einen betagten Fotoapparat mit mir rum, eine normale Uhr und das wars. Na ja, die Kreditkarten hüte ich besonders...

  8. #17
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Holzauge sei wachsam !

    Sehr gute Uhr ist z.B. Glashütte für mich. Aber Uhr, Digicam, Videocam und etwas Schmuck und Bargeld, da sind schnell 6K zusammen. Und es muß nicht mal die Lottelversion sein.

    René

  9. #18
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Holzauge sei wachsam !

    Ich will nun gar nicht auf die Begriffe "Aussenvers. - Diebstahl - Raub" eingehen.

    Der Fall sollte eigentlich klar sein - die Vers. muss zahlen!

    Aber wie heisst es so schoen - Vor Gericht und auf hoher See

    Die Begruendung der Richter des Landgerichtes Berlin ist aber wirklich ein Lacher:

    Der Mann habe im hohen Maße unbekümmert, leichtfertig und damit grob fahrlässig gehandelt, urteilten die Juristen. Erst durch die Einladung der Frauen auf sein Hotelzimmer - wenn auch im Beisein seines Freundes - habe er den Damen die Möglichkeit gegeben, die Wertsachen zu rauben.
    Er habe den Versicherungsfall regelrecht gefördert, erklärten die Richter. Denn es habe bei der geschilderten Situation klar auf der Hand gelegen, dass die «Mädchen» etwas im Schilde führen könnten.
    .......usw.
    Andere Gerichte, andere Urteile, jede Wette ;-D

    Also wenn ich demnaechst "Fremde" in meine Wohnung/Hotelzimmer einlade - ab sofort nur noch nach vorlage des polizeilichen Fuehrungszeugnisses - ich muss ja davon ausgehen das sie etwas "im Schilde" fuehren..... ausserdem habe ich ja so meine alten Erfahrungen, frueher haben mir die boesen Jungs aus der Nachbarschaft auch immer die Schokoladenweihnachtsmaenner vom Teller geklaut, wenn ich sie zum spielen bei mir ins Kinderzimmer eingeladen habe

    Also der Richter hat wirklich was am Kopf

Seite 2 von 2 ErsteErste 12