Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Helle Aufregung im Hühnerhaus

Erstellt von waanjai_2, 23.03.2009, 13:04 Uhr · 25 Antworten · 2.938 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Also seit heute Mittag - Ortszeit - ist mal wieder die Hölle los. Angefangen hat alles damit, dass der Thaksin, ´mal wieder telefoniert hat. Und angefangen hat, zu erzählen, welche konkreten Leute denn ganz genau hinter seinem Sturz gestanden hätten. Das scheint ihm lange keine Ruhe gelassen zu haben und er hat wohl deshalb ermitteln lassen.

    Thaksin vows to expose those behind his ouster
    Former prime minister Thaksin Shinawatra has sworn to expose those behind the movement to remove him from power.

    Thaksin told supporters in a phone-in address at a political gathering in Chiang Mai yesterday he would unmask those involved in the movement that succeeded in toppling him from power during his next phone-in at a Sanam Luang rally on Thursday.

    Thaksin claimed Gen Panlop Pinmanee, the former Internal Security Operations Command (Isoc) deputy chief, had provided him with convincing information on the movement.

    ´´Two privy councillors led the movement and worked with Ai Pok,´´ Thaksin said referring to army chief Anupong Paojinda. Pok is Gen Anupong´s nickname.

    ´´Ai Pok in the past has denied it. But today he has stepped forward and accepted that he too was involved.´´

    Yesterday´s gathering took place at the 700 Years Stadium in Chiang Mai. It was attended by about 10,000 red-shirt supporters of the United Front for Democracy against Dictatorship (UDD) and its local allies."

    Also, Ai Pok hieß der also.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...ind-his-ouster

    Als wollte jeder auch mal wieder schnell in die Medien melden sich dann jede Menge Leute mit Dementis zu Wort:


    Surayud denies Thaksin´s allegation
    Privy Councillor General Surayud Chulanont on Monday denied the allegation made by former prime minister Thaksin Shinawatra that he was behind the September 17 coup that brought down the Thaksin government.
    Surayud said he had nothing to do with the coup and believed Thaksin was misinformed and made the allegation based upon a mistaken belief.

    "We can prove what truly happened. I believe in the rules of karma. One gets the consequences of one´s past good and bad actions,´´ he said.
    Thaksin made the allegation during his phone-in to his supporters in Chiang Mai through video link on Sunday night.

    Thaksin told his supporters that said Gen Pallop Pinmanee former deputy director-general of the Internal Security Operations Command told him during his recent visit in China that Surayud summoned him for a meeting at a house on Sukhumvit Road and two privy councillors accused Thaksin of not being loyal to the monarchy.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30098582.php


    Judge denies Thaksin´s allegation

    Constitution Court judge Charan Pakdithanakul on Monday said Thaksin was making baseless allegation that he was one of the three judges conspired to remove his government from office.

    "The allegation is unfounded and nonsense,´´ he said.
    Charan said he would consult with some seniors whether as a judge he should counter the allegation.
    Thaksin made the allegation during his phone-in to his supporters in Chiang Mai through video link on Sunday night, accusing three judges of being behind the move bringing down his government.

    He accused Administrative Court president Akarathorn Chularat, Supreme Court president Chanchai Likhitjitt, Charan and Pramote Nakornthap of trying to remove his government by leaking rumours that he was behind the making of the pocket book "The King Never Smiles" and that he was not loyal to the monarchy.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30098584.php

    In Anbetracht der Tatsache, dass da ja ohnehin nix hintersteckt, machen die sich betroffen fühlenden Hühner aber ne Menge Lärm.

    Die strenggläubigen Anhänger der DP wissen jetzt nun Bescheid und die strenggläubigen Anhänger der Opposition können sich nun ein stärker personalistisches Bild von den damaligen Vorgängen machen.

    So ist jede Seite mit sich zu frieden.

    Und die Medien? Die stellen ´mal wieder fest, dass sie bislang kaum etwas zur Volksaufklärung beigetragen haben und prosten sich zu. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="703774
    Und die Medien? Die stellen ´mal wieder fest, dass sie bislang kaum etwas zur Volksaufklärung beigetragen haben und prosten sich zu. :-)
    die Medien werden ab sofort noch viel weniger als je zuvor zur Aufklärung beitragen: http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30098664.php

    Hier schreibt The Nation heute, daß die Nachrichten beim staatl. Sender NBT drastisch in Sendezeit reduziert u. in Inhalt beschnitten werden:"The new programming focuses on presenting quality and neutral news and refraining from giving any coverage that creates political conflict" heißt: es werden nur noch 'neutrale' Nachrichten gesendet, die keine politischen Konflikte mehr aufdecken / schüren. Berichte über das Königshaus werden von bisher 1% auf 4% hochgefahren, Wissenschaften/Technologie von bisher 3% auf 1% heruntergedrückt: das ist nicht weiter schlimm, weil ja hier eh nicht geforscht u. entwickelt wird, sondern Produkte von China, Laos u. Cambodia noch schlechter kopiert werden, wie sie diese Länder im 1. Ansatz bereits ausreichend schlecht von Europa/Japan/USA kopieren

    Nur eine schlechte internet- Technologie hat man hier noch nicht kopieren können...mit dem Erfolg, daß internet in Th. das Grottenschlechteste überhaupt in ganz SOA ist

  4. #3
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Also seit heute Mittag - Ortszeit - ist mal wieder die Hölle los. Angefangen hat alles damit, dass der Thaksin, ´mal wieder telefoniert hat. Und angefangen hat, zu erzählen, welche konkreten Leute denn ganz genau hinter seinem Sturz gestanden hätten. Das scheint ihm lange keine Ruhe gelassen zu haben und er hat wohl deshalb ermitteln lassen.
    naja, das die Hölle los ist, ist wohl etwas übertrieben.

    Zum x. Mal jammert halt Thaksin über Phone-Ins, warum er weggetreten wurde.

    Mittlerweile geht das den Leuten aber so auf den Sack, dass bereits die Mehrheit der Thais der Meinung ist, er solle Ruhe geben - dann käme alles in den normalen Bereich.

    Insofern wäre es also gut, wenn er weitere Phone-Ins tätigt, dann wird er in naher Zukunft alleine sprechen, ohne Zuseher :-)

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="704175
    Insofern wäre es also gut, wenn er weitere Phone-Ins tätigt, dann wird er in naher Zukunft alleine sprechen, ohne Zuseher
    Er hat Dich erhöhrt. Es wird weitere geben. :-)

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="704208
    Zitat Zitat von Bukeo",p="704175
    Insofern wäre es also gut, wenn er weitere Phone-Ins tätigt, dann wird er in naher Zukunft alleine sprechen, ohne Zuseher
    Er hat Dich erhöhrt. Es wird weitere geben. :-)
    ja, er flattert schon wie ein Hühnchen, daher ist deine Bemerkung "Aufregung im Hühnerhaus" eher auf ihn zutreffend.
    Abhisit hat ja nach dem haushoch abgewiesenen Misstrauensantrag (mehr Stimmen für ihn als seine Koaliton Mitglieder hat)soweit keine internen Probleme.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Nun reg´ Dich nicht noch mehr auf, als im Beginn der Geschichte.

    Was den Leuten, mit einem gewissen kritischen Abstand zum Tagesgeschehen, halt auffällt, dass es wohl keine Zeitung je für notwendig erachtet hat, einmal für die thail. zeitgenössische Bevölkerung die Dinge aufzuschreiben, die zum Sturz von Thaksin geführt haben. Noch nicht einmal Sesam-Straße. Man darf sich dann natürlich nicht wundern, wenn nun alle möglichen uninformierten Bauern und Dorfschulzen das Maul speerangelweit aufreißen und oh rufen.

    Jetzt soll es nach dem Willen des paranoiden Generals Ai Pok gar darum gehen, dass alles zu vergessen und in die Zukunft zu sehen. Gut kann man, wenn man will.

    Und die Leute im Isaan sollen jetzt schnellstmöglich vergessen, wer sie aus der Regierung rausgeworfen hat? Der Abhisit fährt nach England und erzählt voller Stolz, dass so etwas wie die PAD noch vor wenigen Monaten in Thailand heute undenkbar wäre. Sollen also die Isaaner sich wieder auf ihr traditionelles Geschäft - Hausboten und -bedienstete der reichen DP-Familien in Bangkok zu spielen - besinnen und den Machtklau einfach vergessen?

    Ja, wer so denkt, der kann solche Forderungen stellen. Soll er, soll er. Nicht vergessen, auch dem Papst mitzuteilen, dass er das ständige Eingreifen in die innerdeutsche Politik doch mal endlich einstellen solle.

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Was den Leuten, mit einem gewissen kritischen Abstand zum Tagesgeschehen, halt auffällt, dass es wohl keine Zeitung je für notwendig erachtet hat, einmal für die thail. zeitgenössische Bevölkerung die Dinge aufzuschreiben, die zum Sturz von Thaksin geführt haben.
    die Zeitung hat das wiederholt publiziert.
    Thaksin sieht das natürlich anders und versucht nun den Karren aus dem Dreck zu ziehen.
    Thaksin wurde gestürzt, nachdem er die Steuergesetze zu seinen Gunsten geändert hat - da war das Mass dann voll.

    Jetzt soll es nach dem Willen des paranoiden Generals Ai Pok gar darum gehen, dass alles zu vergessen und in die Zukunft zu sehen. Gut kann man, wenn man will.
    was hast du den gegen den General - hört sich an, als ob du ein persönliches Problem mit ihm hast.
    Er ist wohl der erste General, der nicht mit Panzer geputscht hat - schon mal ein grosser Fortschritt.

    Sollen also die Isaaner sich wieder auf ihr traditionelles Geschäft - Hausboten und -bedienstete der reichen DP-Familien in Bangkok zu spielen - besinnen und den Machtklau einfach vergessen?
    welchen Machtklau - wenn die Issaaner wollen, das ihre Partei den PM stellt, dann müssen sie halt dafür sorgen, das diese die absolute Mehrheit erreicht, sonst wird das ewig nichts mehr.
    AUch nicht bei einer Neuwahl.

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Zitat Zitat von Bukeo",p="704359
    was hast du den gegen den General - hört sich an, als ob du ein persönliches Problem mit ihm hast.
    Er ist wohl der erste General, der nicht mit Panzer geputscht hat - schon mal ein grosser Fortschritt.
    welcher putsch war das? der letzte war es nicht!

    natürlich kann man wieder unter gedächtnisschwund leiden und die panzen die so auf den straßen rumstanden verdrängen

  10. #9
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Wieso,
    ein Panzer oder ein Gewehrlauf mit ner Blume drin mutiert zur Blumenvase. So einfach ist die Welt.
    Gruß

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Helle Aufregung im Hühnerhaus

    Zitat Zitat von KKC",p="704453
    [...]ein Panzer oder ein Gewehrlauf mit ner Blume drin mutiert zur Blumenvase.
    Die Läufe sollte allerdings leicht nach oben geneigt sein.

    Von wegem dem Gießen.

    Sonst verwelken die Blumen zu schnell...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Helle Aufregung - Zensur im Vormarsch?
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.09.17, 09:33
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.10, 05:29
  3. Diaetenerhoehung - Aufregung um nichts?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.10, 16:11