Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

Erstellt von gregor200, 10.10.2006, 19:54 Uhr · 26 Antworten · 2.550 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Siam Square under water

    BANGKOK: -- Following two hours of heavy rains, the Siam Square area was inundated. A Nation reporter from the scene said the heavy downpours started at about 3 pm and the roads in the area were flooded at about 5 pm.
    The water rose so high that the footpath was under water and the water also seeped into the Lido Theatre.
    Later in the evening, Siam Paragon announced that it would waive the parking fee and advised shoppers not to leave its parking lot as the traffic outside were congested due to the floods. Other key roads in the city were also unde water. The floods hit Rajthevi, Din Daeng and severl other inner areas of the city.


    Traffic snarls hit Bangkok streets following heavy rains, floods

    BANGKOK: -- The heart of Bangkok was hit by heavy downpours Tuesday afternoon, causing several roads to be inundated.
    The floods caused heavy traffic congestion on many main roads, including Si Phraya, Surwong, Silom, Sathorn, Surasak and Rama IV. The roads were inundated by at least 30 centimetres deep of water. Certain roads were under some 70 to 80 cms deep of water. The FM91 Traffic Radio station was flooded with phone calls, to report traffic congestion and floods on many roads in inner Bangkok. The rain started at about 3 pm and by 5 pm many roads were inundated. The radio station also reported that the traffic on the expressway also stand still for over an hour as of 6 pm.

    -- The Nation 2006-10-10

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Ist doch auch kein Wunder es regnet ja auch jeden Tag hier wie aus Eimern. Nie wieder im Oktober nach LOS. Besser im April oder Mai da ist es wenigstens heiß und trocken.

  4. #3
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Nie wieder im Oktober nach LOS. Besser im April oder Mai da ist es wenigstens heiß und trocken.
    Noch...
    Vor 2 Jahren fiel im gesamten Oktober auch kein Regen.
    Das Weltklima ändert sich halt seit einigen Jahren. Selbst über weiße Weihnachten in Bangkok würde ich mich nicht mehr wundern. Es gab ja auch schon über 20 Grad in Deutschland im Januar.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Weltklima, Klima'katastrophe', Erderwaermung etc. find ich ja alles toll. TATSACHE ist aber das in Bkk, wie auch vielen anderen Orten auf diesem Planeten tief in die Oekosysteme eingegriffen wurde und diese nachhaltigst veraendert wurden, ohne die unaufhaltsamen Folgen im VORAUS zu ueberdenken!

    Siehe Bangkok, fuer das Resultat dieser Handlungen zahlen wir ALLE!

    Bangkok hatte vor 30 Jahren weitaus mehr Klongs, die das Wasser ableiten konnten, als Heute und weitaus weniger versiegelte Flaechen.

    So jezt ist alles schoen ver'Paragornt', zubetoniert, aufgeschuettet, bebaut, versiegelt.

    Es wird an Orten gebaut an denen vor 50 Jahren kein Mensch ein Haus hingestellt haette.

    Nun, die Ergebnisse sehen wir Heute fast taeglich.

    Ganz entspannt im Hier und Jetzt, nur keine Panik, eingebrockt haben wir uns das Alles ja Selbst!

    Nun bitte, schoen weiterloeffeln!


  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Die starken Regenfälle in Bangkok sind nichts Ungewöhnliches, im Rahmen der normalen Abweichungen, das kommt alle Jahre mal vor. Ich habe schon vor 10 Jahren Leute auf der Sukhumvit windsurfen sehen (kein Scherz!) und in der Ramkamhaeng wurde die Nudelsuppe vom Boot verkauft.

    Was allerdings eine neuere Entwicklung ist, sind die sich häufenden Flutkatastrophen im ganzen Land. Das ist in der Vergangenheit nicht in solch starker Frequenz aufgetreten. Es scheint ein internationales Phänomen zu sein, was vermutlich mit der globalen Erwärmung zu tun hat.

    Chiang Mai wurde bis jetzt verschont.

    Cheers, X-Pat

  7. #6
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Vor ein paar Jahren hat doch die Regierung in Bangkok groß angekündigt das die Kanalisation jetzt endlich ausgebaut und modernisiert werden sollte.

    Ich kann mich an den Vorfall noch gut erinnern, weil die Geschichte durch alle Medien gegangen ist. Der König hat der Regierung angeblich angeboten, falls die veranschlagten 500.000.000 THB von der Regierung nicht zur Verfügung stehen , würde der König das benötigte Land und die Gelder persönlich übernehmen.

    Obwohl ich das Ganze für ein Gerücht gehalten habe, der König würde die Regierung doch nie so in Verlegenheit bringen, war danach der öffentliche Druck so groß das die Bauprojekte umgehend begonnen wurden.

  8. #7
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Zitat Zitat von x-pat",p="407700
    Chiang Mai wurde bis jetzt verschont.

    Cheers, X-Pat
    Wie kommst Du denn auf diese Idee X-Pat?
    Unter anderem ist vor kurzem das Chang Phuak Gate und die Mauer stark beschaedigt worden, bzw.eingestuerzt.Eine Pagode am Doi Suthep steht vor dem Einsturz.
    Ich bin dieses Jahr schon 2 Mal knietiefes Wasser gestapft,bzw. auch nicht.Sandsaecke sind schon seit Monaten aufgebaut.
    Es ist nur nicht so stark wie letztes Jahr.Etwas "besser verteilt",wie hoch die Schaeden sein werden entzieht sich meiner Kenntnis.Aber wahrscheinlich nicht so hoch wie in den anderen Gebieten

  9. #8
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    ich war bis samstag 2 wochen in chiang mai stadt,wetter vom feinsten kein wölkchen am himmel ausser abends ab und an ein bisel regen,habe die sandsäcke gesehen als ich auf dem mae ping river ne tour gemacht habe,bin von chiang mai nach chiang rai und ans goldene dreieck und nirgends war das wetter schlecht,mag sein das die wochen davor schlechtes wetter und land unter war,aber die 2 wochen vom 23.sep bis 7 oktober war wirklich alles trocken,wie es richtung osten aussah davon habe ich allerdings nichts mitbekommen

  10. #9
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    Zitat Zitat von allymaniac",p="407741
    ich war bis samstag 2 wochen in chiang mai stadt,wetter vom feinsten kein wölkchen am himmel ausser abends ab und an ein bisel regen,habe die sandsäcke gesehen als ich auf dem mae ping river ne tour gemacht habe,bin von chiang mai nach chiang rai und ans goldene dreieck und nirgends war das wetter schlecht,mag sein das die wochen davor schlechtes wetter und land unter war,aber die 2 wochen vom 23.sep bis 7 oktober war wirklich alles trocken,wie es richtung osten aussah davon habe ich allerdings nichts mitbekommen
    Ich lebe die letzten 1 1/2 Jahre in Chiang Dao (72 km noerdlich Chiang Mai) und darf Dir versichern,dass es in der oben besagten Zeit in Ban Tham und am Doi Luang manchmal eine halbe Stunde oder 2 und auch mal die ganze Nacht geregnet hat.Es war in Chiang Mai trocken in der Zeit( ich war auch manchmal da),aber nicht mehr ausserhalb in den Bergen.
    Aber die Niederschlaege sind oft sehr stark oertlich begrenzt.Jedoch stehen saemtliche Stauseen mehr oder weniger vor dem Ueberlaufen und der Ping geht in den Chao Phraya ueber,womit wir dann wieder in Bangkok waeren.Fuer Bangkok war heute nachmittag starke Regenwarnung angesagt.

  11. #10
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Hauptstrassen Bangkoks unter Wasser

    meine betonung lag ja daher auch extra auf"chiang mai stadt" :-) habe ausserdem bestätigt das ich die sandsäcke rings um den ping gesehen habe,also alles im grünen bereich denke ich

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok unter Wasser
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.14, 00:12
  2. Klima-Bangkok bald unter Wasser
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.09, 12:10
  3. Bangkok war mal unter Wasser.
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.07, 13:22
  4. Pattaya unter Wasser?
    Von Moonsky im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.06, 17:04
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 12:31