Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 308

Harte Strafe

Erstellt von Rene, 09.05.2007, 00:49 Uhr · 307 Antworten · 9.673 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Harte Strafe

    ทีวีกับขี้เมา ของ แอ๊ด คาราบาว
    Tiivii gabb kìimau von Aed Carabao

    Fernsehen und Säufer

    ไม่จำเป็นต้องจน ถึงค่อยนั่งชนแก้ว
    Muss nicht erst arm sein um miteinander anzustoßen (einen trinken)
    คนมีเงินเป็นแถว กินเหล้าเพื่อหย่อนใจ
    (Auch) eine ganze Reihe von Leuten mit Geld trinken Alkohol zur Entspannung
    ไม่จำเป็นต้องเครียด แล้วให้เหล้า มาผ่อนคลายหรอก ทีวี ทีวี
    Man muss nicht erst angespannt/gestresst sein um durch Alkohol zu entspannen - bestimmt nicht! TV TV
    โฆษณาขำดี ดูกี่ทีก็ตลก เหล้ามีอยู่บนโลก มานานนับพันปี
    Witzige Werbung ist jedes Mal lustig anzuschauen, Alkohol hat es auf der Welt seit einigen tausend Jahren
    แล้วใครวะจะโง่ หลงเชื่อจอทีวี ที่มีแต่น้ำเน่า
    Also, wer ist so dumm (und) fällt auf die flachen (substanzlosen) Fernsehbilder rein ?

    ขี้เมาประท้วงขอทวงสิทธิ์ ใครถูกใครผิดอย่าโทษเหล้า
    Säufer fordern (ihr) Recht, richtig oder falsch, gebt nicht dem Alkohol die Schuld
    เมาเสียภาษีครับท่านเปา ให้ความเป็นธรรมกับเหล้าที
    Säufer zahlen Steuer, meine Herren Richter*. Seid fair mit dem Alkohol

    เมาเพราะอยากเมา อย่าเอาไปปนจนรวย
    Trinken um sich zu betrinken, ist keine Frage von arm (oder) reich
    เครียดแค้นเฮงซวย คนละเรื่องกับขี้เมา
    Ein reizbarer, übler Mensch ist was (ganz) anderes als ein Besoffener
    มัวเมาอำนาจ มันอุบาทว์กว่าเมาเหล้า
    Besessen von Macht (Machttrunken) ist viel übler als betrunken von Alkohol
    ขอร้องเรียนท่านเปา ที่เมาน่ะเสียภาษี นะจะบอกให้
    Appelliere an die Herren Richter, Säufer zahlen Steuer, hey, ich sag‘s Euch

    คิดถึงท่านโกวเล้ง มังกรโบราณ
    Denk an den ehrwürdigen Gowleng**, der Drache aus alter Zeit
    ผู้ดื่มเหล้าแหลกราน ทำงานเขียนยิ่งใหญ่
    Hat extrem viel getrunken, seine Werke waren umso größer
    สร้างมิติลึกล้ำ กำลังภายใน ใฝ่คุณธรรมความดี
    Schuf tiefsinniges, voll innerer Kraft, Güte und Tugendhaftigkeit
    โลกถึงมีนิยาย บ่มนิสัยมวลมนุษย์
    Die Welt hat (verdankt ihm) Romane, die die ganze Menschheit formen
    น้ำหมึกบริสุทธิ์ ปนน้ำเมาจนเข้าที
    Eine gute Mischung aus reiner Tinte und Alkohol
    คนดื่มเหล้า เหล้าดื่มคนสืบค้นให้ดี อย่าตีเหมา
    Menschen trinken Alkohol, Alkohol trinkt (kontrolliert) Menschen, will gut differenziert sein, verallgemeinert nicht.

    ขี้เมาประท้วงขอทวงสิทธิ์ ใครถูกใครผิดอย่าโทษเหล้า
    Säufer fordern (ihr) Recht, richtig oder falsch, gebt nicht dem Alkohol die Schuld
    เมาเสียภาษีครับท่านเปา ให้ความเป็นธรรมกับเหล้าที
    Säufer zahlen Steuer, meine Herren Richter. Seid fair mit dem Alkohol

    คนที่กินเหล้า กินแล้วเมาอย่างกะหมา
    Wer Alkohol trinkt und sich besäuft wie ein Hund
    สังคมย่อมตราหน้า ไม่มีสมบัติขี้เมา
    wird von der Gesellschaft abgestempelt, hat nicht die (guten) Eigenschaften eines (richtigen) Trinkers
    คนเมาไม่เปลี่ยน กินเข้าไปเถอะเหล้า
    Trinker, bleibt wie ihr seid und trinkt
    ที่ทีวีมอมเมา มันยิ่งกว่าเหล้ามอมมาย
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol

    มอมลูกหลานเรา เยาวชนคนของชาติ
    Versaut unsere Kinder und Enkel, die Jugend des Landes
    จนไม่มีโอกาส ได้เลือกเสพสิ่งดีดี
    so dass sie keine Chance mehr haben, sich für gute Dinge zu entscheiden (konsumieren)
    มันตีหัวเข้าบ้าน แล้วยัดทะนานความงมงาย
    Bricht in die Köpfe, Häuser und Wohnungen ein, füllt sie mit Verblödung

    คนที่กินเหล้า กินแล้วเมาอย่างกะหมา
    Wer Alkohol trinkt und sich besäuft wie ein Hund
    สังคมย่อมตราหน้า ไม่มีสมบัติขี้เมา
    wird von der Gesellschaft abgestempelt, hat nicht die (guten) Eigenschaften eines (richtigen) Trinkers
    คนที่เมาไม่เปลี่ยน กินเข้าไปเถอะเหล้า
    Trinker, bleibt wie ihr seid und trinkt
    ที่ทีวีมอมเมา มันยิ่งกว่าเหล้ามอมมาย
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol
    ที่ทีวีมอมเมา มันยิ่งกว่าเหล้ามอมมาย
    Fernsehen verdirbt vielmehr als Alkohol
    ที่ทีวีมอมลูกหลานเรา มันยิ่งกว่าเหล้ามอมมาย
    Fernsehen verdirbt und Kinder und Enkel, vielmehr als Alkohol


    *eigentlich ist mit diesem ehrwürdigen Richter ท่าน เปา (Tàn Bpau)
    ein für seine sprichwörtliche Gerechtigkeit berühmter chinesischer Richter mit dem Namen เปาบุนจิ้น (Bpaubundjiin) gemeint.

    **berühmter chinesischer Schriftsteller

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Tramaico",p="480545

    Wuerde die Freigabe von weichen Drogen das Alkoholproblem loesen? Alle ......, keiner saeuft?
    Zu letzterem würde es niemals kommen. Aber warum gleich so absolut?

    Ja ich glaube, z.B. das Alkoholproblem bei Jugendlichen könnte so weitgehend gelöst werden. Denn Gras kann man ganz einfach im Blumentopf anbauen. Alkohol kostet.

    Was im Vergleich gefährlicher ist, steht wohl ausser Frage.

  4. #243
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Paddy",p="480547
    "Das Feinste" mag Alkohol in homöopathisch gesunden Mengen sein, aber nicht mehr, wie es generell konsumiert wird. ;-D
    Meine Worte, nur die Menge machts das ein Ding Gift ist.

    Würde mich mal interessieren was unsere italienischen und französischen Nachbarn von einem verteufeln des Alkohols halten.

  5. #244
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Chak3",p="480546
    Eben, man wird dann zwar nicht für die Tat bestraft wegen Unzurechnungsfähigkeit, aber wegen des Vollrausches.
    Ist Vollrausch gesetzlich verboten? :???:

    Wird ein von der Polizei aufgelesener Volltrunkener nicht lediglich in die Ausnuechterungszelle bzw. in's Krankenhaus gebracht, damit ihm kein Schaden zukommt? Vielleicht Anzeige wegen Erregung oeffentlich Aergernisses, wenn er Mitten auf der Strasse liegt oder der Damentoilette mit der Hose in den Kniekehlen aber sonst?

    Unzurechnungsfaehigkeit muss sicherlich auch nachgewiesen werden. Manch einer tickt bei 0,5 Promille schon voellig ab und ein anderer kann mit 3 Promille noch an einer Laterne hochklettern.

    Er hat einem kontraeren Forenmitglied einen auf den Unterkiefer gegeben, wusste aber nicht was er tat (oder doch?) weil er einen Sechsertraeger Dunkles und eine Schachtel Weinbrandbohnen intus hatte.

    Wie wuerden SIE entscheiden? Das Forengericht tagt. Rechtssprechung sicherlich kein leichter Job, trotz aller gesetzlicher Vorgaben.

    Richard

  6. #245
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Tramaico",p="480555
    Ist Vollrausch gesetzlich verboten? :???:
    Normalerweise nicht. Doch wenn jemand aufgrund dieses Vollrausches eine Straftat begeht, wird er zwar nicht für das begehen der Straftat bestraft, doch wird dann der Vollrausch so bestraft, wie die eigentliche Straftat bestraft werden würde.

    Der Vollrausch darf lt. Gesetzestext lediglich nicht härter bestraft werden als die eigentliche Straftat.

  7. #246
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Micha",p="480558
    Doch wenn jemand aufgrund dieses Vollrausches eine Straftat begeht, wird er zwar nicht für das begehen der Straftat bestraft, doch wird dann der Vollrausch so bestraft, wie die eigentliche Straftat bestraft werden würde.
    Same, same, but different

  8. #247
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Tramaico",p="480555
    Er hat einem kontraeren Forenmitglied einen auf den Unterkiefer gegeben, wusste aber nicht was er tat (oder doch?) weil er einen Sechsertraeger Dunkles und eine Schachtel Weinbrandbohnen intus hatte.
    Du wünschst Dir offenbar auch manchmal, dass das so einfach wäre ;-D

  9. #248
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Harte Strafe

    Micha,

    Sollte damals etwa meine Frau vergessen haben Dir zu sagen, dass mein zweiter Vorname "Laemmchen" ist? Ausserdem gibt es hier in Thailand, soweit ich informiert bin, keine Weinbrandbohnen. ;-D

    Muesste doch damit aus dem Schneider sein, sozusagen Alibi

    Der "Unterkiefer" war somit rein hypothetisch. Praktisch willkuerlich aus der Luft gegriffen, mit keinerlei Bezug auf irgendwelche realen unter den Lebenenden weilenden Persoenlichkeiten.

    Viele Gruesse,
    Richard

  10. #249
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Harte Strafe

    Ich frage micht zwar jetzt ernsthaft, wieso ein so ernstes, komplexes und (teilweise) interessantes Thema urplötzlich in's Absurde und Lächerliche gezogen wird? Das ist doch wohl nicht das einzige Mittel um einen Fuss in der Tür zu behalten...

    Also das ist ganz sicher nicht das, was ich an anderer Stelle unter Inspiration verstanden habe.

  11. #250
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Harte Strafe

    natürlich hat auch Thailand seine eigene Drogenkultur.


    Betelnuss (Areca catechu)


    Name und Synonyme: Betelpalme, Betelnusspalme, Arecapalme, Pinangpalme, Catechupalme, Tambul

    Englischer Name: Betel Nut, Arecanutpalm

    Beschreibung:
    Familie: Arecaceae
    Die Betelnusspalme hat einen glatten grünen Stamm und wird bis zu 25m hoch. Auf dem unverzweigten Stamm befindet sich ein Schopf aus bis zu 2m langen Palmwedeln
    Aus den blassgelben Blüten entwickeln sich die eiförmigen und eigrossen Früchte . Diese sind gelb , orange oder rot. Im inneren der Frucht befindet sich ein brauner eichelgrosser Samen der als Betelnuss bezeichnet wird.

    Vorkommen: Die Heimat der Betelpalme ist Südostasien. Wildformen der Betelpalme findet man noch in Indien und dort in Malabar. Ansonsten ist die Betelpalme sehr weit verbreitet. Sie kommt in Vorder- und Hinterindien, Ägypten, Ostafrika und auf vielen tropischen Inseln vor.

    Geschichte: Wahrscheinlich wird aus der Betelnuss schon seit Jahrtausenden in der Region der sogenannteBetelbissen bereitet. Bei Ausgrabungen in Thailand wurden Überreste der Hauptbestandteile gefunden die zwischen 7000- 9000 Jahre alt sind. Dadurch gehört es zu den ältesten von Menschen eingenommenen psychoaktiven Substanzen. Schon Marco Polo hat die Zubereitung und Einnahme beschrieben. Die Verwendung des Betelbissens ist Bestandteil der Kultur in der Region und auch die Zubereitung hat eine lange Tradition. Dieser dient zur geistigen und körperlichen Anregung aber auch um Hungergefühle zu unterdrücken. Es wird geschätzt das die Zahl der Konsumenten bei etwa 500 Millionen liegt. Und damit dürfte es zu den am meissten konsumierten psychoaktiven Pflanzen gehören.

    Inhaltsstoffe: Betelnüsse entahalten 0,1 bis 0,5% Arecolin (Hauptalkaloid) sowie Arecain, Arecaidin, Arecilidin, Guvacolin, Isoguvacin und Guvacin. Daneben sind Gerbstoffe (Tannine: Galotanninsäure, Gallsäure, D-Catechol, Phlobatannin), Schleim, Harz, Kohlenhydrate (Saccharose, Galactan, Mannan), Proteine, Saponine, Carotene, Mineralstoffe (Calcium, Phosphor, Eisen) und Fette (Sitosteriol) enthalten. Wenn Betelnüsse mit gelöschtem Kalk zusammen gekaut werden, wird das Alkaloid Arecolin in Arecaidin umgewandelt. Kürzlich wurden in den Areca-Samen vier neue polyphenolische Substanzen (NPF-861A, NPF86IB, NPF-86IIA, NPF-8611B) entdeckt, die ein membrangebundenes Enzym (5'-Nucleotidase) hemmen können (UCHINo et al. 1988).

    Wirkung: stimuliert das zentrale Nervensystem, steigert die Speichel- und Schweißsekretion, regt die Darmtätigkeit an, stärkt das Zahn- und Gaumenfleisch, tötet Eingeweide-Würmer, wirkt anregend und entspannend, mild berauschend und euphorisierend.
    Nebenwirkung: keine bekannt; bei Überdosierung (ab 8g) ist eine Vergiftung möglich.

    Verwendung: Die Tannine und Alkaloide regen den Speichefluß an, erhöhen Herzschlag und Schweißbildung. Zudem werden Hungergefühle unterdrückt. Einige der Inhaltsstoffe stimulieren das zentrale Nervensystem, wirken leicht berauschend, anregend und euphorisierend. Arecolin, Das Hauptalkaloid unterstützt zudem das Lern- und Erinnerungsvermögen und wirkt wachstumshemmend auf einige Parasiten. Betelnüsse sollen tumorhemmend und immunstärkend sein. Häufiger Gebrauch ruft Schwindel und Übelkeit hervor.

    Zubereitung: Historisch wurde Betelnuss zum Betelbissen weiterverarbeitet. Dieser enthält ca. eine halbe Betelnuss.

    Zur Bereitung eines Betelbissens wird die gemahlene Betelnuss mit etwas Löschkalk vermischt. Nach Bedarf werden auch Limonenstücke und verschiedene Gewürze zugegeben. Besonders in Indien wird der Geschmack durch zahlreiche Zusatzstoffe verfeinert. Auch viele spezielle Utensilien sind Teil der indischen Betelbissenkultur. Das Gemisch wird in ein Blatt des Betelpfeffers (Piper betle) gewickelt. Der Betelbissen wird dann zwischen Wange und Zunge geschoben , wo dann die Wirkstoffe über die Mundschleimhäute aufgenommen werden. Das Löschkalk wandelt das Alkaloid Arecolin in Arecaidin um.

    In Asien nimmt man ein halbes Gramm gelöschten Kalk (hydrathaltiges Kalziumoxid), Betelnuss-Pulver und Catechu als Gemisch, umwickelt alles mit einem kleinen Betelpalmenblatt und kaut das Ganze wie einen Priem.

    In Europa wird das Betelnuss-Pulver wie Kaffee gekocht und getrunken oder mit Kräutern gemischt als Zigarette geraucht. In den USA benutzt man zum Betelkauen statt des Betelpalmblattes einen Kaugummi. Man schätzt die Zahl der Betelkauer in der Welt heute auf über 100 Millionen Menschen. Betelkauen färbt den Speichel und bei ständiger Verwendung auch die Zähne rot. Es stärkt jedoch die Zähne und das Zahnfleisch. Übermässiger Genuss kann Rauschzustände, Schwindelgefühle, Übelkeit und Erbrechen verursachen.

    Das Betelnusspulver kann auch in Mich eingerührt werden und für ca. 8 Stunden stehengelassen werden.

    Ebenso sind alkoholische Auszüge möglich.

    Nebenwirkung: Betelnuss enthält einen Farbstoff, der den Speichel rot und bei langandauernder Verwendung die Zähne schwarz färbt. Da Betelnuss auf Eingeweidewürmer giftig wirkt, wird es in der Tiermedizin eingesetzt.

    8 bis 10 g der Samen können tödlich wirken. Dabei tritt der Tod durch Herz- oder Atemlähmung ein (ROTH et al. 1994: 140*).
    http://www.kraeuterwelt.ch/152228.ht...ession*id*val*

Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harte Abrechnung
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 15:25
  2. Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsverdach
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 18.06.09, 14:03
  3. Strafe muß sein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.06, 04:43
  4. Harte Nuss
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 00:05
  5. Die Strafe Gottes...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 14:40