Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 308

Harte Strafe

Erstellt von Rene, 09.05.2007, 00:49 Uhr · 307 Antworten · 9.707 Aufrufe

  1. #181
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von songthaeo",p="480169
    :???: wie war das noch gleich mit den "Selbsthilfegruppen"?
    Studien in den 1950er Jahren stellten bei der Behandlung von Alkoholismus mit LSD eine Erfolgsrate von 50 Prozent fest, höher als die geschätzten 10 Prozent der Anonymen Alkoholiker.

    Quelle mit Quellenverweis

    Edit: Zufall? Höre gerade auf einer mir gestern geschenkten CD von Katie Melua Song Nr. 14 "Lucy in the Sky with Diamonds".

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Harte Strafe

    das ist alles ein bisschen "Teufel mit dem Beelzebub austreiben".Was sagt die Forschung zu "Distraneurin", was zu "Antabus" :???:

  4. #183
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von songthaeo",p="480183
    das ist alles ein bisschen "Teufel mit dem Beelzebub austreiben".Was sagt die Forschung zu "Distraneurin", was zu "Antabus" :???:
    Hast Du schon mal jemanden auf Distraneurin gesehen? Der hat nur noch ein tumbes Gefühl im Kopf, stiert vor sich hin wie ein I-d-i-o-t und seine Gesichtsmuskeln sind so gelähmt, daß ihm die Lülle aus den Mundwinkeln läuft.

    LSD hat einen schwerwiegenden Haken. Selbst sehr stabile Menschen sind nicht hundertprozentig sicher, immer ohne psychischen Dauerschaden davonzukommen. Das gilt aber auch im "Normalleben".

    LSD kann schon bei einmaligem Konsum eine schwere Psychose – die sogenannte drogeninduzierte Psychose – auslösen, die unter Umständen unheilbar ist. Es kommt vor, dass die von einer Drogenpsychose Betroffenen unfähig werden, ihr Leben ohne Hilfestellung zu leben. Im Jargon ausgedrückt: „Jemand ist auf dem Trip hängengeblieben“. Siehe dazu auch HPPD. Der derzeitige Stand der Forschung geht davon aus, dass hierzu eine entsprechende Veranlagung vorliegen muss. Insbesondere Personen, die in ihrer Vergangenheit bereits unter psychischen Problemen litten oder die psychisch labil sind, muss vom Konsum von LSD dringend abgeraten werden. In einer 1971 veröffentlichten Erhebung lag die Häufigkeit derjenigen die an einer Psychose erkrankten, welche länger als 48 Stunden anhielt, bei 9 von 1000 (von denen sich ca. Zwei Drittel vollständig erholten).

    Persistente Drogenpsychose

  5. #184
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Harte Strafe

    ja Paddy,
    ich kenne haufenweise Menschen, die auf Distraentzug waren.Ist ein wenig teuflischer als Alkoholentzug :???:
    sie naessen und koten auch unkontrolliert ein, gibt es beim Alkoholentzug sber auch.

  6. #185
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von songthaeo",p="480193
    ja Paddy,
    ich kenne haufenweise Menschen, die auf Distraentzug waren.Ist ein wenig teuflischer als Alkoholentzug :???:
    Das witzige ist nur, es wird auch bei Alkoholentzug angewendet

    Kalter Entzug (egal wovon) ist immer das Beste und schwerste, aber sicherste, weil es zudem das Selbstwertgefühl stärkt.

  7. #186
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Paddy",p="480195
    Kalter Entzug (egal wovon) ist immer das Beste und schwerste, aber sicherste, weil es zudem das Selbstwertgefühl stärkt.
    Ne, das Beste ist immer noch clean zu bleiben.

    Deshalb halte ich auch die ganze Debatte nicht fuer sehr ergiebig. Richard hat so unrecht nicht. Und natuerlich ist jede einzelne Arznei gleichzeitig auch eine Droge, genauso wie die meisten Gewuerze.

    Und natuerlich kommt kein einziger Mensch ohne Drogen aus.

    Trotzdem bin ich gegen eine Verharmlosungsdebatte.

    Sioux

  8. #187
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Paddy",p="480195
    Das witzige ist nur, es wird auch bei Alkoholentzug angewendet

    Kalter Entzug (egal wovon) ist immer das Beste und schwerste, aber sicherste, weil es zudem das Selbstwertgefühl stärkt.
    Leider haben die Fachleute, wie so oft, erst im Nachhinein "entdeckt", dass Distraneurin abhaengig macht.
    Der "kalte" Entzug ist gar nicht so hart.
    Es ist viel haerter spaeter dem Hustensaft des Arztes und dem "normalen" "Bierchen" der Gesellschaft zu widerstehen

  9. #188
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Harte Strafe

    Mit 5-metoxi-di-izopropil-triptamin oder 5-MeO-DIPT wurden auch, gerade im Alloholentzug gute Erfolge gezeitigtsiehe auch :

    Erst die Menge macht das Gift! siehe hierzu:

  10. #189
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Harte Strafe

    Schön zu wissen, dass wir hier solche Drogenentzug5experten im Forum haben, auch wenn sie wahrscheinlich wenig Ahnung in praktischer Hinsicht haben.

    Das geht eindeutig aus so manchem Geschreibsel hervor.

    Werde allerdings nichts weiter dazu beitragen, kann nur ein wenig warnen, solche Hinweise um den "richtigen" Entzug nicht all zu ernst zu nehmen.

    Karlheinz

  11. #190
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Strafe

    Zitat Zitat von Sioux",p="480197
    Trotzdem bin ich gegen eine Verharmlosungsdebatte.
    Ich auch, aber wo fände die statt?

Seite 19 von 31 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harte Abrechnung
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 15:25
  2. Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsverdach
    Von wingman im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 18.06.09, 14:03
  3. Strafe muß sein
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.12.06, 04:43
  4. Harte Nuss
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 00:05
  5. Die Strafe Gottes...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.05, 14:40