Seite 13 von 15 ErsteErste ... 31112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 150

Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

Erstellt von Samuianer, 21.02.2009, 05:55 Uhr · 149 Antworten · 4.501 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Silom, wenn hier jemand vorgeschlagen wuerde, nachts um 3.00h aufzustehen, es wuerde kaum jemand interessieren.

    Es passt einfach nicht in das Sanukprogramm. Solltest Du eigentlich wissen, solange biste ja noch nicht weg hier.

    Den Rest Deines Vortrages verstehe ich nicht. Du reklamierst "Rechtsstaatlichkeit" fuer Kraefte, deren erste Amtshandlung die Abschaffung "rechtsstaatlicher" Verhaeltnisse waere?

    Kannst Du Dich nicht mehr an Thaksins Regierungszeit erinnern? Zensur, Abschaffung der Meinungsfreiheit, Ausrichtung des Landes auf eine einzige autoritaere Person, Inhaftierung politischer Gegner, Ermordung gegnerischer Wahlhelfer?

    Das koennen eigentlich nicht Deine politischen Ansichten sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von Mr. D",p="694424
    Zitat Zitat von Samuianer",p="694157
    ...
    Das du nun mi mit der flachen Steintisch Plattituede [highlight=yellow:748d55bccc]"war bei Adolf so"[/highlight:748d55bccc] daherkommst, stellt deine neurotische Zwangs-Gesinnung nur noch deutlicher ganz weit hinten ins Dunkel einer kleinen verdreckten Soi in Nakhon Nowhere!
    ...
    Und so weiter. Und so fort. Ad nauseam.

    Gestern gab es hier eine - bei aller Kontroverse - halbwegs sachliche Diskussion. Heute bist Du wieder da. Ob Dich wohl jemand vermisst hat?
    Ich habe so Sprueche wie "war bei Adolf so", die Waanjai bringt, den du in dem Zitat versuchst mir unter zu schieben, vermisst!

    Aber so seid ihr nun mal, keine Argumente, dafuer persoenliche Anfeindungen!

    Das nenne ich wahrlich sachlich, ihr versteht unter "sachlich" wenn keiner wiederspricht, was?

  4. #123
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von ",p="694487
    König Bhumibol selbst hat sich in seiner Geburtstagsrede 2005 dahingehend geäußert:
    ........
    Der Originaltext klang ungleich prägnanter und beeindruckender, als dieser ziemlich schwache Übersetzungversuch.

    Für mich mit ein verständlicher, nachvollziebarer Grund, weshalb es manchen Thailändern am liebsten wäre, wenn Fremde bezüglich der Inner-Thailändischen Angelegenheiten einfach den Kopp zu ließen.

  5. #124
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Dieter, weiss nicht was Du von mir zitierst.

    Richtig ich war und bin kein Thaksin Freund.

    Meine konstruktive Kritik lediglich an das Gesetz Lese Majeste.

    Ich will mich auch nicht weiter an dieses Thema reinsteigern.

    @Samuianer hat einen guten Bericht eingestellt. Kritik an die Chakri Dynastie oder Projekte des Königs sind mit eingeschlossen. Es gab einen Fall in jüngster Zeit.

    Ein Schulobjekt welches vom Königshaus errichtet wurde, aber schlecht ausgebildet wurde. Dieser Misstand wurde aufgedeckt. Anschliessend der Fall von LM, da das Königsprojekt kritisiert wurde.

    Ich besitze einen Respekt vor diesem König, wie wohl jeder andere auch.
    Doch warum soll ich zu einer Zwangshaltung gezwungen werden?

    Das Volk wird gezwungen. Warum? Ist doch nicht nötig. Der König wird von allen verehrt.

    Das Volk wird auf einen niedrigen Level gehalten. Findest Du das in Ordnung?

    Meine Kritik an das Abspielen im Kino verbeisse ich mir lieber.

  6. #125
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.000

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Silom, danke jetzt weiss ich um was es Dir geht.

  7. #126
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von Silom",p="694504
    @Samuianer hat einen guten Bericht eingestellt. Kritik an die Chakri Dynastie oder Projekte des Königs sind mit eingeschlossen. Es gab einen Fall in jüngster Zeit.

    ....................................gekuerzt...... ..

    Ich besitze einen Respekt vor diesem König, wie wohl jeder andere auch.
    Doch warum soll ich zu einer Zwangshaltung gezwungen werden?

    Das Volk wird gezwungen. Warum? Ist doch nicht nötig. Der König wird von allen verehrt.

    Das Volk wird auf einen niedrigen Level gehalten. Findest Du das in Ordnung?

    Meine Kritik an das Abspielen im Kino verbeisse ich mir lieber.

    ja, damit versuchte ich zu UNTERSTREICHEN das dieses "lese Majeste" Gesetz oft fuer politische Zwecke missbraucht wird, das bestaetigen die vielen koeniglichen Gnadenerlaesse.


    Anfang Dezember 2006 wurde der Schweizer Oliver Jufer von den thailändischen Behörden verhaftet, da er mehrere Porträts des Königs im Alkoholrausch beschmiert hatte.

    Er wurde am 29. März 2007 zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Nur eine königliche Begnadigung war für ihn möglich. Diese gewährte der König persönlich und Jufer wurde am 12. April aus dem Gefängnis entlassen und sofort des Landes verwiesen.
    5 Monate scheint wohl das Minimum zu sein - oder die Zeit die der Amtsschimmel braucht bis sich was tut.

    und weiter:

    .....in der thailändischen Politik wird dies häufig benutzt, um den politischen Gegner anzuschwärzen, ihm Mangel an Loyalität zum König und dem Staat generell zu unterstellen und seine Sympathien bei der Bevölkerungen zu schmälern oder ihn ganz auszuschalten.
    aus dem -Wiki- "Majestaetsbeleidigung"


    Wenn sich ein Thai darueber mokiert das sich jemand "achtlos Geldscheine (Abbild des Koenigs) in die Gesaesstasche der Jeans steckt" dann kann das schon ausreichen!

    Oder es faellt Geld zu Boden und man versucht es reflexartig mit dem Fuss zu stoppen.... ist hart, aber IST SO und wenn Abhisit jetzt dafuer Eintritt die "Lese Majeste" Gesetze nicht all zu forsch anzuwenndnen dan ist das doch ein zu willkommender Schritt in die richtige Richtung!

    Wenn er die von Heute auf Morgen abschaffen wollte, waere er nicht mehr lange PM!

    Die sind als "Werkzeuge" geschaffen worden, das diese missbraucht werden.. und Dummkoepfe wie "Harry" oder oben genannte "Oliver" in das Raederwerk verfangen, naja, deswegen meine ich die sind eben selbst dran schuld!


    Weil, was hat Mann von gelbeter "Meinungsfreiheit" wenn er dan im Knast sitzt und das dann als "ungerechte" Behhandlung verurteilt!

    Hier wieder mein Beispiel mit "roter Ampel" oder "Promillegrenze uberschritten"... da sind ja auch nicht die Gesetze "dran schuld", oder gar die Regierung!

  8. #127
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    @ Samuianer ich denke mit Beleidigungen sind wir uns alle einig.

    Nur teilweise wird LM an den Haaren herbeigezogen. Damit habe ich Probleme.

  9. #128
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von Silom",p="694526
    Damit habe ich Probleme.
    Warum? Als Ausländer ist man nicht mal ansatzweise betroffen.

  10. #129
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von Micha",p="694538
    Zitat Zitat von Silom",p="694526
    Damit habe ich Probleme.
    Warum? Als Ausländer ist man nicht mal ansatzweise betroffen.
    Ich glaube er meinte es politisch. Politisch betroffen.
    Wir Farangs sitzen ja ganz ganz selten mit in den Booten der Rohingyas. Dennoch fühlen sich viele von so etwas betroffen.
    Menschen gibt es es.

  11. #130
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Harry Nicolaides begnadigt und wieder in Australien!

    Zitat Zitat von Micha",p="694538
    Zitat Zitat von Silom",p="694526
    Damit habe ich Probleme.
    Warum? Als Ausländer ist man nicht mal ansatzweise betroffen.
    Ansichtssache. Wir Wessis werden mit Kritikfähigkeit erzogen. Ein Wort welches in Thailand nicht azeptiert wird.

    Nur ein Beispiel:
    Ausländer bereist das erste Mal Thailand, kennt die Gepflogenheiten nicht. Geht ins Kino, die Bhumibon Hymne wird gespielt, er steht evtl. nicht auf. Lt. @Bukeo wird er vom Mob vermöbelt, evtl. angezeigt.

    Aber wir können diese Diskusion ellenlang fortsetzen. Wir erreichen keine Einigung.

    Der eine Teil verteidigt die Haltungsweise zu dieser Monarchie. Der andere Teil lebt eben nicht gerne im Mittelalter.

    That´s all.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.09.08, 12:09
  2. Harry Potter VII
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 13:07
  3. Schweizer nach Verurteilung begnadigt
    Von kodiak im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.07, 10:06
  4. Harry hat Geburtstag
    Von Olli im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.04, 18:25