Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 168

Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschenwürd

Erstellt von DisainaM, 04.04.2007, 18:33 Uhr · 167 Antworten · 4.798 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Claude,

    Deine Aussage ist mir zu pauschal. Ich habe kein Problem mit dem telefonieren beim Autofahren, andere mögen ein Problem damit haben.

    Es sollte jeder selbst für sich entscheiden, wann er beim Autofahren den Griff zum Telefon verantworten kann und wann er das Gespräch besser beendet.

    Was mir in München die grössere Gefahr zu sein scheint, sind die zahlreichen Auswärtigen, die mit dem Stadtplan auf den Knien in einer Geschwindigkeit von 20 kmh auf der linken Spur längs kriechen anstatt mal rechts ran zu fahren.

    Gruss Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von Micha",p="468218
    Bei 100% der Unfälle sind Menschen und Fahrzeuge im Spiel...

    Am besten man verbietet gleich alles.
    Mann oh Mann, Du verbreitest wieder ein Zeug!

    Damit es auch die Letzten kapieren:
    Ein Handy ist ein kleines Gerät, wenn man während der Fahrt eine Nummer sucht oder eingibt, ist man komplett abgelenkt.
    Dies gilt auch für die Freiheitsliebenden unter euch, die aufgrund ihrer deutschen Gene besser Autofahren können als der Rest der Welt.
    Zum Anderen geht es nebenbei auch um eine (Teil-)Schuldfrage bei einem Unfall, genauso wie bei Alkohol am Steuer.

    Nebenbei gesagt bedeutet eine Einführung eines Gesetzes in Thailand noch längst nicht, dass es auch angewendet wird.

  4. #23
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    556

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von Dieter1",p="468219
    Claude,
    Was mir in München die grössere Gefahr zu sein scheint, sind die zahlreichen Auswärtigen, die mit dem Stadtplan auf den Knien in einer Geschwindigkeit von 20 kmh auf der linken Spur längs kriechen anstatt mal rechts ran zu fahren.
    Genau so siehts aus. Und von der Sorte gibts sicher auch einige in TH.
    Beim Thema Handyverbot sollte man einfach mal den gesunden Menschenverstand einschalten und "Normal" bleiben. In EU ist das ja nicht möglich aber die Thailänder machen vor wies geht.

  5. #24
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Ich denke auch, dass ein Handy waehrend des Fahrens ablenkt. Dann vielleicht wie @Claude schon geschrieben hat, ne Nummer suchen oder ne sms eingeben.

    Mag ja sein, das hier ALLE „verantwortungsvoll“ hinterm Steuer telefonieren, aber nur ein Unfall mit Todesfolge, verursacht durch einen hinterm Steur sitzenden abgelenkten Telefonierer reicht schon aus, um ein solches Verbot zu rechtfertigen.

    Bei manchen Aussagen hier moechte man meinen, hier geht es um beschnittene Manneskraft. ;-D

    @Dieter1

    In Muenchen sind mir die Radfahrer immer am meisten auf den Keks gegangen. Die (viele, einige) meinen naemlich auch, dass fuer sie andere Regeln gelten ;-D

    Gruss Tom

  6. #25
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468240
    Mag ja sein, das hier ALLE „verantwortungsvoll“ hinterm Steuer telefonieren, aber nur ein Unfall mit Todesfolge, verursacht durch einen hinterm Steur sitzenden abgelenkten Telefonierer reicht schon aus, um ein solches Verbot zu rechtfertigen.
    Genau aus dieser Denkweise heraus entstehen doch in Europa immer mehr Verbote, bald darf man nichtmal mehr im Wald pinkeln, weil irgendwer nen Weidezaun getroffen hat und durch den Stromschlag in Verbindung mit nem schwachen Herzen über den Jordan gewandert ist.
    Man traut den Menschen keine Eigenverantwortung mehr zu, ich telefoniere weiterhin (wenn ich wieder in Europa bin und ein Auto haben sollte) während der Fahrt, wenn ich es verantworten kann. Und das entscheide ich von Situation zu Situation.

  7. #26
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Hallo Freunde,

    das mit dem Handytelfonieren wird wohl der eine besser und der andere schlechter beherrschen, aber daß das nicht ablenkt, das kann mir keiner erzählen und habe ich auch schon selber miterleben dürfen:

    1.) Blonde Handyfoniererin (nichts gegen blond ;-D ) fuhr direkt vor mir aus einer Seitenstrasse min ca. 70-80 kmh quer über die Bundesstr. wo ich daherdüste. Da die Gegend flach war hab ich die daherrauschen gesehen und instinktiv gemerkt, dass da was nicht stimmen kann, da die liebe Dame ihre Geschwindigkeit überhaupt nicht drosselte und auch nicht nach links oder rechts geguckt hat bin ich auch vom Gas gegangen, die rauschte ca. 10 Meter vor mir ohne abzubremsen quer über die Bundesstr. mit einem Handy am Ohr.
    Die hat es nicht mal registriert, hat fröhlich weitertelefoniert und gar nicht gecheckt, daß unser beider Leben wahrscheinlich gerade neu geschenkt wurde.

    2.) Dasselbe mitten in der Stadt mit, so sah es aus, gestressten Businessman, der hat mir, als er telefonierend voll über die Vorrangstr. rauschte sogar noch den Vogel gezeigt

    Damit möchte ich sagen, einige beherrschens eventuell, aber viele nicht, und ich möchte nicht von so einem Idioten totgefahren werden nur weil alle glauben sie sind so gut und müssen sich unbedingt unterm Autofahren über das Kochrezept von Butterbroten 2 Stunden unterhalten.

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    weiß zwar nicht, was mehr ablenken kann,
    ein Handy beim autofahren,
    oder ein bestimmmtes Musikstück auf dem Auto-CD-Player heraussuchen,
    oder manchmal zulange auf das Display der Autonavigation an der Frontscheibe zu starren,
    oder ein Fahrer, der auf der Autobahn plötzlich seine kreischenden Kinder auf dem Rücksitz mit Schockohrpfeigen ruhig stellen will, weil eine Wespe ihr Unwesen treibt.

    Am Ende sollte jeder soviel Verantwortung haben,
    um zu wissen, wie man beim fahren unnötige Ablenkung abschalten kann.

  9. #28
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468240
    @Dieter1

    In Muenchen sind mir die Radfahrer immer am meisten auf den Keks gegangen. Die (viele, einige) meinen naemlich auch, dass fuer sie andere Regeln gelten ;-D

    Gruss Tom
    Die gehen mir auch voll auf den Sack.

    Claude,

    telefonieren im Auto tue ich dann wenn ich angerufen werde, nicht um jemanden anzurufen. Wenn ich im Auto angerufen werde, gehts um kurze knappe Infos, anstehende Termine betreffend.

    Das sind fuer mich zum Teil sehr wertvolle Infos, die mir 20 km Fahrerei fuer nothing ersparen und somit auch die Umwelt entlasten :-).

    Zu der in einem vorhergehenden Post genannten Blondine, wer so blind durch die Gegend knallt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann einen Unfall, dazu brauchts dann noch nicht mal ein Handy.

  10. #29
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von maphrao",p="468252
    Genau aus dieser Denkweise heraus entstehen doch in Europa immer mehr Verbote, bald darf man nichtmal mehr im Wald pinkeln, weil irgendwer nen Weidezaun getroffen hat und durch den Stromschlag in Verbindung mit nem schwachen Herzen über den Jordan gewandert ist.
    Man traut den Menschen keine Eigenverantwortung mehr zu,.......
    Leider ist es seit einiger Zeit hier Usus, alles an den Beklopptesten und Schwaechsten zu orientieren anstatt an den Kluegsten und Staerksten. Ich werde den verdammten Verdacht nicht los, das dies etwas mit dem vermehrten auftauchen von Frauen in der Politik zu tun hat :-).

  11. #30
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Handyverbot beim Autofahren verstösst gegen die Menschen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468240
    ... aber nur ein Unfall mit Todesfolge, verursacht durch einen hinterm Steur sitzenden abgelenkten Telefonierer reicht schon aus...
    In jedem Land mit Individualverkehr sterben jährlich einige tausend Menschen im Straßenverkehr!

    Dies ließe sich nur durch 100 %tigen Verzicht vermeiden.

    D. h., wer tatsächlich das Risiko andere zu töten oder zu verletzen, zu 100% ausschließen möchten, muss sein Fahrzeug stehen lassen.

    Mich wundert es nicht, dass man gerade in Deutschland schon soweit abgestumpft ist, in Bevormundung jeglicher Art, keine Herabsetzung der Menschenwürde mehr zu sehen.

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handyverbot während der Fahrt ab 8.Mai
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 14:48
  2. Handyverbot während der fahrt ab 7. Mai in TH
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.02.08, 16:29
  3. Autofahren in Thailand
    Von ChangLek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 15:14
  4. Autofahren mit Thaiführerschein?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.04, 11:17
  5. Tips gegen Nachrichtenfenster beim Surfen
    Von Silvus im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.03, 11:57