Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

Hätte Buddha ein Visum erhalten?

Erstellt von kcwknarf, 14.02.2010, 05:03 Uhr · 85 Antworten · 2.894 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von mipooh",p="825188
    Was den Dalai Lama angeht, der hat mit dem thailändischen Buddhismus etwa soviel zu tun wie ein Mormone mit der katholischen Kirche...
    Ihr seht das viel zu eng, was die verschiedenen buddhistischen Strömungen angeht. Die Thais sehen das völlig anders (ich natürlich ohnehin). Egal, wen ich in Thailand darauf angesprochen habe: der Dalai Lama wird von allen verehrt.

    Buddhist ist bei denen halt Buddhist. Und das finde ich auch gut so. Ist ja nicht so wie in Europa, wo sich Katholiken und Protestanten auf die Birne hauen.
    Von Christen, Juden und Moslems mal ganz zu schweigen, obwohl die ja auch die gleiche Basis haben.

    Also: Buddhisten sind nicht so engstirnig und daher sollte ihr "Papst" auch nach Thailand. Man stelle sich vor, der Papst bekommt kein Visum für Deutschland, weil man es sich dann mit den Moslems und den Handlungsbeziehungen verscherzt, weil der Papst ja mal einige missverständliche Äußerungen zu Mohammed gemacht hat. Was wäre dann wohl los?

    Wirtschaft ist gut und schön. Aber die Welt sollte sich nicht alles von China gefallen lassen. Google hat da nun auch mal ein Zeichen gesetzt, trotz erheblichen Mindereinnahmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    In dem Moment, wo "das Ausland" einen islamischen Staat im Süden Thailands (Beispiel Kosovo) unterstützt, braucht Thailand China, allein schon wegen des Veto in der UN.
    Deshalb bin ich froh daß Thailand und China militärisch kooperieren. Oder glaubt hier etwa einer, auf die USA könne sich Thailand verlassen?

  4. #23
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von Samurain",p="825202
    In dem Moment, wo "das Ausland" einen islamischen Staat im Süden Thailands (Beispiel Kosovo) unterstützt, braucht Thailand China, allein schon wegen des Veto in der UN.
    Deshalb bin ich froh daß Thailand und China militärisch kooperieren. Oder glaubt hier etwa einer, auf die USA könne sich Thailand verlassen?
    Man sieht der Fachmann spricht.

  5. #24
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von Samurain",p="825202
    In dem Moment, wo "das Ausland" einen islamischen Staat im Süden Thailands (Beispiel Kosovo) unterstützt, braucht Thailand China, allein schon wegen des Veto in der UN.
    Deshalb bin ich froh daß Thailand und China militärisch kooperieren. Oder glaubt hier etwa einer, auf die USA könne sich Thailand verlassen?
    Dir ist es also lieber, wenn es auch in den nächsten Jahrhunderten Mord und Totschlag im Süden Thailands gibt?
    Wäre es dir auch lieber gewesen, wenn der Kososvo weiterhin von Serbien kontrolliert worden wäre?

    Sollen die doch ihren Ministaat da unten haben. Historisch gesehen "gehört" er ihnen ja ohnehin. Dann ist wenigstens Ruhe.

    Mir wäre Harmonie auch lieber, wenn das aber einige islamische Idioten nicht wollen, dann sollen die doch sehen, wie sie ohne thailändische Hilfe klar kommen (von Malaysia ist ja auch nichts zu erwarten, wie es heißt).
    Tschüs und gut ist. Irgendwann kommen sie dann eh schon wieder angewimmert und betteln um Wiedervereinigung.

    Da braucht Thailand China nicht zu.

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="825209

    Dir ist es also lieber, wenn es auch in den nächsten Jahrhunderten Mord und Totschlag im Süden Thailands gibt?
    Wäre es dir auch lieber gewesen, wenn der Kososvo weiterhin von Serbien kontrolliert worden wäre?
    die Idee wäre ja an und für sich nicht so schlecht.
    Man gewährt den Unruhe-Provinzen im Süden volle Autonomie und gleichzeitig auch dem Isaan.
    Das würde bedeuten, Thaksin könnte dann als Autonomie-Präsident im Isaan seine Träume verwirklichen und im Rest-Thailand wäre Frieden.

  7. #26
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Aber deshalb muß man ihm ja nicht die Einreise verweigern, oder ? Und "den Buddhismus" gibts sowieso nicht, ich dachte, dass weist du....
    Ich schreibe doch keinem Land vor, wen sie einreisen lassen und wen nicht. Aber daraus, dass der thailändische Buddhismus sich von dem des Dalai Lama unterscheidet wird ersichtlich, dass dieser Herr für die Thai nicht zwangsläufig eine religiöse Autorität darstellt wie Knarfi vorgab.

    Was "den" Buddhismus angeht, da hat wohl besonders eine Religionsgemeinschaft ihre eigenen Vorstellungen.

    Zitat Zitat von Knarf
    Die Thais sehen das völlig anders
    Gut, dass Du weisst, wie "die Thai" das sehen. Dann war wohl derjenige, der das Visum angelehnt hat kein Thai...

  8. #27
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Wem gehört historisch was bitte?
    "Historisch" haben Christentum und Islam beide nichts im Osten Asiens verloren und bringen den Ländern keinen Vorteil.

  9. #28
    Avatar von

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von Samurain",p="825217
    Wem gehört historisch was bitte?
    "Historisch" haben Christentum und Islam beide nichts im Osten Asiens verloren und bringen den Ländern keinen Vorteil.
    Den Buddhismus gibts nicht wesentlich laenger im Osten Asiens als den Islam. Mit deinem Argument muesstest du dann auch den Buddhismus dort abschaffen. :-)

    Im uebrigen wird der Dalai Lama allgemein viel zu hochgespielt. Sooo tolerant und human war der tibetische Buddhismus auch nie. Ganz im Gegenteil.

  10. #29
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    abhist will mit dieser maßnahme wohl mehr der usa und japan seine verärgerung zeigen.

    wir erinnern uns ... japan hat sein zusage für umfangreiche kredite zurückgezogen. die usa ist bei ihren überlegungen zum schluss gekommen, dass man nicht genügend einfluss auf gegebene kredite hätte (zu viel korruption usw)

    abhisit musste schon seine wirtschaftsprogramme zurücknehmen

  11. #30
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.812

    Re: Hätte Buddha ein Visum erhalten?

    Zitat Zitat von mipooh",p="825212
    Aber deshalb muß man ihm ja nicht die Einreise verweigern, oder ? Und "den Buddhismus" gibts sowieso nicht, ich dachte, dass weist du....
    Ich schreibe doch keinem Land vor, wen sie einreisen lassen und wen nicht. Aber daraus, dass der thailändische Buddhismus sich von dem des Dalai Lama unterscheidet wird ersichtlich, dass dieser Herr für die Thai nicht zwangsläufig eine religiöse Autorität darstellt wie Knarfi vorgab.

    .
    Meinst du, er ist in Deutschland eine religiöse Autorität oder in den USA ? Das hat doch nichts damit zu tun, für wen und ob er eine religiöse Autorität ist.

    Der thailändischen Regierung geht der Aasch auf Grundeis, weil sie anscheinend Angst von Chinas Reaktion haben.

    Deutschland kann stolz darauf sein, dass es eine Kanzlerin hat, die sich nicht unter Druck setzen lässt und der Menschenrechtsfragen wichtig sind, in welchen Regionen dieser Welt auch immer", lobte Koch, der den Dalai Lama beim Besuch in Berlin begleitete, die Kanzlerin. Es war das erste Mal, dass der Dalai Lama im Bundeskanzleramt empfangen wurde.

    Peking hatte zuvor kurzfristig einen in München geplanten zweitägigen deutsch chinesischen "Rechtsstaatsdialog" unter Hinweis auf "technische Gründe" abgesagt. Das chinesische Außenministerium hatte Deutschland aufgefordert, den im indischen Exil lebende Friedensnobelpreisträger nicht einreisen zu lassen.
    http://www.hr-online.de/website/rubr...ument_33141400

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hätte gerne ein eigenes longtailboot
    Von roelfle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.11.14, 16:44
  2. Visum erhalten!!! (Schweiz)
    Von tim082 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 21:01
  3. welcher Thailandkenner hätte es gewusst ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 00:55
  4. Hätte mal ne Frage
    Von Aki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.03, 23:55