Seite 6 von 59 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 582

Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

Erstellt von x-pat, 07.10.2008, 03:07 Uhr · 581 Antworten · 17.281 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="639648
    Lt. Umfragen vor ein paar Tagen akzeptieren fast 70% der Bevölkerung diese Regierung nicht.
    Insofern hat er schon recht viele hinter sich, wenn er eben dazu beiträgt, dass diese Regierung aufgelöst wird.
    Ein Trugschluß:
    Mind. genauso viele sind ja gegen die PAD, weil die ja auch ein volksferne Regierung haben möchte (nur 30% frei gewählt).

    Die Mehrheit des Volkes will im Moment weder die PPP noch die PAD, sondern sie will freie Wahlen. Und dann kann das Volk mehrheitlich entscheiden, wen es will.
    Wobei man natürlich fragen darf, warum hat das Volk überhaupt diese Regierung gewählt, wenn sie nicht so gut ist? Wenn die Umfrage denn überhaupt repräsentativ ist...

    So, und nach der Wahl hat die PAD gefälligst die Entscheidung zu akzeptieren. Wir sind ja nicht im Kommunismus, wo es nur nach dem Willen einiger kleiner Rebellen geht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Der Link wurde revidiert, zuerst war:
    "Policeman fatally injured in a clash with PAD

    BANGKOK: -- A policeman succumbed to injuries at around 2.50 pm Tuesday after being pierced by a sharp iron bar during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam died at the Phra Mongkutklao Hospital.

    Another policeman was also critically injured.

    -- The Nation 2008-10-07 "

    Jetzt ist:
    "Policeman critically injured in a clash with PAD



    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam and another policeman were pierced by sharp iron bars during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    The two policemen were rushed to the Phramongkutklao Hospital, which now declares that both are already in safe conditions.
    The Nation"

    Scheint ne Menge Falschinfo in der Hektik verbreitet zu werden, naja, verständlich irgendwo weil jeder an der neusten News klebt, wird auch hier diskutiert:
    http://www.thaivisa.com/forum/Police...71.html&st=275

    Und:
    "Policeman fatally injured in a clash with PAD

    BANGKOK: -- A policeman succumbed to injuries at around 2.50 pm Tuesday after being pierced by a sharp iron bar during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam died at the Phra Mongkutklao Hospital.
    Another policeman was also critically injured.
    "

  4. #53
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Mind. genauso viele sind ja gegen die PAD, weil die ja auch ein volksferne Regierung haben möchte (nur 30% frei gewählt).
    Chamlong hat vor kurzen erklärt, dass er sich nicht auf diesen Vorschlag versteift, dies wäre nur eine Option.

    Die Mehrheit des Volkes will im Moment weder die PPP noch die PAD, sondern sie will freie Wahlen. Und dann kann das Volk mehrheitlich entscheiden, wen es will.
    da sitzt das Problem.
    Nehmen wir mal an, die Mehrheit akzeptiert eine durch und durch korrupte Regierung, möchte dafür halt eine Gratiskuh und ev. noch günstige Kredite.
    Denkst du, der Westen akzeptiert eine korrupte Regierung?

    So, und nach der Wahl hat die PAD gefälligst die Entscheidung zu akzeptieren. Wir sind ja nicht im Kommunismus, wo es nur nach dem Willen einiger kleiner Rebellen geht.
    ja, bei gleichzeitiger Beobachtung der Wahl durch die OSZE - dann wäre es wohl eine Option.
    Ansonsten gibt es wieder ein Patt - illegale Demos wegen illegaler Wahlen.....

  5. #54
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Nun, ich glaube mich erinnern zu können dass unabhängige Wahlbeobachter relativ geschlossen von den Thais abgelehnt wurden, oder nur unter starken Restriktionen und Bedingungen arbeiten konnten, sprich gar nicht.
    Aber das wäre sicherlich ein erster Punkt, lernen externe Hilfe zu akzeptieren. Einige Hundert int. Wahlbeobachter wären sicherlich hilfreich bei anstehenden Wahlen.

  6. #55
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Nun, ich glaube mich erinnern zu können dass unabhängige Wahlbeobachter relativ geschlossen von den Thais abgelehnt wurden
    ich glaube nicht von den Thais direkt, sondern von der Regierung selbst.
    Ev. auch von den Thais - die dann kein Bestechnungsgeld mehr bekommen.
    Aber dann wären zumindest die Wahlzettel nicht schon vom Puh Yai Ban vorausgefüllt :-)

  7. #56
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von simon",p="639676
    Der Link wurde revidiert, zuerst war:
    "Policeman fatally injured in a clash with PAD

    BANGKOK: -- A policeman succumbed to injuries at around 2.50 pm Tuesday after being pierced by a sharp iron bar during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam died at the Phra Mongkutklao Hospital.

    Another policeman was also critically injured.

    -- The Nation 2008-10-07 "

    Jetzt ist:
    "Policeman critically injured in a clash with PAD
    ......edit...

    Scheint ne Menge Falschinfo in der Hektik verbreitet zu werden.....
    Na dann waer das erstmal geklaert....Danke!


  8. #57
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Von der Regierung sicherlich, aber die Entscheidung wurde von den Zeitungen durchs Band unterstützt, und ich hatte auch ein paar Diskussionen darüber mit Thais, so von wegen "do it the thai way", konnte sie nicht davon überzeugen dass ein bisschen mehr Unabhängigkeit und professionelle Objektivität der Demokratie helfen könnte. Ich denke gerade bei den nächsten Wahlen und den garantierten gegenseitigen Anschuldigungen von wegen "vote buying" wäre eine starke Wahlbeobachtung perfekt.

  9. #58
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="639681
    Mind. genauso viele sind ja gegen die PAD, weil die ja auch ein volksferne Regierung haben möchte (nur 30% frei gewählt).
    Chamlong hat vor kurzen erklärt, dass er sich nicht auf diesen Vorschlag versteift, dies wäre nur eine Option.
    Alleine so etwas als Option zu sagen, ist völlig undemokratisch.
    Stell dir mal vor, die braune Sauce in Deutschland würde auf die Straße gehen und fordern, dass in Zukunft nur noch promovierte und reiche Alt..... die Regierung wählen sollten und 30% das restliche Volk? Würdest du diese Option für vernünftig finden?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="639681
    Nehmen wir mal an, die Mehrheit akzeptiert eine durch und durch korrupte Regierung, möchte dafür halt eine Gratiskuh und ev. noch günstige Kredite.
    Denkst du, der Westen akzeptiert eine korrupte Regierung?
    Sorry, aber dem Westen hat es einen Sch... anzugehen, wen ein Volk als Regierung wählt.
    Dann können wir gleich die US-Bürger fragen, wen sie gerne hätte. Soll Bush doch gleich legitim die ganze Welt übernehmen. Alle Probleme gelöst oder wie?

    In welchem Land gibt es denn keine korrupte Regierung?
    Ich kann mich auch in Deutschland an so manchen Politiker erinnern, der an der Wand stand und seinen Stuhl räumen musste. An die nicht entdeckten Fälle will ich mal gar nicht erst sprechen. Kann ich ja auch nicht.

    Zitat Zitat von Bukeo",p="639681
    ja, bei gleichzeitiger Beobachtung der Wahl durch die OSZE - dann wäre es wohl eine Option.
    Richtig. Das wäre klug, wenn Thailand nächstes Mal internationale Wahlbeobachter zulassen würde. Dann gebe es endlich Ruhe.

    Was ist an einer Militärregierung so toll?
    Man erinnere sich an Pinochet in Chile.
    Erst der Putsch und dann stellte er 1988 dem volk die Frage, ob es weiterhin eine Militärregierung unter ihm wolle. Das Volk sagte nein und wollte freie Wahlen. Die bekam es dann auch. Das Volk jubelte.

    Und auch in anderen Ländern mit Militärregierung möchte das Volk freie Wahlen.
    Warum sollte sich Thailand selber in ein unfreies Land verwandeln sollen? Die PAD-Option ist gefährlich und kann schlimmere Auswirkungen haben als alle Schandtaten von Taksin, Samak & Co zusammen.
    Und daher kann ein freiheitsliebender und demokratischer Mensch nur gegen die PAD sein.

  10. #59
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Ich habe gerade mit der Freundin telephoniert und sie hat von verschiedenen Leuten in Bangkok mitbekommen dass sie heimgeschickt wurden, in einigen Büros betraf es nur Ausländer. Kannst du etwas darüber sagen @ Serge oder sonst jemand der in Bkk arbeitet?

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Alleine so etwas als Option zu sagen, ist völlig undemokratisch.
    vergiss mal kurz das Wort "Demokratie" - zumindest für Thailand.
    Es gibt viele Staaten in der eine Demokratie eine Katastrophe wäre - z.B. Algerien usw.
    Momentan auch wohl in Thailand. Die Zeit ist noch nicht gekommen...!

    Stell dir mal vor, die braune Sauce in Deutschland würde auf die Straße gehen und fordern, dass in Zukunft nur noch promovierte und reiche Alt..... die Regierung wählen sollten und 30% das restliche Volk? Würdest du diese Option für vernünftig finden?
    andersrum - was hättest du gesagt, wenn seinerzeit Schönhuber es geschafft hätte, Bundeskanzler zu werden :-)
    Ich denke, da wären Demos gegen ihn mehr als gerechtfertigt, bevor er das Land kaputt gemacht hätte.

    Sorry, aber dem Westen hat es einen Sch... anzugehen, wen ein Volk als Regierung wählt.
    Dann können wir gleich die US-Bürger fragen, wen sie gerne hätte. Soll Bush doch gleich legitim die ganze Welt übernehmen. Alle Probleme gelöst oder wie?
    du würdest dich wundern, wenn z.B. ein Herr Strache aus Österreich nächster BK werden würde - welche Massnahmen gegen Österreich sich dann die EU wieder einfallen lassen würde.

    In welchem Land gibt es denn keine korrupte Regierung?
    Ich kann mich auch in Deutschland an so manchen Politiker erinnern, der an der Wand stand und seinen Stuhl räumen musste. An die nicht entdeckten Fälle will ich mal gar nicht erst sprechen. Kann ich ja auch nicht.
    aber nicht in diesem Ausmass - hier geht es nicht um ein paar Millionen, hier geht es um Milliarden.
    Ausserdem ist es m.E. unfair gegenüber den Unternehmen, deren CEO nicht zufällig als Premier tätig ist.
    Das ist übrigens auch ein Grund, warum die Elite in BKK (7-eleven, Truemove usw) Chamlong unterstützen.


    Was ist an einer Militärregierung so toll?
    Man erinnere sich an Pinochet in Chile.
    Erst der Putsch und dann stellte er 1988 dem volk die Frage, ob es weiterhin eine Militärregierung unter ihm wolle. Das Volk sagte nein und wollte freie Wahlen. Die bekam es dann auch. Das Volk jubelte.
    man kann z.B. Surayud nicht unbedingt mit Pinochet vergleichen. Surayud war nur etwas überfordert. Aber ein Mann wie Apilak oder Supachai wäre mit Sicherheit für eine z.B. 3-j. Übergangsregierung die bessere Lösung, als dass Thaksin das Land von England aus regiert.

Seite 6 von 59 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FDP Vor der Auflösung ???
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 22:10
  2. Puea Pandin - auf dem Wege zur Auflösung
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.09, 02:27
  3. Auflösung index.php passt nicht
    Von tomtom24 im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 02:15
  4. Besetzung des Regierungsgebaeudes offiziell aufgehoben!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 02:09
  5. Auflösung des ASC
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 08:36