Seite 5 von 59 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 582

Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

Erstellt von x-pat, 07.10.2008, 03:07 Uhr · 581 Antworten · 17.191 Aufrufe

  1. #41
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Bist du noch im Netz?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="639626
    Jeder kann ein Ultimatum stellen, er muss es halt auch durchsetzen können.
    Vor einigen Wochen war es doch schon mal so.
    Da sollten alle Strom- und Wasserleitungen gekappt werden. Alle Betriebe sollten streiken.
    Er hoffte halt auf die Unterstützung der Bevölkerung. Aber die hat er halt nicht. Bis auf die Bahn wurde damals gar nichts bestreikt.

    Und so wird das auch jetzt wieder sein. Wenn Polizisten und Soldaten besonnen bleiben, werden sich die PADler ein bisschen austoben, aber nach ein paar Tagen ist wieder Ruhe. In den letzten Wochen war ja auch kaum noch etwas zu vernehmen. Ich hatte schon vergessen, dass es eine PAD gibt.

    Problematisch wird es nur, wenn sich die Regierung nun in die Hose macht und keinen kühlen Kopf bewahrt.

    Aber ich höre schon wieder die Panikmeldungen im Westen: "Kriegsausbruch in Thailand - das Auswärtige Amt lässt alle Deutschen ausfliegen"

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Sehr gute Sachkenntnis.
    nein, nur eine persönliche Einschätzung - daher der Zusatz "scheinbar" :-)

  5. #44
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    In den letzten Wochen war ja auch kaum noch etwas zu vernehmen. Ich hatte schon vergessen, dass es eine PAD gibt.
    die Demos der PAD sind nur eine Option, die jetzige Regierung zu stürzen.
    Eine weitere wäre die Auflösung der PPP in Kürze und eine weitere die Absetzung Somchais, wegen Verurteilung durch das Gericht. Ermittlungen wegen Korruption und Amtsmissbrauch laufen bereits.
    Die PAD ist eigentlich auch ein Garant, dass nichts unter den Teppich gekehrt wird.

  6. #45
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Er hoffte halt auf die Unterstützung der Bevölkerung.
    kann man so auch nicht sagen.
    Lt. Umfragen vor ein paar Tagen akzeptieren fast 70% der Bevölkerung diese Regierung nicht.

    Insofern hat er schon recht viele hinter sich, wenn er eben dazu beiträgt, dass diese Regierung aufgelöst wird.

  7. #46
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Schon starb der erste Polizisten nach der Rückeroberung durch die PAD ! Wie geht's weiter? Alles normal, keine Panik ? Ich finde die Ereignisse sehr, sehr beunruhigend. Was ist wenn die Anti-PAD wieder nach BKK marschiert und ähnlich "friedlich" bewaffnet ist wie die PAD ?

    A policeman succumbed to injuries at around 2.50 pm Tuesday after being pierced by a sharp iron bar during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam died at the Phra Mongkutklao Hospital.

    Another policeman was also critically injured.

    nationmultimedia.com

  8. #47
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von simon",p="639651
    Schon starb der erste Polizisten nach der Rückeroberung durch die PAD ! Wie geht's weiter? Alles normal, keine Panik ? Ich finde die Ereignisse sehr, sehr beunruhigend. Was ist wenn die Anti-PAD wieder nach BKK marschiert und ähnlich "friedlich" bewaffnet ist wie die PAD ?

    A policeman succumbed to injuries at around 2.50 pm Tuesday after being pierced by a sharp iron bar during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam died at the Phra Mongkutklao Hospital.

    Another policeman was also critically injured.

    nationmultimedia.com


    Absolut IRREFUERENDE Nachricht!


    der gleiche Artikel geht so zu Ende:

    "The two policemen were rushed to the Phramongkutklao Hospital, which now declares that both are already in safe conditions.

    Der ganze Artikel:

    Policeman critically injured in a clash with PAD


    Pol Sgt Maj Taweep Klanniam and another policeman were pierced by sharp iron bars during police clash with People's Alliance for Democracy (PAD) protesters.

    The clash took place at around 1 pm.

    The two policemen were rushed to the Phramongkutklao Hospital, which now declares that both are already in safe conditions.

    The Nation

    Quelle: http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30085362



    40 Senatoren fordern die Regierung auf sofort die
    Polizeiensaetze zu stoppen, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen und die Aufloesung des Parlaments und die Uebergabe der Macht an das Volk!!

  9. #48
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    "Succumbed to injury" heisst den Verletzungen erliegen, also aufgrund der Verletzungen sterben, falls das eine Falschmeldung ist freue ich mich, denn ich bin schwer beunruhigt, aber bewusst irreführen tue ich sicher nicht.

    edit: Auf englisch-sprachigen Foren verstand man des übrigens auch so.

  10. #49
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Dienstag, 7. Oktober 2008
    Zusammenstöße in Bangkok
    Regierungschef flieht

    Mit einem blutigen Einsatz gegen tausende Demonstranten hat die Polizei in Bangkok vergeblich versucht, eine Blockade des Parlaments zu verhindern. Die Polizei war am frühen Morgen mit Tränengas angerückt. Mindestens 85 Demonstranten wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Zwei Menschen wurden nach Augenzeugenberichten Gliedmaßen abgerissen, einer verlor seine Hand - offenbar durch explodierende Tränengasgeschosse, die aus unmittelbarer Nähe abgefeuert worden waren.

    Rund 4500 Polizisten zerstreuten die Demonstranten zunächst und machten den Weg für die Abgeordneten und den Regierungschef frei. Die geplante Parlamentssitzung fand statt. Doch umstellten immer neue Kundgebungsteilnehmer anschließend wieder das Gelände. Regierungschef Somchai Wongsawat musste per Helikopter fliehen. Hunderte Abgeordnete saßen auf dem umstellten Gelände fest.

    Mit Lastwagen versuchten die Demonstranten, den Zugang zum Parlament zu blockieren. Vorübergehend konnten sie sogar die Stromversorgung in einigen Parlamentsgebäuden unterbrechen. Der Polizei gelang es zwar, die Barrikaden aus Stacheldraht und Autoreifen zu beseitigen, doch rund 4000 Demonstranten harrten vor dem Parlamentsgebäude aus.

    Königin spendet für Verletzte

    Ein Sprecher der oppositionellen Demokratischen Partei sagte, seine Partei boykottiere die Sitzung, "weil die Regierung mit Gewalt gegen friedliche Demonstranten vorgegangen ist". Die Regierung habe mit der "exzessiven Gewalt überreagiert". Thailändischen Medienberichten zufolge spendete Königin Sirikit für die Behandlung der Verletzten 2200 Euro.

    Die Demonstranten der außerparlamentarische Opposition (PAD), die seit Ende August den Regierungssitz in Bangkok belagern, halten Somchai sowie dessen Vorgänger Samak Sundaravej für "Marionetten" des vor zwei Jahren vom Militär gestürzten Regierungschef Thaksin Shinawatra. Somchai ist ein Schwager von Thaksin. Die PAD forderte die Regierung ultimativ zur Auflösung des Parlaments auf, sonst würden "scharfe Maßnahmen gegen die Regierung" ergriffen.

    Grassierende Korruption

    Der Milliardär Thaksin wird für die grassierende Korruption verantwortlich gemacht. Er hat sich mit seiner Frau ins britische Exil abgesetzt. Die regierende Partei der Volksmacht (PPP) gilt als Sammelbecken der Anhänger Thaksins, der das Land von 2001 bis 2006 regierte und vor allem in den ländlichen Gebieten im Norden und Nordosten des Königreichs über großen Rückhalt verfügt. In der PAD haben sich Royalisten, Gewerkschafter, Geschäftsleute und Vertreter traditioneller Eliten aus Bangkok zusammengeschlossen. Sie halten das demokratische System für anfällig für Korruption und fordern deshalb ein Parlament, in dem 30 Prozent der Abgeordneten gewählt sind und die restlichen 70 Prozent ernannt werden.

    Samak hatte nach wochenlangen Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern der Regierung auf sein Amt verzichtet. Nachdem ihn das Verfassungsgericht wegen seiner Nebentätigkeit als Fernsehkoch abgesetzt hatte, verweigerte ihm seine eigene PPP die Gefolgschaft bei dem Versuch, sich wiederwählen zu lassen.

    http://www.n-tv.de/Zusammenstoesse_i...0/1033945.html

  11. #50
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von simon",p="639658
    "Succumbed to injury" heisst den Verletzungen erliegen, also aufgrund der Verletzungen sterben, falls das eine Falschmeldung ist freue ich mich, denn ich bin schwer beunruhigt, aber bewusst irreführen tue ich sicher nicht.

    edit: Auf englisch-sprachigen Foren verstand man des übrigens auch so.
    LINK!

Seite 5 von 59 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FDP Vor der Auflösung ???
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 22:10
  2. Puea Pandin - auf dem Wege zur Auflösung
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.09, 02:27
  3. Auflösung index.php passt nicht
    Von tomtom24 im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 02:15
  4. Besetzung des Regierungsgebaeudes offiziell aufgehoben!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 02:09
  5. Auflösung des ASC
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 08:36