Seite 30 von 59 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 582

Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

Erstellt von x-pat, 07.10.2008, 03:07 Uhr · 581 Antworten · 17.182 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.959

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Hier ist übrigens ein Video, wo die Szene mit dem Polizisten etwas früher einsetzt.

    Das beweist, dass zumindest ein Polizist entgegen den Anweisungen ein Schusswaffe dabei hatte. Mehr eigentlich nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von x-pat",p="640678
    Du bist nicht der einzige, lieber Serge, der Freunde und Bekannte in der Schusslinie stehen hat.

    Aber das heisst nicht, dass ich Menschen die sich engagieren als Wirrköpfe ansehe.
    Ich weiss nicht warum Du immer so von oben herab daher kommst, aber ich hab weder behauptet ich sei der einzige noch hab ich irgendjemanden als Wirrkopf bezeichnet. Die Art und Weise der Diskussion und den Ton habe ich in Frage gestellt.

    Deine Geschichte, in Klong Toey gaebe es fuer Polizisten nichts zu kaufen, konnte ich nicht bestaetigt finden.

  4. #293
    Avatar von

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Ich bin hier eher der stille aber interresseirte Mitleser.
    Vielmehr als die Medien hergeben kann ich nicht schreiben, also wozu die Muehe machen?

    Dem Teil der Member die echte Infos beisteuert gilt mein aufrichtiger Dank. Das Geplaenkel, nun gut, gehört in diesem Forum offenbar zum guten Ton. Kann man ja überlesen.

    Was hier aber so an Menschenverachtung und Abgestumpftheit von gar nicht so wenigen zu Tage tritt, das ist dann doch bemerkenswert.
    Nein, ein Drogenkrieg rechtfertigt keine "nebensächlichen" Schäden. Auch nicht unter dem Schlagwort TiT. Wer sich das schönredet mit dem was Drogen anrichten stellt sich selbst auf die selbe Stufe. Sehr bedauerlich für eigentlich sehr geschätzte Mitglieder.

    Jedes Opfer ist eines zuviel, egal auf welcher Seite es steht. Und was Tramaico hier zum besten gibt, das kommentiere ich erst gar nicht. Dafür ist mir meine Zeit dann wirklich zu schade.

  5. #294
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von x-pat",p="640572
    Bist du vielleicht auch der Meinung, dass sich die 300 oder 400 Demonstraten alle mit selbstgebauten Sprengkörpern selbst verletzt haben?

    Deine Realitätsverdrängungsfähigkeiten sind beeindruckend.

    Cheers, X-Pat
    sorry deiner scheint aber um welten schlechter zu sein! nicht mal propaganda-tv astv, konnte mit solch einen schwachsinn aufwarten.

    zeige mir bitte die nachricht wo behauptet wird, dass 400 durch schusswafeen oder sprengkörtper verletzt wurden.

    da kann man doch nur mal dazu aufrufen etwas realistisch zu sein

  6. #295
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Samuianer",p="640668
    Ich kenne PERSOENLICH einen Pusher/Dealer dem NIX, aber auch NIX wiederfahren ist, der war "gross" genug und dafuer Samui zu klein!

    Geh mal auf'ne Vollmondparty!

    Du hast ja 'ne Frau... hmmm.. soll ich mal lin den BArs 'ne Umfrage starten und wielang es dauert bis die Pillen auf dem Tisch liegen? [
    Zur damaligen Zeit war Yaba praktisch verschwunden bzw. die Preise ins unermessliche gestiegen. Sie sind zurueck, die Drogenverkaeufer. Auch bei uns in der Gegend. So hart es auch klingen mag, der Drogenkrieg hatte unzweifelhaft Wirkung gezeigt. Er ist zu Ende, die Furcht der Dealer ist nicht mehr da. Was ist die Antwort. Egal oder haerteres Durchgreifen der Behoerden? Oder bedeuten die 2.500 Toten jetzt Persilschein fuer die Dealer? Gebranntes Kind laesst von nun an die Brandstifter agieren?

    Nein, auf eine Vollmondparty muss ich wahrlich nicht.

    Ja, ich habe eine Ehefrau. Korrekte Aussage und somit die einzige mit Substanz in Deinem Post.

  7. #296
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Extranjero",p="640685
    Ich bin hier eher der stille aber interresseirte Mitleser.
    dich hatte ich doch schon als kleinen bruder von samuianer identifiziert

    ein stiller leser verbreitet aber keine 160 beiträge ala astv

  8. #297
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    das ist eigentlich noch verständlich - aber auch in Nonghkai gehen Gruppen auf die Strasse. Etwa 500 medizinisches Personal demonstriert gegen den Gas-Angriff der Polizei in BKK.
    Schon verwunderlich, wenn man bedenkt - dass Nonghkai zum Issaan gehört.
    Fängt es etwa im Issaan auch schon an zu bröckeln - dann wären Neuwahlen ev. gar nicht so schlecht.
    Dann hätten auch die Demokratie-Verehrer hier keinen Grund mehr zu meckern :-)
    Seltsam - kein Mensch in Nongkhai weiss davon

  9. #298
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    @Claude
    Wenn man zu der gesamten Thematik wirklich Stellung nehmen wollte, begaebe man sich in Zusammenhaenge, die weder fuer das Forum noch fuer einen selbst wuneschenswert waeren.

    Die Geschichte hier ist dicker als es den Anschein hat. Nur mal soviel: Der offizielle Name Thailands koennte bald um ein Wort gekuerzt werden.

    Darum geht es ganz ganz hinten, und was man sieht ist der Beginn der Verteilungskaempfe, die, wenn diese so weitergehen wie bisher, Thailand nicht an den Rand eines Buergerkrieges sondern vielmehr in eine heftige Identitaetskrise fuehren werden. In eine Identitaetskrise, die das gesamte Land beeinflussen wird, und eventuell gar zu einer Teilung des Landes in 3 oder 4 Teile fuehren koennte, im Extremfall.

    Was der Bangkoker Mittelstand denkt? Der eine Teil ist extrem Muede, da dieser Stress nicht nur an den Nerven nagt sondern effektiv auch richtig Geld kostet. Also dieser Schwachsinn, Bangkok stuende geschlossen hinter der einen oder anderen Seite - Bloedsinn. Es gibt grosse Teile die einfach nur ein Ende wollen.

    Ein anderer Teil steht aber wiederum hart hinter der PAD und wuerde mit diesen bis zum Ende maschieren. Wer es heute gehoert hat, die Ankuending von Sonthi L. in Bezug auf das Militaer - mal googlen - kann es sich schon vorstellen.

    Ein dritter Teil und ein vierter Teil sind einmal die Hardline Republikaner unter der Fuehrung von Leuten wie Dhaweep und dann noch die Merkantilisten, die zwar nicht pro-Taksin sind, aber lieber eine Macht des Marktes und des Geldes sehen wuerden als die Elite der alten Garde.

    Die Parlamentsgebaeudebesetzung war ein tougher Schritt der aber irgendwann ein Ende haben musste. Die Abdankung der Regierung erzwingen macht so keinen Sinn, da muesste der gesamte PAD Apparat eine wesentlich weitere und staerkere aktive Basis haben, hat er aber nicht. Ein paar aktive, eine Menge Claquere und der Rest fragt sich, was soll das eigentlich.

    Thailand's Zukunft liegt nunmal nicht auf der Strasse und auch nicht in Sanam Luang. Thailands Zukunft laege in Koepfen von Leuten wie Anand, Prudhisan, Kamol und anderen. Aber die kommen gar nicht mehr zu Wort. Im Moment scheint es, als seien die lauten Demagogen diejenigen, die hier das Steuer fuehren, und die leisen Denker die Dummen. Dem ist aber nicht so. Irgendwas kommt bald.

  10. #299
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Extranjero",p="640685
    Nein, ein Drogenkrieg rechtfertigt keine "nebensächlichen" Schäden. Auch nicht unter dem Schlagwort TiT. [highlight=yellow:61deb8943f]Wer sich das schönredet mit dem was Drogen anrichten stellt sich selbst auf die selbe Stufe.[/highlight:61deb8943f]
    Bin nicht ganz sicher, was Du eigentlich sagen willst, speziell mit dem gelbmarkierten Passus. Okay, ich nehme an, folgendes ist gemeint: "Drogen sind ein geringerer Fluch als der Tod eines Menschen. Wer den Tod eines Dealers eher in Kauf nimmt als den eines Drogenabhaengigen oder das Opfer eines Drogenabhaengigen ist ein Unmensch oder gar Killer". Wolltest Du das aussagen?

    Hast Du mal einen Ausgeflippten unter Drogen gesehen? Einer hatte sich mal vor ein paar Jahren eine Schuelerin an einer Bushaltestelle geschnappt. Messer an der Kehle. Beide sassen auf der Ladeflaeche eines Pick-Ups und die Fahrt ging durch Bangkok. Live Uebertragung. Immer mal wieder Bewegungen mit dem Messer, aber die Polizei griff nicht ein. Wollte beide retten.

    Schliesslich nach langer Zeit die Gelegenheit und Zugriff und Entwaffnung. Die Schuelerin erlag ihren Verletzungen. Die thailaendischen Umstehenden so aufgebracht, dass sie den Taeter an Ort und Stelle lynchten. Zwei Tote.

    Schau Dir Dein eigenes Avartar mal gut an. Pass dies zu Deinen Aussagen oder einfach nur als Scherz gedacht?

    Oder befuerwortest Du einfach nur Drogenkonsum, zumindest die sogenannten weichen Dopes? Hast Du schon mal in einem Taxi gesessen mit einem Fahrer, der unter Yaba steht?

    Befuerworte ich das damalige harte Vorgehen der Polizei oder will gar die Toten unter den Teppich kehren? Mitnichten, das war unzweifelhaft "over the edge".

    Okay, Deine Aussgage. Ein Mensch ist ein Mensch. Auch ein Drogendealer und ein voellig zugestonter Junkie. Meinte die bangkoker Polizei im geschilderten Fall der Schuelerin auch. Hat einem tatsaechlich voellig unschuldigen und unbeteiligtem Menschen das Leben gekostet. Sie sass noch nicht einmal auf dem Ruecksitz des Wagens ihrer dealenden Mutter. Wer traegt die Verantwortung fuer ihren Tod?

  11. #300
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Gewaltsame Auflösung der PAD Besetzung

    Zitat Zitat von Serge",p="640696
    Thailand's Zukunft liegt nunmal nicht auf der Strasse und auch nicht in Sanam Luang. Thailands Zukunft laege in Koepfen von Leuten wie Anand, Prudhisan, Kamol und anderen. Aber die kommen gar nicht mehr zu Wort. Im Moment scheint es, als seien die lauten Demagogen diejenigen, die hier das Steuer fuehren, und die leisen Denker die Dummen. Dem ist aber nicht so. Irgendwas kommt bald.
    Hier wird eine Revolution geprobt, da geht die Kraft nunmal von der Strasse aus. Zumal -einzigartig in Südostasien- jeder, der will, die Bilder und Argumente am TV sehen und hören kann um sich eine eigene Meinung zu bilden.
    Im Moment ist die Stunde der Lautstarken, denn der Gegner und seine Komplizen sind noch zu groß als dass die Besonnenen etwas bewirken könnten.
    Im Moment ist aber auch die Stunde wo es heissen muss: "Jetzt reicht es mit dem Beschiss von oben nach unten".
    Ich bitte, die Charakterisierung Thaksins vom Member x-pat auf Seite 36 zu lesen: Das ist der Gegner! Das ist derjenige, der mit seinen Bluthunden und mit seinen Speichelleckern dieses Land plündern will! Gewählt oder nicht - vollkommen egal, es ist eine Verbrecherbande, die gehört vors Gericht und dann ins Gefängnis.
    Und Drogen sind ein weltweites Problem, aber Todesschwadrone sind keine Lösung, zumindest nicht für ein modernes Staatswesen, also erzählt mir nichts von wegen "unser Viertel war sauber unter Thaksin".

Seite 30 von 59 ErsteErste ... 20282930313240 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FDP Vor der Auflösung ???
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.10, 22:10
  2. Puea Pandin - auf dem Wege zur Auflösung
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.09, 02:27
  3. Auflösung index.php passt nicht
    Von tomtom24 im Forum Forum-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 02:15
  4. Besetzung des Regierungsgebaeudes offiziell aufgehoben!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.08, 02:09
  5. Auflösung des ASC
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.08, 08:36