Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

Erstellt von Samuianer, 10.10.2008, 07:38 Uhr · 28 Antworten · 1.860 Aufrufe

  1. #11
    Siamfan
    Avatar von Siamfan

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    [quote="kcwknarf",p="641205
    Natürlich
    Bankräuber sind auch immer völlig überrascht, wenn plötzlich Streifenwagen vor der Bank auftauchen.[/quote]
    Sorry, zu so einer intelligenten Aussage weiss ich wirklich nichts mehr zu sagen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    Siamfan, du bist relativ neu hier.
    Daher mal zur Informationsverbesserung:
    99,9% der Nittaya-Member kritisieren das Verhalten der PPP.
    Es gibt wohl nur einen einzigen, der sich FÜR Taksin & Co, ausspricht.

    Daher ist es doch müssig, über das Fehlverhalten der TRT und der PPP immer und immer wieder zu sprechen. WIr sind uns da doch praktisch alle einig.

    Allerdings scheinen hier einige Member so mit Haß gegen Taksin erfüllt zu sein, dass sie die anderen Gefahren überhaupt nicht mehr erkennen.

    Und die neue Gefahr für Thailand heißt nun mal PAD.
    Gegen ihr Traumbild von einem zukünftigen Thailand ist das Bild von Taksin das reinste Paradies.
    Ganz Thailand unter der militärischen Gewalt von ein paar wenigen reichen Personen mit Einfluss. Also im Grunde nichts anderes als die Taxin-Ära, nur ohne die Möglichkeit, diese mit Demos abzusägen.
    Also Myanmar 2. Ein Land ohne Freiheit. Die gewünschte Regierung kann sich dann nehmen, was sie will. Keine Kontrolle mehr möglich.

    Aber so ist das halt: manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

    Und dass du die 100 Ideen nicht aufführen kannst, belegt mir, dass es die auch nicht gibt, sondern nur die Gefährlichen. Aber eines muss man der PAD zugute heißen: sie sind wenigstens ehrlich. Man muss ihnen allerdings auch zuhören und eben nicht nur GELB sehen.

    Und ich spreche nicht von den zahlreichen bezahlten friedlichen Mitläufern unter den Demonstranten, sondern von den haßerfüllten Führern der ersten Reihe. Und die sind ja durch die Bilder und Videos nicht übersehbar.

  4. #13
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    99,9% der Nittaya-Member kritisieren das Verhalten der PPP
    woher weißt du das gab es schon eine Umfrage

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    Zitat Zitat von Bukeo",p="641201
    Die PAD´ler scheinen wohl vom Polizeiangriff überrascht worden zu sein.
    soory, ich bekomme gerade keine luft mehr, durch den von diesen kuriosum verursacheten lachanfall

    also deiner meinung nach gehören diese leute, die dort vor ort sind, von ihrer intelligenz auch zu jenen die den zabrastreifen auf einer 8 spurigen deutschen autobahn suchen und die autobahn dann überqueren weil sie ihn nicht finden können

    das war der absolute brüller am morgen

    das sich einige die birne vom popagandasender astv vernebeln lassen ok, aber sollen die wirklich so blöd sein

  6. #15
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    Zitat Zitat von Olli",p="641217
    99,9% der Nittaya-Member kritisieren das Verhalten der PPP
    woher weißt du das gab es schon eine Umfrage
    Ok, hast recht. Ich muss mich etwas präsziser äußern.
    99,9% der Nittaya-Member, [highlight=yellow:f2a6b181a2]die ihre Meinung öffentlich kundtun[/highlight:f2a6b181a2], kritisieren das Verhalten der PPP.

    Das ergibt sich aus dem regelmässigen Verfolgen aller Beiträge. Oder habe ich einen übersehen?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    99,9% der Nittaya-Member, die ihre Meinung öffentlich kundtun, kritisieren das Verhalten der PPP.
    ich hoffe, das Gericht schliesst sich der Mehrheit der Nittaya-Members an und löst die Partei am Freitag auf. :bravo:

  8. #17
    Siamfan
    Avatar von Siamfan

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    @kcwknarf
    Sorry, hatte tatsaechlich die Angriffe gegen die PAD als Befuerwortung der PPP verstanden.
    Was seht ihr denn fuer eine Alternative, wenn nicht die PAD?
    Ich moechte trotzdem noch mal das wieder geben, was ich hier im Sueden erlebe. Die Leute stehen hinter der Sache. Ueberall (8 von 10 Laeden, Kochkuechen usw.) laeuft der Fernseher und die Diskussionen sind eingeschaltet. Normaler weise schaut man um diese Zeit irgend welche Serien. Wer hier lebt, weiss wie schmerzhaft der Verzicht darauf ist.
    Die Leute, die ich hier kenne, die aktiv an den Demos von hier teilnehmen oder die lediglich durch Essenslieferungen oder Geldspenden unterstuetzen, entsprechen nicht dem Bild, wie ihr es darstellt!
    Mein bester Freund hatte bis vor zwei Jahren nur ein kleines Longtail-Boot, mit dem er Transporte fuer den Visa-Run anbot. Er hat etwa 5 Rai als Plantage aufgeforstet. Seit etwa 2 Jahre ist er "Lademeister" in einem kleinen Bereich, dazu sind im 4 burmesische Arbeiter unterstellt.
    Jede freie Minute verbringt er in Tempeln und bildet sich weiter ueber thailaendische und chinesische Naturheilmedizin. Auf diesem Gebiet ist er sehr angesehen. Seine 8 Brueder und seine Freunde sind wie er einzustufen. Alle haben eine gute Schulausbildung. Darueber hinaus kenne ich hier sehr viele Studenten, die seit ihrem Abschluss keine Arbeit finden.All diese Leute tragen die Bewegung mit.
    Die Sache in BKK laeuft wie im Schichtbetrieb. Vor zwei Tagen sind viele zusaetzlich los und es werden noch mehr kommen. Diese Leute haben sich bei den Demos ueber Monate friedlich verhalten.
    Diese Leute wollen ein besseres Thailand und eine Zukunft fuer sich und ihre Kinder. Natuerlich werde ich nicht fuer jeden die Hand ins Feuer legen, weil es immer wieder Leute gibt die versuchen nur ihren persoenlichen Nutzen aus einer Sache zu ziehen.
    Wenn durch die Gerichte Neuwahlen erzwungen werden, bin ich ueberzeugt, diese werden zum erstenmal ohne Betrug durchgefuehrt. Und das waere fuer dieses Land ein grosser Schritt nach vorne. Es bleibt dann jedem (der noch waehlbar ist) frei ueberlassen, mit welchen Versprechen/ Loesungsansaetzen er in den Wahlkampf geht.

  9. #18
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    [quote="Siamfan",p="641265"
    Wenn durch die Gerichte Neuwahlen erzwungen werden, bin ich ueberzeugt, diese werden zum erstenmal ohne Betrug durchgefuehrt. [/quote]

    das fänd ich sehr begrüßenswert. allerdings glaube ich aber nicht drann, dass durch die gerichte neuwahlen erzwungen werden!!! es wird nur der kreis so lange eingeengt, bis die übrig bleiben, die hätten gewinnen sollen!!! was anders will der filz der da hintersteckt nicht erreichen

  10. #19
    Siamfan
    Avatar von Siamfan

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    ich will jetzt nichts behaupten, aber ich meine, wenn die ppp rausfliegen wuerde, waere das Parlament nicht mehr beschlussfaehig.

  11. #20
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...

    Zitat Zitat von Siamfan",p="641265
    Was seht ihr denn fuer eine Alternative, wenn nicht die PAD?
    Z.B. Demonstrationen ohne PAD.
    Aber viel wichtiger halte ich ein besseres Verständnis zwischen den Volksgruppen. Nicht Bangkok/Süden gegen Isaan, sondern zusammen füreinander.
    Wohin solche Verfeindungen führen kann sieht man doch im Süden Thailands seit Jahren zwischen Moslems und Buddhisten. Und ich fürchte, das weitet sich so langsam auf reiche Süd/Zentralthais und ärmere Nord/Isaan-Thais aus.

    Thailand braucht eine Volksvertretung für das ganze Land.
    Aber die scheint es derzeit nicht zu geben. Daran sollte gearbeitet werden. Vor allem die Oppositionsparteien sind hier gefragt.

    Zitat Zitat von Siamfan",p="641265
    Wenn durch die Gerichte Neuwahlen erzwungen werden, bin ich ueberzeugt, diese werden zum erstenmal ohne Betrug durchgefuehrt. Und das waere fuer dieses Land ein grosser Schritt nach vorne. Es bleibt dann jedem (der noch waehlbar ist) frei ueberlassen, mit welchen Versprechen/ Loesungsansaetzen er in den Wahlkampf geht.
    Was passiert aber, wenn sich dann die Nordies und Isaaner trotzdem für eine Taksin-nahe Partei entscheiden - auch ohne Bezahlung?
    Glaubst du ernsthaft, die PAD und die Südthailänder würden das dann einfach so hinnehmen?

    Nein, denn die Thais ab Bangkok haben die Demokratie noch nicht richtig verstanden. Das heißt aber nicht, dass die Demokratie nicht gut für Thailand sei oder zu früh kommt.
    Das heißt nur, dass die Probleme im Isaan so groß sind, dass sie erst einmal behoben werden müssen.

    Auch wenn man das nicht vergleichen sollte, mache ich es zur Verdeutlichung trotzdem mal.
    Im Osten Deutschlands wurde auch die PDS, bzw. jetzt die Linke gewählt. Für viele Wessies ein Unding oder sogar ein Skandal.
    Aber auch die Ossies werden ja nicht dazu gezwungen. Die Lebensverhältnisse im Osten sind aber eben nicht die blüghenden Landschaften, wie versprochen wurde.

    Wenn es jemanden gelingen sollte, die Lebensverhältnisse im Isaan an die vom Süden anzupassen, dann wird sich das Wahlverhalten ohnehin ändern.

    Ein Volk bekommt immer die Regierung, die es verdient. Bzw. die Regierung, die für die Lebenssituation passt.

    Eine Partei für Arbeitslose kann nicht existieren, wenn es Vollbeschäftigung gibt. Und auch die PPP kommt mit 20 Baht Wahlspende nicht weit, wenn das Peanuts für gut verdienende Isaaner sind.

    Der Weg ist lang. Man braucht Geduld.
    Die PAD-Aktionen erzeugen nur Unmut im Norden des Landes. Sie erzeugen Haß und Wut auf die Bangkoker und den Süden.
    Und das führt dann irgendwann zu Chaos, Anarchie und am Ende zur Spaltung.

    Ich habe zwar überhaupt nichts mit dem Isaan zu tun, aber sie haben als Mehrheit ein Recht, angehört und nicht diskrimiert zu werden. Aber mit 30% Wahlrecht hätten sie nichts mehr zu sagen. Würdest du das gut finden, wenn du Isaaner wärst? Ich nicht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Remote Login in thailaendischen Computer
    Von Oberlaender im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.07, 08:34
  2. Ausstellung eines thailaendischen Passes
    Von Tramaico im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.07, 14:17
  3. Endlich Deutsche bei der thailaendischen Polizei
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.07, 13:49
  4. Internetzensur vom thailaendischen Staat
    Von Kuranyi im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 23:13