Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

Erstellt von Samuianer, 02.10.2007, 15:31 Uhr · 59 Antworten · 2.334 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    ollte die Dreiergang trotzdem wieder im populistischen Fahrwasser Aufwind gewinnen und die Mehrheit erzwingen... Gnade den Waehlern!
    Das kann man natürlich auf zweierlei Weise interpretieren...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Samuianer, meinst du, und diese Befürchtung hatte ich bei den Putschisten auch, dass eine demokratisch gewählte Regierung nur dann genehm ist, wenn die Wähler die richtigen gewählt haben? Das ist schon ein etwa seigenartiges Demokratieverständnis.

  4. #13
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Zur Klarstellung: In Thailand haben wir es nicht mit einer ganz selbsständig gewachsenen und erst recht nicht mit einer erwachsenen Demokatie zu tun. Alleine die zahlreicehn Militärputschs zeigen dies ganz eindeutig auf!

    Das interne Konzept der konstitutionellen Monarchie sagt viel mehr aus als im Vordergrund steht. Der Monarch bleibt nicht umsost Ehren-Oberfehlshaber der militärischen Streitkräfte. Das beruht auf einem früheren "diplomatischen" Kompromiss des Models der konstitutionellen Monarchie. Die ist ganz einfach einmal aus der Not heraus entstanden dass der Monarch gemerkt hat dass er selbst die komplexen politischen und wirtschaftlichen Geschicke dss Landes (und vor allem der Zeit) nicht mehr ohne parlamantarische Unterstützung bewälltigen konnte. Zum Anderen, weil es vermehrt "republikanische" oder demokratische stimmen gab, sowie Kompetenzen. Der Monarch wollte aber die Garantie und die Sicherheit, dass seine Autorität für den Fall des "Desasters" erhalten bliebe.

    Und im Vergleich zu anderen konstitutionellen Monarchien kam das "Desasters" halt etwas öffters in Thailand und es wurde Gebrauch von der "Klausel der letzten Autorität" gemacht. Die berühmte "Militärdiktatur" ist zwar in unserem Fall keine Marionettenjunta, - und doch rechtlich und faktisch nur die Exekutive des Monarchen, wenn auch mit mehr oder weniger Befugnissen und Macht. Das ist ganz einfach Fakt!

    __________________________________________________ _______________________
    Zitat Zitat von Samuianer",p="531248
    [Dann haettest du dir ja deinen "Kommentar" auch ganz sparen koennen, denn wie du jetzt darstellst, bezieht sich dein Post weder auf den Thread Titel, noch auf das Thema und ist somit OT - aber du geniesst ja hier Narrenfreiheit und kannst Leuten nach belieben ans Bein pinkeln - ganz wie es dir beliebt!
    Schon mal was von dem Beruf des Papiertigerdompteur gehört? Der braucht keine Narrenfreiheit, weil das Fuchteln mit der Peitsche im luftleeren Raum eh' nicht ernst genommen wird. Aus dem was du geantwortest hast geht eindeutig hervor, dass du mein Post entweder nicht richtig gelesen hast, oder gar nicht erst verstehen wolltest, - was die Reakion von Chak3 zudem (aller wahrscheinlichkeit nach) inspiriert hat. Deshalb brauchte ich mir den Kommentar auch nicht zu sparen. Auf diese Aufklärung legte ich nämlich wert! Und wenn etwas Dir nicht in den Kram passt, dann schwenkst du ohnehin als Nachdruck die O.T. Fahne, so als ob das ein Allheilmittel gegen alle guten Argumente wäre, die dir im Wege sind.

    Du pinkelst Dir hier allenfalls aus Verwirrung selbst an's Bein!

  5. #14
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="531504
    Zur Klarstellung: In Thailand haben wir es nicht mit einer ganz selbsständig gewachsenen und erst recht nicht mit einer erwachsenen Demokatie zu tun.
    Da kommen wir den Grundlagen der politischen Situation in Thailand etwas naeher...mit ein Grund warum Sonthi vom Koenig persoenlich ein "Back-up" erhielt - eben WEIL es eine KONSTITUTIONELLE MONARCHIE ist!


    ------------------------
    weiter O.T.:


    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="531504
    ...wenn etwas Dir nicht in den Kram passt, dann schwenkst du ohnehin als Nachdruck die O.T. Fahne, so als ob das ein Allheilmittel gegen alle guten Argumente wäre, die dir im Wege sind.
    "Argumente" = heisst auf gut Deutsch "Beweise"; es gibt in der Situation noch noch keine Beweise - im Sinne - BEWEISEN zu koennen das der Schritt gerechtfertigt ist - fuer mich schon garnicht - diese Beweise muesste ich mir aus den Fingern saugen - das wird die Zeit erbringen!

    Ich habe eine ist eine temporaere politische , eine Nachrichten Meldung aus denthailaendischen Medien zur politischen Situation - [/i]"Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..."[i]geschildert!

    Darum geht es doch, brauchst du Nachhilfeunterricht im lesen?

    -----------------
    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="531504
    Du pinkelst Dir hier allenfalls aus Verwirrung selbst an's Bein!
    ..."aus Verwirrung"?... der ist gut... was 'ne Polemik!

    Jau, steh ich drauf, koennen ja unter "Sonstiges" einen "Pinkel Thread eroeffenen, wenn's beliebt!

  6. #15
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Zitat Zitat von Samuianer",p="531519
    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="531504
    Zur Klarstellung: In Thailand haben wir es nicht mit einer ganz selbsständig gewachsenen und erst recht nicht mit einer erwachsenen Demokatie zu tun.
    Da kommen wir den Grundlagen der politischen Situation in Thailand etwas naeher...mit ein Grund warum Sonthi vom Koenig persoenlich ein "Back-up" erhielt - eben WEIL es eine KONSTITUTIONELLE MONARCHIE ist!
    Was heißt hier, wir kommen der Grundlage etwas näher? Das war von Anfang an meine Rede, bereits in der Erklärung an Chak, in der du wohl nur das Kleingedruckte gelesen hast, anstelle des Inhalts. Und du wiederholst ja hier eigentlich nur meine Darlegung!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="531519
    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="531504
    ...wenn etwas Dir nicht in den Kram passt, dann schwenkst du ohnehin als Nachdruck die O.T. Fahne, so als ob das ein Allheilmittel gegen alle guten Argumente wäre, die dir im Wege sind.
    "Argumente" = heisst auf gut Deutsch "Beweise"!
    Absolut falsch! Ein Argument ist kein Beweis - sondern lediglich ein- oder mehrere Beweismittel zur Begründung (anderer) Aussagen oder Behauptungen.

    Ein Argument (v. lat. argumentum „Beweisgrund, Beweismittel“) ist eine Aussage oder eine Folge von Aussagen, die zur Begründung einer anderen Aussage, z.B. einer Behauptung (These), angeführt wird.

    Die logisch korrekte Schlussfolgerung aus anderen (wahren) Aussagen (Prämissen) bezeichnet man als [highlight=yellow:7635cc624c]Beweis.
    [/highlight:7635cc624c]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Argument


    Ich glaube du bist es der den Nachhilfeunterricht in Schachen kognitive Fähigkeiten nötig hat...und deine Pinkelthread-Idee verwirkliche bitte selbst und ohne mich, ja?!

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    ...Inhalt geloescht..

  8. #17
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    ja Herr Lehrer! Ich werds mir zu Herzen nehmen!

    Abr drr: "Absolut falsch! [u]Ein Argument ist kein Beweis - sondern lediglich ein- oder mehrere Beweismittel (zur Begründung (anderer) Aussagen oder Behauptungen.)

    Ein Argument (v. lat. argumentum „Beweisgrund, Beweismittel..."[/i]

    lachen: der ist wirklich bemerkenswert gut, so gut gelingt mir das selten!

    Das aendert aber nicht wirklich Grundlegendes an der Tatsache das es NOCH KEINE beweisfuehrenden Ergebnisse fuer die Schritte gibt, ueber die ich hier berichtet habe!

    Das wird sich, im Laufe der Zeit zeigen!

    Bleibt weiterhin leere Polemik und traegt zum eigentlichen Thema nichts weiter bei, egal wie du dich windest und verbiegst.

    ganz einfach!

    ----------------------------
    Darf ich dir meine Posts vor der Veroeffentlichung schicken, dann kannst du Korrektur lesen - oder sie dir so hinschnippeln wie du es gern haettest - bist halt die Forums Gouvernante und da geht wohl nix dran vorbei!



    ....komm zur Sache!

  9. #18
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Zitat Zitat von Samuianer",p="531544
    Bleibt weiterhin leere Polemik und traegt zum eigentlichen Thema nichts weiter bei, egal wie du dich windest und verbiegst.
    Weder ist es leere Polemik gewesen, noch winde oder verbiege ich mich hier. Wieso auch???

    Ich ging nämlich eindeutig davon aus, dass es was zum Thema beiträgt, erst einmal zu wissen wie die Basis einer konstitutionellen Monarchie ausgelegt ist und weshalb. Und zwar um die von Dir erörterten "events" in's richtige Licht rücken zu können.

    Desweiteren finde ich dass es sehr wohl zum allgemeinen Verständnis der Situation und der aktuellen Ereignisse beiträgt, wenn man das Wörtchen "Demokratie" in den richtigen Kontext setzt - und zwischen Dingen wie gewachsener und eher aufgedrängter Demokratie,- und eventuell sogar importierten demokratischen Strukturen innerhalb einer konstitutionellen Monarchie unterscheiden kann.

    Den Unterschied zwischen Argument und Beweis zu verdeutlichen, hat doch hoffentlich nichts Lehrerhaftes ?! - Den machen zu können, sollte doch eigentlich eine GRUNDVORRAUSSETZUNG zum sachlichen Diskutieren sein, oder... ?

  10. #19
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Wenn es Grundvoraussetzung ist, warum dann erklären?
    Ihr zwei seid ja mal wieder besonders gut drauf...

  11. #20
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..

    Zitat Zitat von mipooh",p="531564
    Wenn es Grundvoraussetzung ist, warum dann erklären?.
    Also wirklich mipooh! Wenn er den Unterschied bzw. die Grundvoraussetzungen aber scheinbar nicht kennt!? Wer lesen kann ist... naja alles vergebliche Mühe mit solchen extrem erklärungsresistenten "Gesprächspartnern"

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Attentat auf Sonthi
    Von titiwas im Forum Thailand News
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 03:47
  2. koenigliche Barken
    Von Mike_Thai im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.11.07, 13:16
  3. chief General Sonthi dreht nun völlig durch???
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 25.09.07, 10:15
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 11:59