Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 100

Gelbhemden-Spielchen wird von den USA nicht mitgespielt

Erstellt von waanjai_2, 22.06.2012, 01:11 Uhr · 99 Antworten · 6.638 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die Roten tun NICHTS für die Bildung der Landbevölkerung, aber mit ihren populistischen Schein Massnahmen und Bestechungsgeldern erreichen sie trotzdem die Mehrheit der Stimmen. .
    Unter Thaksin wurden eine Menge "Landuniversitäten" gegründet, Englisch wurde in vielen Dorfschulen von Native Speakern oder von Philipinas unterrichtet. In die Infrastuktur der Schulen wurde investiert...

    Und BTW...bei der letzten Parlamentswahl gabs in Khorat bei meiner Schwiegermutter nur Kohle von der DP...die "Roten" brachten nur zwei Flaschen Pepsi


    Mir persönlich ist es völlig egal wer regiert und wer nicht, wollte ich noch anmerken, meine Aussage klingt ja schon etwas Thaksin-lastig....

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die Roten tun NICHTS für die Bildung der Landbevölkerung, aber mit ihren populistischen Schein Massnahmen und Bestechungsgeldern erreichen sie trotzdem die Mehrheit der Stimmen.
    Welche Partei in welchem Land macht das denn? Es geht bei der repräsentativen Demokratie ja eh nur darum, den Wählern das gefühl zu geben, man sei auf seiner Seite und man würde etwas für sie tun, was man aber nach der Wahl nicht tun kann, weil man wieder irgendeine spontane Krise eben gerade dieses verhindert. Und ist es keine Krise, dann ist es eben der Koalitionszwang oder sonst irgendeine dämliche Ausrede.
    So geht das politische Geschäft in jedem Land der Erde, das das Wort Demokratie benutzt.

    Sind nun die Rothemden die einzigen auf der Welt, die dieses System, falsch verstehen? Nein, sie sind nicht dümmer als die Unions-, SPD-, Linken-, Grünen-Wähler in Deutschland (um nur mal ein Beispiel zu nehmen).

    Um Stimmen zu bekommen geht es also nicht ums TUN, sondern um ein Gefühl der Geborgenheit zu vermitteln. Und das konnte die DP eben nicht vermitteln. Thaksin konnte das. Das ist schon das ganze Geheimnis. das hat nichts mit Bildung oder fehlendem politischen Interesse zu tun, sondern einfach nur mit Psychologie. Denn so funktioniert die Politik. Überall auf der Welt. Leider!


    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Mit Demokratie hat das nicht wirklich viel zu tun, aus diesem Grunde denke ich auch, dass eine Diktatur besser für Thailand ist. Also die roten Terroristenführer wegsperren und noch ein paar Jahre unter Führung des Militärs weitermachen,
    schlimmer als jetzt kann es kaum werden.
    Das ist Schwachsinn. Das Problem ist, dass sich die Landbevölkerung zu langsam aus ihrem Dasein weiterentwickelt. Entweder werden sie daran gehindert (Informationssperre, damit sie arm bleiben) oder sie selbst kümmern sich zu wenig drum. Ich wüsste jede Menge Wege, was sie für sich selbst ändern könnten. Hier fehlt in der Tat Bildung. Aber keine Bildung im traditionellen Sinne (die schadet nur), sondern eher die Bildungs-Fantasie, kreativ zu werden. Aber da sind die Rothemden beileibe nicht alleine auf der Welt. Da wird auf der Welt noch an ganz anderen Orten gejammert.

    Allerdings sehe ich in Thailand eher noch das Problem, dass die Elite nicht noch mehr Gutverdienenden in ihrem Boot aufnehmen will. Und genau deshalb tut eine moralische Unterstützung - zumindest von Seiten der Politik - durchaus gut, um eine kleine Chancengleichheit wieder herzustellen. Und als Folge daraus müssen sich eben alle weiter anstrengen. Ich sehe den jetzigen Status daher für Thailand als extrem positiv an - auch wenn es für mich selbst als Teil der Elite schwieriger wird. Doch das gibt eben neue Motivation, um noch mehr zu erreichen.

  4. #63
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf? Nein, von denen mit zuviel Geld wird kaum jemand daran interessiert sein.
    Na da hab ich deinen Beitrag aber vollkommen missverstanden. Ich war mir eigentlich sicher, dass es zwischen den politischen Lägern keine Gemeinsamkeiten gibt. Du hast das ja jetzt widerlegt, danke.

  5. #64
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Mit Demokratie hat das nicht wirklich viel zu tun, aus diesem Grunde denke ich auch, dass eine Diktatur besser für Thailand ist. Also die roten Terroristenführer wegsperren und noch ein paar Jahre unter Führung des Militärs weitermachen,
    schlimmer als jetzt kann es kaum werden.
    Wenn ich nicht deinen Nick gelesen hätte, hätte ich geschworen, dass dieses Statement vom Bukeo geschrieben wurde.

  6. #65
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn ich nicht deinen Nick gelesen hätte, hätte ich geschworen, dass dieses Statement vom Bukeo geschrieben wurde.
    Nunja, ich verachte Thaksin und seine arschkriechenden "Generäle", daraus mache ich kein Geheimnis.
    Billiger Populismus auf einem ähnlichen Niveau, wie vor etwas mehr als 70 Jahren bei der ...... Sie nutzen die Dummheit / fehlende Bildung der Dorfbewohner aus, um sich die Taschen noch voller zu stopfen, als sie es schon sind.
    Im Grunde nichts anderes, als das, was die Gelbhemden tun, nur lassen diese keine Zweifel daran, was deren wirkliche Ziele sind, während Taxsin so tut, als würde es ihm tatsächlich um die armen Menschen gehen
    Die einfachen Bauern sind oft nett, ich würde ihnen ein besseres Leben Wünschen, von Herzen sogar. Aber man muss es mal so sehen, wie es tatsächlich momentan ist: man kann denen nicht mehr als 200 Baht pro Tag geben, denn sie können einfach nix.
    Für die zukünftigen Generation muss also dringend da angesetzt werden, bei der Bildung.
    Hat natürlich den "Nachteil", dass Thailand dann irgendwann für verschwitzte, fette Sandalenträger aus dem Westen nicht mehr attraktiv ist, aber das passt schon.

  7. #66
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die einfachen Bauern sind oft nett, ich würde ihnen ein besseres Leben Wünschen, von Herzen sogar. Aber man muss es mal so sehen, wie es tatsächlich momentan ist: man kann denen nicht mehr als 200 Baht pro Tag geben, denn sie können einfach nix.
    Dafür, dass die nix können, ist es ganz beachtlich, dass sie der 7-größte Reisproduzent weltweit sind.
    Reis

  8. #67
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Hier gilt für einige:
    Verwirren Sie mich nicht mit Fakten, ich habe eine feststehende Meinung.

  9. #68
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Billiger Populismus auf einem ähnlichen Niveau, wie vor etwas mehr als 70 Jahren bei der ...... Sie nutzen die Dummheit / fehlende Bildung der Dorfbewohner aus, um sich die Taschen noch voller zu stopfen, als sie es schon sind..
    Naja, in Geschichte hast du wohl nicht aufgepasst...Nicht nur die Dummen und Bildungsfernen haben die ..... gewählt. Der Vergleich ist auch sonst nicht glücklich...

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Im Grunde nichts anderes, als das, was die Gelbhemden tun, nur lassen diese keine Zweifel daran, was deren wirkliche Ziele sind, während Taxsin so tut, als würde es ihm tatsächlich um die armen Menschen gehen
    Da ist ein Funke Wahrheit dran...

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Die einfachen Bauern sind oft nett, ich würde ihnen ein besseres Leben Wünschen, von Herzen sogar. Aber man muss es mal so sehen, wie es tatsächlich momentan ist: man kann denen nicht mehr als 200 Baht pro Tag geben, denn sie können einfach nix..
    Für 200 THB arbeiten selbst im Isaan nur noch die wenigsten Thais...sondern die Illegalen aus Laos oder Cambodia.."Verdienst" du denn mehr als 200 THB am Tag?

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Für die zukünftigen Generation muss also dringend da angesetzt werden, bei der Bildung.
    Hat natürlich den "Nachteil", dass Thailand dann irgendwann für verschwitzte, fette Sandalenträger aus dem Westen nicht mehr attraktiv ist, aber das passt schon.
    Da bin ich wieder bei dir! Bleibt denn Thailand für dich dann noch attraktiv?

  10. #69
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Dafür, dass die nix können, ist es ganz beachtlich, dass sie der 7-größte Reisproduzent weltweit sind.
    Reis
    Das ist mir durchaus bekannt, aber erstens findet der Reisanbau nicht nur im Isaan statt und zweitens würde der Rei5export nicht funktionieren, wenn nicht einige kluge Köpfe dahinter stecken würden.
    Der einzelne Bauer leistet die Fleissarbeit, aber dazu bedarf es keiner besonderen Qualifikation. Mehr wollte ich damit nicht sagen.


    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Naja, in Geschichte hast du wohl nicht aufgepasst...Nicht nur die Dummen und Bildungsfernen haben die ..... gewählt. Der Vergleich ist auch sonst nicht glücklich...
    Nicht nur, das hab ich auch nicht behauptet Es gibt auch gebildete Menschen, die Rot wählen, aus verschiedenen Beweggründen. Das gilt im übrigen eigentlich für jede Partei weltweit, es sind Tendenzen zu erkennen, aber es gibt Ausnahmen.
    Der Vergleich hingegen ist sehr passend, denn ohne die schlechte Wirtschaftslage hätte ...... wohl kaum eine Chance gehabt, an die Macht zu kommen.


    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Für 200 THB arbeiten selbst im Isaan nur noch die wenigsten Thais...sondern die Illegalen aus Laos oder Cambodia..
    Wenn man bedenkt, dass selbst in Bangkok für einfache Arbeiter (auch Thais aus dem Isaan) oft nicht mehr wie 250-300 Baht pro Tag gezahlt wird, würde das ja bedeuten, dass der Isaan boomt.
    Tut er aber nicht, es gibt mehr als genug Menschen im Isaan, die nichtmal 200 Baht am Tag haben und sich den Tag damit vertreiben, Lao Khao zu trinken. Natürlich trifft das weniger auf die grössen Städte zu, aber auf den Dörfern ist es nach wie vor Realität.

    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    "Verdienst" du denn mehr als 200 THB am Tag?
    Nun, die Frage ist schwer zu beantworten, da du Verdienst in Anführungszeichen gesetzt hast...frag mal Frau Merkel oder Herrn Ackermann, ob sie ihr Geld "verdienen". Nein, tun sie beide nicht und im Vergleich zu der Arbeit von Ungebildeten "verdienen" wir wohl alle zuviel,
    wir hatten nur das Glück, durch Bildung eine andere Ausgangslage vorzufinden.

    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Da bin ich wieder bei dir! Bleibt denn Thailand für dich dann noch attraktiv?
    Ich bin (noch) in der glücklichen Lage, dass ich mir die Frauen aussuchen kann, ohne dafür zahlen zu müssen, zudem bin ich gebunden.
    Es ist zwar nett, dass die Anzahl attraktiver Frauen in Thailand sehr hoch ist, aber nicht (mehr) das Argument, warum ich hier lebe.
    Es kann natürlich sein, dass Thailand irgendwann so teuer wird, dass andere Länder attraktiver für mich werden, aber momentan sehe ich eigentlich keinen Grund, die Segel zu streichen.

  11. #70
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dass selbst in Bangkok für einfache Arbeiter (auch Thais aus dem Isaan) oft nicht mehr wie 250-300 Baht pro Tag gezahlt wird, würde das ja bedeuten, dass der Isaan boomt.
    Tut er aber nicht, es gibt mehr als genug Menschen im Isaan, die nichtmal 200 Baht am Tag haben und sich den Tag damit vertreiben, Lao Khao zu trinken. Natürlich trifft das weniger auf die grössen Städte zu, aber auf den Dörfern ist es nach wie vor Realität.
    Meine Schwiegermutter vermietet inzwischen 10 Zimmer (hatte früher ein Restaurant mit "Beherbergung") ausnahmslos an Laoten (richtige aus der Volksrepublik , keine Thailao)...arbeiten als Erntehelfer, Kuhhirten, auf dem Bau....

    Von der Lao Khao Fraktion auf den Dörfern habe ich eigentlich noch nie jemand arbeiten sehen...dementsprechend auch der Verdienst


    Was verdienen Thais im Isaan...kann nur von den Bekannten oder Familie sprechen...

    Es fängt an bei 7 K. (Arbeiterin in einer Nudelfabrik). über 10K. (Gemeindearbeiter) bis zu 20K (Fernfahrer BKK-Chaiyaphum)...der Schwager, der die Reisfelder der Family bearbeitet hat einen neuen bezahlten Toyota Fortuner und schickt seinen Sohn in BKK auf die Privatuni der Thai Air...das Dorf liegt ca. 50 km westlich von Khorat..

    Aber alles ungelernte...die vor einigen Jahren bei 200 THB pro Tag lagen...vielleicht mit Ausnahme des Farmers, der ist studierter Bauing.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Altersdepression wird oft nicht erkannt
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.09.13, 16:18
  2. Website wird nicht angezeigt
    Von Willi im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.12, 18:32
  3. 2te Seite wird nicht geladen
    Von rolf2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.09.11, 18:28
  4. Führende „Gelbhemden“ festgenommen
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.11, 15:29
  5. Grafik wird nicht angezeigt. Was tun.
    Von dutlek im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 10:53