Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Gekidnappt, verkrüppelt, vermietet: Thailand und die Kinder vom Bettlerstrich

Erstellt von maphrao, 21.06.2012, 14:00 Uhr · 31 Antworten · 4.818 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    manchmal denkt man sich schon was für leute in den foren umherkriechen. keine ahnung von alltäglichen dingen!!
    frage:"was wissen da manche leute in diesem forum?? es beweist wie unterbelichtet und weltfremd manche so sind. leben die alle in einer rosawelt oder im gitterbett??
    Wer kann schon alles wissen? Klar, jeder Tourist hat schon Bettler gesehen. Aber dass Kinder entführt und verkrüppelt werden, habe ich vor Jahren auch erst durch einen Artikel im Forum mitbekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    503
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    manchmal denkt man sich schon was für leute in den foren umherkriechen. keine ahnung von alltäglichen dingen!!
    frage:"was wissen da manche leute in diesem forum?? es beweist wie unterbelichtet und weltfremd manche so sind. leben die alle in einer rosawelt oder im gitterbett??
    Selten son Dummfug gelesen. Das es die hier beschriebenen Mißstände gibt wissen die Meisten, dennoch kann mann gar nicht oft genug daran erinnern. Aber Du kannst ja die wirklich interessanten Freds wie "Was habt Ihr heute gegessen" öffnen und erfahren was Member XY am 24.3. 2011 gegessen hat.

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    früher war es in Deutschland Teil des sog. Allgemeinwissens,
    wenn ein Zigeuner-Cirkus ins Dorf oder in die Stadt kam,
    wurden anschliessend die Babys geraubt,
    die Zigeuner füllten ihre Reihen gerne mit Kindern von blonden Eltern auf,
    um die eigene Sippe der einheimischen Bevölkerung besser angleichen zu können.

    Ob es stimmt, oder nicht, Baby-Diebstahl kam zu allerzeit in Deutschland vor,
    und ob zu recht oder unrecht, verdächtigt wurden die Zigeuner.

    Im Fall von Kambodscha kommt jedoch weniger ein Diebstahl, sondern ein ganz normaler Mietvertrag zustande.
    Gemietet werden bevorzugt Kinder, denen das Schicksal als Kinderprostituierte vorgezeichnet ist,
    also Kinder, die kein klassisches kambodschanisches Aussehen haben, also genetische Mischlingskinder,
    die aus der kambodschanischen Gesellschaft später, wenn sie erwachsen sind, sowieso ausgegrenzt werden, wegen ihrem Aussehen.

    Ist ist nicht so, dass die Gedanken von Pol Pot von der Gesellschaft nicht mitgetragen wurde, was den Erhalt des kambodschanischen Genpools angeht.
    Die Kinderprostitution in der Vergangenheit fand ausschliesslich mit gemischt vietnamesischen Kindern, bz. gemischt indischen Kindern statt.
    Jede NGO, die länger vor Ort ist, weiss, dass sich das kambodschanische Volk mit aller Kraft gegen eine Durchmischung wehrt,
    und Mischlingskinder mit aller Kraft aussperrt, keine Jobs, keine Anerkennung, kein Leben.

    Aus diesem Grund erscheint es dem Elternteil, Frauen ohne Ehemänner und mit 6 Kindern, am vernünftigsten,
    das Kind in einer Nischebranche der Gesellschaft, welches Gemischtheit akzeptiert, anlernen zu lassen.

    Diejenigen NGOs, die diese Kinder über längere Zeiträume betreuten,
    Schule und Leben finanzierten durch Patenschaften,
    anschliessend Ausbildung und Werdegang unterstützten,
    mussten am Ende verzweifelt feststellen,
    dass nur ein Job bei einer NGO Organisation die einzige Jobperspektive für den Menschen sein konnte.

    Nun haben Ausländer nicht das Recht, ein kleines 8 Mio Volk zu massregeln, was es zu tun habe,
    es ist sowieso ein eigener Selbstfindungsprozess,

    die berechtigte Frage ist aber,
    hilft man den jungen Mischlingskinder, denen man Job und Ausbildung finanziert,
    und die keinen Job bei einer NGO bekommen, die also regelrecht aufgeschmissen sind,
    und alles dransetzen, um in das Herkunftsland der NGO Organisation auszuwandern,
    weil ihr Kambodscha am Ende gar nicht ihr Kambodscha ist,
    und die einzige Luft zum Atmen die der NGOS ist.

    Die Grundfrage also,
    wo ist das Konzept gegenüber den ausgegrenzten Menschen, die weg sollen ?

  5. #14
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Leider gibt es Kindesentführung nicht nur in Kambodscha, sondern auch in Thailand. Es gibt Banden, die Kinder schon im Kleinkindalter entführen und außer Landes bringen. Dort werden sie meist als Arbeitssklaven an zwielichtige Familien oder Betriebe verschachert, oder sie landen in der Kinderprostitution. Diese Fälle machen meistens keine Schlagzeilen, aber ich kann mich an entsprechende Zeitungsnotizen erinnern. Die Aufklärungsquote ist gering. Man kann sich schwerlich eine unmenschlichere Form der Kriminalität vorstellen.

    Cheers, X-pat

  6. #15
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Auch was Konstruktives auf Lager??
    Das war jedenfalls ein konstruktiverer Hinweis als das, was du zu diesem Thread bisher beigetragen hast.

  7. #16
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wer kann schon alles wissen? Klar, jeder Tourist hat schon Bettler gesehen. Aber dass Kinder entführt und verkrüppelt werden, habe ich vor Jahren auch erst durch einen Artikel im Forum mitbekommen.

    "gut mensch" oder "gnade der späten geburt! ohne dir nahe treten zu wollen. es zeigt wieder einmal wieviel leute heute von alltäglichen dingen keine ahnung haben.

    verkrüppeln, versklaven und 5exuell ausbeuten gehört in vielen ländern dieser welt zum täglichen brot.

  8. #17
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ... verkrüppeln, versklaven und 5exuell ausbeuten gehört in vielen ländern dieser welt zum täglichen brot.
    Und deswegen ist jedwede Erwaehnung oder gar Mitleid obsolete?

  9. #18
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und deswegen ist jedwede Erwaehnung oder gar Mitleid obsolete?
    Für ihn schon . Menschenverachtender gehts wohl nicht . Hast du mal in der SS gearbeitet gespag ?

  10. #19
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und deswegen ist jedwede Erwaehnung oder gar Mitleid obsolete?
    es ist furchtbar. aber warum muss man mitleid mit diesen leuten haben? mitgefühl habe ich und natürlich gebe ich immer diesen armen leidgeprüften menschen auf der strasse ein wenig kleingeld. man kann nur kleine dinge machen um diesen leidgeprüften menschen ein wenig licht und freude zu schenken!!!
    ändern können wir es nicht. das muss jedem auch noch so bescheiden denkenden menschen einleuchten. wir können diesen armen leute nicht viel helfen. darum bitte spenden auf ein caritas-konto für die dritte welt!!!

  11. #20
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Für ihn schon . Menschenverachtender gehts wohl nicht . Hast du mal in der SS gearbeitet gespag ?
    Wir sind ja hier im Internet und da kann man schon mal mit der SS zur Anmache provozieren?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 14:57
  2. Thailand mit Kinder
    Von Zinbi im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.05.11, 04:54
  3. Lebensbescheinigung für in Thailand lebende Kinder
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 13:56
  4. Deutsche Kinder in Thailand
    Von norberti im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 17:56
  5. Flugtickets für Kinder in Thailand
    Von WildTom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 22:21