Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

Gefaehrliches Thailand?

Erstellt von strike, 08.12.2012, 13:05 Uhr · 86 Antworten · 11.509 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von paulsson

    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    823
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Wenn was passiert ist dieses Land für einen immer gefährlich und die Anderen hatten eben Glück gehabt.
    Ich halte Thailand in Asien immer noch für ein sicheres Land wenn man sich etwas zurück hält!
    Schöne Antwort.
    Wie meinste denn das so zu allem ja sagen.
    Denn biste fast überall sicher.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Es gibt Länder,wenn du dort dein Hotelgetto verlässt,dann kommst du unters Messer.Da mützt auch kein Ja sagen.
    Thailand liebt den Farang nicht,besonders wenn er aus Germany kommt,aber Farangs die sich zurückhaltend benehmen fallen eben positiv auf,
    und wenn man mal um ein paar Euros betrogen wird und dann noch dschai jen jen ist,kommt das positiv rüber.

    Ich habe damit auch meine Probleme,aber man wird auch in Europa abgezockt,dann aber mit höheren Beträgen.

  4. #33
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    bin seit 1979 im land unterwegs und fühle mich dort immer noch sicher und ungefährdet
    hab in wiesbaden oder mannheim diese gefühl nicht mehr
    selbstverständlich bin ich hier gast und habe mich so zu verhalten
    wenn ich jier mal um ein paar euro betrogen werde geschieht dies lächelnd und freundlich in deutschland passiert das meist sehr unfreundlich

  5. #34
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich kann (fast) nur aus der begrenzten Urlauber Perspektive aus Koh Samui sagen das es schon sicher hier ist. Es gibt wohl ein par squatter Siedlungen in welche ich nicht gehen würde, wozu auch, aber sonnst.....
    Allenfalls die Polizei könnte mehr Präsenz zeigen!

    M.

  6. #35
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Hier in Rangsit faellst du eher in ein Loch,als dir Jemand etwas antut und die Gegend in der ich dort lebe ist wirklich nachts unheimlich.Wohnungseinbrueche sind aber an der Tagesordnung,wie auch in Germany

  7. #36
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Neben uns ist eine sogenannte "Ban Nok" Siedlung. Trotzdem ist es hier sicher. Auch abends laufe ich hier ohne Angst durch die Sois. Sperre aber trotzdem immer die Haustuere ab.

  8. #37
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Thailand liebt den Farang nicht,besonders wenn er aus Germany kommt
    Da habe ich andere Erfahrung gesammelt... verpönnt sind Engländer und Russen... immer wenn ich gesagt habe ich komme aus เยอรมนี (Deutschland) wurde ich "offener" empfangen... und gleich mit "Wissen" über Deutschland überhäuft (Oktoberfest und FCB & Co)...

  9. #38
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Da habe ich andere Erfahrung gesammelt... verpönnt sind Engländer und Russen... immer wenn ich gesagt habe ich komme aus เยอรมนี (Deutschland) wurde ich "offener" empfangen... und gleich mit "Wissen" über Deutschland überhäuft (Oktoberfest und FCB & Co)...
    ist eigentlich nicht wichtig, da die meisten Thais die Nationen sowieso nicht unterscheiden können, geschweige denn wissen wo die Länder liegen.

    Was ich für mich feststelle, dass sich in 15 Jahren mein Sicherheitsgefühl subjektiv verschlechtert hat. Nicht das mir in Thailand schon etwas widerfahren wäre.
    Ich bekomme aber bedingt durch den Familieanhang viel mehr mit. Wenn ich z.B. früher Löcher in einem Straßenschild gesehen habe, dachte ich mir nichts dabei.
    Heute weiß ich, da waren nachts wieder Jugendliche aktiv. Nur ein Bsp. von vielen.
    Was mich besonders überrascht hat, dass in den Wohnblocksiedlungen in Bangkok, spreche jetzt von den Mietbehausungen der Normalverdiener, mittlerweile Pförnter mit Maschinenpistolen gibt, die die nícht bekannten Besucher kontrollieren.

    Sonst bleibt noch zu sagen, wir haben dieses Thema hier im Forum mit gesunder Regelmäßigkeit, was in Thailand für sich spricht ist die Kriminalitätsstatistik und die ist nicht ohne.

    Hier in Rangsit faellst du eher in ein Loch,als dir Jemand etwas antut und die Gegend in der ich dort lebe ist wirklich nachts unheimlich.
    Madame würde übrigens nie mit einer Goldkette durch Rangsit tappern, da sie meint die Halbwertzeit für die Kette wäre sehr kurz und mir kommt dagegen alles Außenstehender rein subjektiv gesehen Rangsit eher beschaulich vor.

    Gruß Sunnyboy

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    Was ich für mich feststelle, dass sich in 15 Jahren mein Sicherheitsgefühl subjektiv verschlechtert hat.
    Das hat sich in der Zeit auch objektiv verschlechtert.

    Das Verhalten der Thais z. B. im Strassenverkehr ist alleine in den letzten 10 Jahren wesentlich aggressiver geworden. Insgesamt fuehle ich mich in Bangkok aber mindestens so sicher wie in Muenchen.

    Am heikelsten waren bis jetzt Konfrontationen mit besoffenen Zuzueglern aus dem Isaan.

  11. #40
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    da darft du dich auch nicht wundern dieter, die mögen halt die bayern nicht.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte