Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Garnelentod

Erstellt von Samuimike, 14.07.2013, 09:45 Uhr · 47 Antworten · 4.540 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuimike

    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    415

    Garnelentod


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Hmmmm, was sind denn das für Bakterien, die in einem thail. Krabbentümpel überleben können?

    Da hilft nur eines: Zusätzlich zum Antibiotika muss man noch tonnenweise Sagrotan ins Wasser kippen.

  4. #3
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Oder eine Lyoner Wurst mit Chilli in den Tuempel

  5. #4
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von Samuimike Beitrag anzeigen
    Das die Garnelenindustrie irgend wann mal zum erliegen kommt war doch abzusehen.
    Was die da an Antibiotika und sonstige Chemie in die Zuchtbecken gekippt haben.
    Das konnte auf Dauer nicht gut gehen. Die Zuchtbecken sind auf Jahrzehnte kontaminiert.
    Wurde doch schon vor Monaten in vielen Fernsehberichten gezeigt.

  6. #5
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Die Brackwassergarnelen kippen, da werden es die Züchter der Süsswassergarnelen um so besser haben!

  7. #6
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.215

    Arrow

    Was is denn das für`n Witz.
    Es ist doch schon lange bekannt das sich resistenzen bei mißbräuchlicher oder gar vorbeugender Anwendung von Antibiotikum Resistenzen der zu bekämpfenden Mikroorganismen bis hin zu einer Multiresistenz ausbilden.
    Bei dieser Metaphylaxe des gesammten Bestandes wird ein besonders hoher Selektionsdruck auf die in der Aufzuchtressort vorhandenen Bakterienstämme hervorgerufen, der nur die wenigen (durch natürliche Mutation normalerweise vorhandenen) resistenten Erreger überleben lässt. Alle empfindlichen Mikroorganismen werden aber abgetötet. Die verbleibenden Erreger bilden dann den resistenten Stamm, wenn sie nicht als Restinfektion durch die Immunreaktion des Tieres oder Menschen abgetötet werden. Dadurch kann das Antibiotikum gegen die bekannten Infektionen unwirksam werden. Resistente Bakterien können dann andere Organismen erreichen und zu erschwerten Krankheitsverläufen bis hin zu Therapieversagen führen. Das heißt, es wird nicht nur das eigentliche Nutztier gezüchtet/kultiviert, sondern unbeabsichtigt eine Selektion multiresestenzer Mikroorganismen heran gezüchtet.
    Antibiotika-resistente Bakterien werden in großen Mengen über Gülle und Mistausbringung aus der Intensivtierhaltung direkt in der Umwelt freigesetzt. Daneben werden auch durch direkten Stoffeintrag Antibiotika selbst in die Umwelt eingetragen. Dort entfalten sie eine biologische Wirkung und könnten auch dort noch eine Zunahme Antibiotika-resistenter Bakterien bewirken. Neuere Studien belegen einen starken Anstieg multiresistenter Bakterien in der Umwelt. Der Weg der resistenten Erreger zurück zum Menschen ist überall dort möglich, wo Kontakt zu ..... verunreinigten Wasser wie Badegewässer besteht.

  8. #7
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Ähem... gibt's das auch als PowerPoint-Präsentation oder auf nem Flip-Chart?

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    wenn ein stehendes gewässer keine pflanzen etc. hat, total übersetzt ist, dazu die wärme in thailand ist es nur eine frage der zeit bis das wasser biologisch umkippt. es gelten hier die gleichen biologischen gesetze wie bei einem gartenteich. wenn die wasserfarbe von evtl. zunächst grün (algen) auf schwarz übergeht und die brühe anfängt zu stinken.............RIP garnelen. ich habe mal in einem video gesehen wie sie dort zudem mengen von antibiotika und anderes zeugs reinkippen. die wasserwerte müssen astronomisch mies sein.

  10. #9
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.215

    Red face

    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Ähem... gibt's das auch als PowerPoint-Präsentation oder auf nem Flip-Chart?
    Kein Problem.

    Packman5.jpg

  11. #10
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Ich schaue immer fröstelnd zu, wie sich manch einer die verseuchten Viecher für 22,50€ beim Italiener schmecken lässt.

    Wahrscheinlich denken sie dann:
    " Was guckt der Penner so komisch, ich kann doch nix dafür, dass ich mir eine Delikatesse leisten kann und der sich nur ne scheiss Pizza....."

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte