Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Für lumpige 500€ das Leben riskiert...

Erstellt von Chris67, 20.12.2010, 14:39 Uhr · 27 Antworten · 3.139 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @eyeQ,
    kannst Du das auch belegen was Du schreibst.

    Auf der anderen Seite, Hauptdrogenschmuggler ist die Thailändische Polzei selbst.
    und nicht nur Schmuggler... :-)

    Man kann viel erfinden und anderen Leuten als Wahrheit verkaufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.496
    Stimmt ,kann mir auch nicht vorstellen ,dass die Thail. Polizei irgend etwas Illegales tut...........

  4. #23
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Belegen
    kommt drauf an was euch als Beleg reicht.....

    Also... meine Schwiegermutter, hat ihr Leben lang Essen verkauft, mit einem Straßen restaurant So eines auf Rädern wie man sie überall sieht.
    Eines Tages.... hat sie den Standplatz gewechselt, an eine belebte Straße.... unweit einer Polizeistation.
    Anfangs lief es schleppen, wie immer...das muss sich ja erst mal alles rumsprechen....
    aber dann, als bekannt wurde, das Fresschen von der Mutter meiner geliebten Frau ist was feines....kamen die Leute.
    Tage gingen ins Land und einige Wochen.
    Alles ward gut.

    Da trat ein Büttel, an den Stand.... uniform war schwarz und tailliert, schneidig.
    Er machte meiner Mutti von meines Weibes Gnaden genau 2 Vorschläge

    1. verkaufe JABBA
    2. HAU ab.... ganz schnell

    Muttern blieb ...dachte nach, das geschäft war gut ( das mit dem Essen )
    Die Polizei half dann auf uncharmante aber eindeutige Art, .... Muttern möge schnell für das gute entscheiden JABBA fürs Volk zu verkaufen.

    Nun die Polizei war nicht eigentümer des Platzes an der Straße....wo sie verkaufte.
    Aber.... die Familie bekam mehr und mehr Ärger... und Probleme....

    Na ja... es ist nicht gut, die Polizei nicht auf der Seite zu haben, in Thailand.
    Auch als Thai nicht....

    Reicht das???????

  5. #24
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @eyeQ,
    ok für mich reicht es. Dachte nicht, dass die "Staatsvertreter" bei sowas mitmischen.... darauf steht ja die Todesstrafe auch in Thailand.

  6. #25
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    @ wansau

    Ich denke, die 100% thailandkenner hier im Forum, haben auch einige Beispiele, wo die Polizei überall mitmischt.
    Das beispiel mit der eigenen familie, ist auch nur eines.

    Ja Todesstrafe, aber wo kein Richter ist kein Kläger...ich meine umgekehrt :-)
    Die ersten jahre habe ich Thailand nur als Tourist kennen und lieben gelernt.

    Durch meine Arbeit in Thailand, lernte ich dann Thailänder kennen, die mir das wahre Thailand gezeigt haben.
    Vieles hat mich faziniert und mein interesse größer gemacht
    Einiges... Polizei ...Korruption... Menschenverachtende Zustände in Firmen.... hat mich tief schockiert.

    Aber , das ist nicht nur in Thailand so.... Bali, Java ... in muslimischen Staaten.
    Das positive ist....
    Oft bin ich von deutschland frustriert...... gerade im Moment.
    Aber wenn ich dann wieder 4 Wochen unterwegs bin .... und durch meine Art der Reise....neue Erfahrungeng emacht habe, bin ich fast HAPPY hier in unserem Deutschland, dann sehe ich plötzlich all das positive.

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    .....Muttern blieb ...dachte nach, das geschäft war gut ( das mit dem Essen )
    Die Polizei half dann auf uncharmante aber eindeutige Art, .... Muttern möge schnell für das gute entscheiden JABBA fürs Volk zu verkaufen.
    Nun die Polizei war nicht eigentümer des Platzes an der Straße....wo sie verkaufte.
    Aber.... die Familie bekam mehr und mehr Ärger... und Probleme....
    moin,

    ..... denke deine schwiegermama hat neider oder konkurrenten. hätte sie die pillen verhöckert wäre das business wohl schneller beendet gewesen. so folgen folglich schikanen.

    biste schon ein vorort-kenner

  8. #27
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.496
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen

    Aber , das ist nicht nur in Thailand so...

    Genau ,sogar in DACH gibst sowas , habe ich mal im Radio gelesen...................

  9. #28
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Neider !? glaube weniger, das die Polente da selber Essen verkaufen wollte.
    Das war schon eindeutig, das Geschäftsmodel.
    Verkaufen
    oder
    Abhauen......... die schikanen kamen auch von der Greiferei.
    Ist auch nicht das einzige Beispiel.

    Vororte kenne ich genügend :-)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Norden
    Von tannenkiffer im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.10, 10:06
  3. Leben
    Von FarangLek im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.05, 02:55
  4. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52
  5. Musik - mein Leben / Leben ohne Musik
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 14:53