Ergebnis 1 bis 1 von 1

Früherer birmesischer Rebellenführer gestorben

Erstellt von Rene, 28.12.2006, 04:03 Uhr · 0 Antworten · 348 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Früherer birmesischer Rebellenführer gestorben

    Die wichtigste Rebellenbewegung in Birma hat einen ihrer langjährigen Führer verloren. Bo Mya (79), der die Nationalunion des Karen-Volkes (KNU) 30 Jahre lang bis 2004 leitete, starb am Sonntag in Thailand. Das bestätigte ein Krankenhaussprecher in Mae Sot 600 Kilometer nördlich von Bangkok.

    Quelle: Zeit-News

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Schlingensief gestorben
    Von Conrad im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.10, 18:33
  2. DJ Mal Sondock gestorben
    Von Doc-Bryce im Forum Essen & Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.06.09, 16:14
  3. Albert Hofmann gestorben
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 08:15
  4. Im Thailändischem Gefängnis gestorben.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 10:52