Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Fonds in Thailand

Erstellt von brecht, 10.01.2004, 07:58 Uhr · 11 Antworten · 620 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Fonds in Thailand

    @seven,

    wieso hohe Einmalzahlungen? 2.000 Euro sind doch ein durchaus überschaubarer Betrag.

    Jetzt wirste aber knauserig

    Was ich noch sagen wollte, diese Fonds werden zumeist in Dollarbasis geführt. Da der Dollar jetzt so extrem niedrig steht würde ich das als eine gute Gelegenheit zum Einstieg betrachten. Treffen gute Börse und ein wieder anziehender Dollarkurs zusammen, verdient man gleich doppelt.

    Gruß
    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von koksamlan

    Registriert seit
    07.12.2003
    Beiträge
    315

    Re: Fonds in Thailand

    @Chak, seven

    Den Ausgabeaufschlag könnt ihr euch aber auch ganz sparen, wenn ihr die Fonds über die Börse kauft, dann zahlt ihr nur die wesentlich kleinere Kaufprovision .. lohnt sich freilich erst ab einen gewissen Betrag .. geht auch nicht bei allen Fonds, bei den vier oben genannten geht´s nicht, bei dem DWS China schon.

    Wenn dann noch die Direktbank eine kostenlose Depotführung anbietet, dann passt das doch oder?

    Das gilt jetzt aber alles nur für Deutschland, wie sich das in TH verhält, weis ich nicht ..

    Robert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12