Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 109

Flut in Nakhon Ratchasima

Erstellt von ayap, 03.09.2010, 20:15 Uhr · 108 Antworten · 12.343 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Man muß der armen Landbevölkerung auch sagen, was sie tun sollen. In Udon sind z.Zt. Flood Lights der Verkaufsschlager.

  4. #13
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Flut erreicht jetzt auch deutsche Medien. In Bangkok soll es jetzt auch ernst werden.

  5. #14
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Flut erreicht jetzt auch deutsche Medien. In Bangkok soll es jetzt auch ernst werden.
    warum man hier immer nur von bkk spricht, die größten wassermassen werden den mun runterfließen und nicht nach bkk

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Ich bin gestern ohne Probleme mit meinem Auto ueber Korat nach Bangkok gefahren. Der Bus- und Bahnverkehr war letzten Sonntag oder Montag mal fuer einen Tag unterbrochen.

    In Bangkok ist es trocken.

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Hab gerade auf ARD Videotext gelesen dass es in Thailand schon bis zu 32 Tote durch den Monsun gegeben haben soll
    und der Chao Phraya auch bal über die Ufer tretten könnte

  8. #17
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    mein frauchen meinte das sich die behörden langsam eines besseren besinnen und eine warnung für die munanrainer herausgegeben hätten.

    diese warnung soll aber von den betroffenen provinzen kommen, da in bkk angeblich keiner zuständig ist. die regierung hat wohl "vergessen" jemand damit zu beauftragen. naja, hauptsache die stellen sind besetzt, wo man das geld abfassen kann ...

  9. #18
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    noch mal infos wo es am heftigsten war Bangkok Post : Flood toll soars to 34 dieses wasser fließt zum größten teil zum mun und zum chi und nicht nach bkk



    dann gibt es da noch den maenam bang pakong samt dem zufließenden khlong phra athung und khlong phra prong. diese werden den größeren teil des noch verbleibenden wassers aufnehmen.

    also nicht von der propaganda blenden lassen.

    dieses katastrophenmanagement ist an unfähigkeit wohl nicht mehr zu überbieten

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wobei ich nun höre, die Toten sei ja wirklich eine Katastrophe. Unglaublich, dass dies noch passieren könne.

    Die Landwirte denken nun vor allem aber an ihre Felder. Was passiert mit dem Reis, wenn die Felder überflutet werden. Wer ersetzt die Schäden des Ernteausfalls? Da warten noch unbekannte Multiplikator-Wirkungen.

  11. #20
    carsten
    Avatar von carsten
    Bin heute von Nong Khai ueber Udon, Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Saraburi, Bangkok, Phetchaburi nach Pranburi gefahren.

    Ungefaehr 70 km Vor Nakhon Ratchasima mussten wir das erste mal durch Wasser, das Maximum auf dem Highway 2 (der da ja ueberall recht hoch liegt) war so ca. Oberkante der Felge, auch fuer PKW war eine Passage moeglich, allerdings sehr langsam. Links und rechts vom Highway Wasser soweit das Auge reicht, da sind Hunderttausende Hektar Ernte (Reis und sonst alles moegliche) und damit die Lebensgrundlage von gleichvielen Leuten vernichtet.
    Die Armee und auch die Polzei war vor Ort, die machen die Lebensmittelversorgung mit Booten.
    Auch die Umfahrung von Nakhon Ratchasima war einmal ueberschwemmt, da hats ne Bruecke fast zerstoert. Passage war moeglich, allerdings nur sehr vorsichtig.
    Auch die Provinz Saraburi ist betroffen, zwar nicht so schlimm, wie der Nachbar, aber auch dort war teilweise links und rechts der Strasse sehr viel Wasser zu sehen, wo es nicht unbedingt hingehoert.
    Bangkok solls wohl die naechsten Tage erwischen, es wird eine Springflut im Golf von Thailand erwartet, dadurch wird ja dann das Wasser des Chao Phraya aufgestaut. Heute beim Ueberqueren (auf der Rama IX Bridge) hat er ziemlich hoch, aber noch nicht uebergelaufen ausgeschaut.
    Die noedlich von Korat liegenden Provinzen (Khon Kaen, Udon Thani, Nong Khai) sind zumindest in dem Bereichen, wo der Highway 2 durchfuehrt, nich oder nur kaum von Hochwasser-Ereignissen betroffen. Fuer Nong Khai gilt das im ganzen westlichen Teil incl. der Stadt.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goldschmiede in Nakhon Ratchasima gesucht
    Von Zaphod im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.11, 15:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.06, 02:24
  3. Khorat / Nakhon Ratchasima
    Von Joerg_N im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 23:09
  4. Nakhon Ratchasima - Wat Salaloi
    Von Jinjok im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.03, 19:59
  5. Noch ein Nakhon Ratchasima-Rätsel
    Von Visitor im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.01.02, 10:44