Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 173

Flut 2012

Erstellt von Waitong, 20.02.2012, 10:52 Uhr · 172 Antworten · 17.692 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Hat heute den ganzen Tag nicht geregnet, das Wasser hatte eine kleine Chance abzulaufen. Hab aber heute auch ein paar gering geflutete Sois gesehen rund um Srinakarin wo die Bruehe steht. Aktuell donnerts und wird wohl bald wieder losgehen. Halb 1 in Bangkok

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hat heute den ganzen Tag nicht geregnet, das Wasser hatte eine kleine Chance abzulaufen.
    Endlich hat die DP mal ihren Einfluss für alle sichtbar zur Geltung gebracht.
    So sieht Delegation aus, Frau Shinawatra.

  4. #113
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    die neuen Entwässerungsmaßnahmen die die BMA scheinen ja nur ca 70% der geplanten Leistung zu bringen. Dazu kommt auch noch, dass die BMA es noch nicht mal fertig gebracht hat die Leitungen vom Hochwasser 2011 zu reinigen.
    heisst also, dass es in BKK in diesem Jahr mehr Hochwasser geben wird, auch wenn lange nicht so viel Wasser aus den Nachbarprovinzen reindrückt, wie im letzten Jahr.

    scheint sich für die Regierung zum Schenkelklopfer zu entwickeln. allerdings verpennt die Regierung wieder mal alles an Publicity. da gehört eine Untersuchungskommission dran, die das richtig Publick macht samt aufgedeckter Korruption. Das währe das blanke Desaster für die Demokraten

  5. #114
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Was bitte sind "Leitungen vom Hochwasser 2011"?

    Wuerden die Demokraten die ganzen Unterlassungen der PT Regierung aufdecken plus den Zirkus um den Reispreis, dann wuerde es peinlich fuer die jetzige Regierung.

    So what?

  6. #115
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Bangkok Governor MR Sukhumbhand Paribatra said the BMA had a plan to construct three more giant water-drainage tunnels in the capital to better prevent flooding.

    "Today, we have just one giant tunnel and it can cover 50 square kilometres of area only. Bangkok spans more than 1,600 square km," he said.


    Bin sehr auf den Oktober gespannt, wenn der auch so nass wird, bin ich nicht so begeistert, habe noch viel Arbeit in Haus und Gaten vor mir.

  7. #116
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    In Rangsit ist jetzt schon Land unter,mal ein kleiner Regenfall und die dunkle Bruehe schwappert in den Strasse.
    Haben schon eine Demonstration auf der Highway in Hoehe alten Flughaven gestartet,aber ausser einen kilometerlangen Stau,wo ich drin gesteckt habe,wird sich nichts tun
    Die Politiker sind unfaehig das Problem zu loesen..
    Bangkok ist wie Venedig,bald ist es weg!
    Khlong 1 ist wohl bereits kurz vorm überlaufen.
    Ich sehe das aber weitaus weniger pessimistisch, seitdem ich gerade neulich einen Artikel von 1982 gelesen habe, in dem man prohpezeite, Bangkok sei in spätestens 20 Jahren untergegangen.

  8. #117
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Khlong 1 ist wohl bereits kurz vorm überlaufen.
    Ich sehe das aber weitaus weniger pessimistisch, seitdem ich gerade neulich einen Artikel von 1982 gelesen habe, in dem man prohpezeite, Bangkok sei in spätestens 20 Jahren untergegangen.
    Auf längere Zeit muß man aber schwarz sehen .
    Ich hatte einige Zeit in Firmen zu tun , die in Bangkok Trinkwasser aus Flußwasser aufbereiten .
    Dabei habe ich erfahren , daß in Bangkok kein Brunnen zur Trinkwassergewinnung mehr gebohrt
    werden darf . Bangkok sinkt jedes Jahr 2 - 3 mm ab und sollte aus dem Grundwasser noch Trinkwasser
    gewonnen werden , so wird das Absinken noch beschleunigt . Denn Grundwasser ist Volumen und wenn
    man Volumen entfernt , sinkt die Stadt schneller ab .
    Man kann das Absinken verlangsamen ( man macht in den Außenbezirken Versuche mit Regenwasser , das man
    ca 150m in die Tiefe pumpt ) , aber nicht aufhalten .
    Wenn die Stadt auf Meereshöhe bei Flut liegt , ist ihr Schicksal besiegelt .
    Ohne Gefälle kann kein Wasser mehr ablaufen !

    Sombath

  9. #118
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen

    Ohne Gefälle kann kein Wasser mehr ablaufen !

    Leider ist das noch nicht bei den Grosskopferten der BMA angekommen, die fluechten sich in duemmliche Ausreden.

    Da wird behauptet es haette im September ueber 700mm Niederschlag gegeben und die Experten messen nur 350mm.

    Folgender Artikel verdeutlicht woran es hapert...


    >>> Expert doubts city's rainfall claims - The Nation


    "It's not about too much rain. It's about the fact that there are no systems to push rainwater quickly into water-drainage tunnels or canals," Royol said in his capacity as a member of the Strategic Committee for Water Resources Management (SCWRM).

    Ordentliche PUMPEN werden gebraucht !

  10. #119
    Avatar von Drizzt

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    57
    Wo kann ich denn Berichte über den Zustand der Zufahrtsstrassen und der historischen Stätten in Ayuthaya und Sukhothai finden? bzw wie sich die Flut momentan in Zentral- und Nordhthailand verteilt?

    Ich fliege nächste Woche nach Bangkok, und übernächste Woche soll dann eigentlich die Reise entlang der alten Königstädte in den Norden fliegen. Alternativprogramm gibt es, aber eigentlich wäre mir die Originaltour lieber. Sobald wir in Bangkok gelandet sind wollten wir uns dann entscheiden welche der beiden Routen wir nehmen...

  11. #120
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Wenn die Stadt auf Meereshöhe bei Flut liegt , ist ihr Schicksal besiegelt .
    Ohne Gefälle kann kein Wasser mehr ablaufen !
    Dafür haben findige Köpfe schon vor Jahrtausenden Pumpsysteme entwickelt.
    Millionen von Niederländer wird deine Theorie über das besiegelte Schicksal gar nicht erfreuen, zum Glück aber gibt es eine weitere Erfindung, Deiche genannt, die ein Leben mit halbwegs trockenen Füßen trotz Lage unter Meeresspiegel ermöglicht.

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Psychologische Auswirkungen der Flut
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 12:50
  2. Flut in Nakhon Ratchasima
    Von ayap im Forum Thailand News
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 31.07.11, 11:30
  3. flut in thailand
    Von Lille im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.07, 15:53
  4. Flut in Thailand.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.02, 10:22
  5. Mekong Flut
    Von pfal1231 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 15:03