Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 126

Fernseh-Tips

Erstellt von Mang-gon-Jai, 11.09.2002, 17:51 Uhr · 125 Antworten · 9.386 Aufrufe

  1. #71
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Fernseh-Tips

    Interessant war's, als ich im vergangenen Jahr ghemeinsam mit Suay den Film 'Rangoon' gesehen hatte. Das übliche: eine Frau aus den Staaten, die 'Vergessen' suchte und dies in Asien zu finden hoffte, reiste u.a. nach Myanmar. Mir fiel auf, dass Suay immer still vor sich hingrinste - es stellte sich heraus, dass die Einheimischen mitunter Thai sprachen. Na ja, mit uns kann man's ja machen...

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Fernseh-Tips

    Dieser beitrag hat zwar nichts mit Thailand direkt zu tun, aber interessant hört es sich allemal an
    [hr:69280842bb]
    ARTE 20.40 Sa. 18. Januar 60 Min.
    Dokumentarfilm
    Freunde mit Einfluss "Überlebenskunst im heutigen Burma"

    Der in Burma gedrehte Film ist eine Einführung in die Welt des Nat-Kults. Im Mittelpunkt stehen zwei alte Burmesinnen, die sich als Medium dem Übernatürlichen verbunden fühlen.

    In Burma, wo sich der Glaube an das Übernatürliche gegen Buddhismus und die Willkür einer Militärdiktatur behauptet, hilft der Nat-Kult, das Leben unter den Generälen etwas erträglicher zu machen. Der Film gibt eine Einführung in die Welt dieses Kultes. Durch das unbekannte Reich farbenprächtiger Kostüme, ergreifender Geschichten, ekstatischer Musik und extravaganter Tänze führen zwei alte Burmesinnen. Gezeigt wird die ungewöhnliche Rolle, die Nat-"Medien" in der burmesischen Gesellschaft spielen, z. B. als Sozialarbeiter ganz eigener Art und als Psychiater für Menschen aus allen Schichten der Bevölkerung.

    Der Film wurde mit dem "Preis für herausragende wissenschaftliche Dokumentation" beim 15. Pärnu Documentary Film Festival 2001, Estland, und mit dem "Award of Commendation 2002" der American Society For Visual Anthropology ausgezeichnet. "Freunde mit Einfluss" war auch zu sehen beim International Documentary Film Festival, Nyon, beim 10. Brisbane International Film Festival, Australien, beim Cork International Filmfest, Irland, beim Margaret Mead Film Festival, New York und auf dem Pacific Film Archive, Berkeley, Kalifornien.

    "Merrison hat einen fröhlichen, aber auch wunderbar scharfsinnigen Bericht über die Nats, ihre Medien und Glaubensanhänger geschaffen. In "Friends in High Places" vermischen sich Legenden, Theater, Glaube und Wirklichkeit zu einem Drama, das dem Zuschauer ans Herz geht und seinen Sinn für Humor anspricht. (...) Merrisons bester Fund sind zwei alte Damen, die rauchend auf dem Boden ihrer kleinen Wohnung sitzen und bescheidene, aber ironische Kommentare über das Leben und die Nat-Kultur abgeben.

    Wie zu einem Chor kehrt der Film immer wieder zu den beiden zurück, die uns einen unvergesslichen Einblick in das Leben in Burma liefern.", schreibt Miryam van Lier in den Nyon International Documentary Film Festival Programme Notes. "Wunderschöne Kamera, eindrückliche Leute, viel Witz, ein spannender Einblick in eine uns unbekannte Welt...", so Toni Linder von der Bundesdirektion für Zusammenarbeit und Entwicklung, Bern.

    Und Bettina Kocher, Kuratorin des Fernsehworkshops Entwicklungspolitik, Hamburg 2001, schreibt: "Die Nähe der Filmemacherin zu ihren Protagonisten wird in jeder Phase des Films spürbar und spiegelt sich auch in der ausgezeichneten dichten und involvierten Kameraarbeit. Ernst und Spiel, Selbstdarstellung der Protagonisten und ihr selbstvergessenes Aufgehen in ihren Verpflichtungen, die Nats während der Feste zu repräsentieren, wechseln sich ab und eröffnen für die Zuschauer das faszinierend Fremde in Momenten des Wiedererkennens in einer selten geglückten Verbindung."

    Dieser Film wird am 19. 1. um 00.30 Uhr in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln wiederholt.

  4. #73
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Fernseh-Tips

    Für die Frühaufsteher

    Samstag 18.01.2003, 07:50-08:45 Uhr, 9 Live

    REISETRAUM, Thailand Zentral

    zum Inhalt:
    Der REISETRAUM zeigt heute die wichtigsten Plätze Bangkoks: den Königspalast und den ältesten Wat, den Wat Pho. Letzterer ist bis heute die Institution für Heilkunde und bedeutendstes Bildungszentrum. Von hier aus geht es weiter durch die Gassen der 8-Millionen-Metropole, über Bangkoks größten und schönsten Großmarkt und durch Chinatown. Am nächsten Tag geht es nach Chantaburi im Osten Thailands, das berühmt ist für seine Edelsteinvorkommen. Das REISETRAUM-Team besucht eine erstklassige Mine, in der die Rohedelsteine gesucht und immer noch gefunden werden. Die Fahrt geht weiter südöstlich an die Küste nach Koh Chang. Die zweitgrößte Insel Thailands ist ein echter Geheimtipp. Die Insel ist ein naturgeschütztes Paradies mit nur zwei Dörfern und wunderbaren Traumstränden im Westen. Koh Phangan, Koh Samuis nördlich gelegene Schwesterninsel, bietet neben dem Hauptort Tong Sala vor allem ein wahres Unterwasserparadies für Taucher. Koh Samui selbst ist Thailands größte Insel. Eine Jeeptour führt das REISETRAUM - Team zu den interessantesten und sehenswertesten Plätzen: Big Buddha, eine heilige Stätte, der Namuang-Wasserfall sowie die Hauptstadt Nathon mit ihrem Markt. Im Natural Wing Resort kann man den Tag dann bei einem Exkurs in die thailändische Küche gemütlich ausklingen lassen.


    Gruss Didel

  5. #74
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Fernseh-Tips

    Mitttwoch 22.01.2003, 21:45-22:15 Uhr, NDR

    Weltbilder, Gesichter Asiens

    zum Inhalt:
    Geschichten aus Burma, Thailand, Kambodscha und Singapur: Höhepunkt der heutigen Ausgabe der 'Gesichter Asiens' aus dem Studio Singapur ist ein Bericht über die Ballonflieger von Pagan.

    Singapur gilt als modern, westlich, hoch sauber und rational. Aber hinter der Fassade der Hochhäuser leben alte Traditionen fort, die für das Leben der Menschen noch höchst bedeutsam bleiben. Robert Hetkämper und sein Team begleiten eine junge Truppe von Löwentänzern durch die Straßenschluchten und in die gigantischen Wohnblöcke der Stadt.

    Ganz andere Tänze führen die Rucksacktouristen auf der thailändischen Insel Ko Pha Ngan in jeder Vollmondnacht auf. Dann schallt am Strand der Tropeninsel dröhnende Techno-Musik aus riesigen Lautsprechern und Tausende tanzen im Sand. Mit der Hollywood-Schnulze 'The Beach' mit Leonardo Di Caprio wurde Ko Pha Ngan weltberühmt als Paradies der Backpacker. Robert Hetkämper stellt vier junge Thailänder vor, die für die Rucksacktouristen arbeiten - als Disc-Jockeys und Bierträger.

    Weiterhin wird eine Straßenköchin in Bangkok porträtiert und eine junge Frau in Kambodscha, die in dem lange vom Bürgerkrieg zerrissenen Land ausgerechnet eine Model-Agentur betreibt.



    Gruss Didel

  6. #75
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Fernseh-Tips

    Dienstag 28.01.2003, 20:15-21:00 Uhr, WDR

    Thailand-Asiens Tierparadies

    zum Inhalt:
    Thailand ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, es ist auch bekannt für seine prachtvollen Königspaläste, buddhistischen Tempelanlagen und die in orangefarbene Gewänder gekleideten Mönche. Doch neben der so eindrucksvollen, Jahrtausende alten Kultur gibt es auch nicht minder beeindruckende Naturparadiese, die viele einzigartige Tierarten beherbergen. In aufwändiger Kameraarbeit, schönen Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahmen führt der Film den Zuschauer tief in das wilde Herz Thailands und präsentiert dieses asiatische Tierparadies, wie es bisher kaum jemand kennt.


    Gruss Didel

  7. #76
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Fernseh-Tips

    Hatten wir schon mal, aber trotzdem zur Info.

    Dienstag 28.01.2003, 20:15-21:00 Uhr, Phoenix

    Der Pate von Pattaya

    zum Inhalt:
    Er hatte einen tadellosen Ruf. Wolfgang Ullrich aus Ziemetshausen bei Augsburg galt als Ehren-Mann: stets selbstlos im Einsatz für die gequälte Kreatur leitete er Jahre lang das Deutsche Tierhilfswerk. Die reichlich fließenden Spendengelder verschob er über Schweizer Banken auf seine Privatkonten nach Thailand; im Urlaubsparadies der Deutschen in Pattaya besaß er Kneipen und .......e. Außerdem soll er im Drogen-, Frauen- und Waffenhandel aktiv gewesen sein. Bis ihn im September 1998 BKA-Fahnder aufspürten. Jetzt sitzt der Pate von Pattaya - geschätztes Vermögen ca. 75 Millionen Euro - in Bayern im Gefängnis und wartet auf seinen Prozess.


    Gruss Didel

  8. #77
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Fernseh-Tips

    Hi,
    sorry, zu spaet daran gedacht.
    Jetzt, Di., 20.15, WDR.
    Chock Dee.

  9. #78
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Fernseh-Tips

    Donnertag 06.02.2003, 15:15-15:45 Uhr, HR

    Meereswelten
    Thailand-Götterspeise aus dem Golf von Siam


    zum Inhalt:
    Jedes Jahr werden Quallen in riesigen Schwärmen an die Ost-Küste Thailands getrieben. Doch nur ein paar der kleinen Küstendörfer am Golf von Siam haben das Glück, dieses Geschenk der Götter zu empfangen. Wenn die Quallen kommen, haben die Fischer keine Zeit zu verlieren, denn das unberechenbare Tier kann ebenso schnell wieder verschwinden, wie es aufgetaucht ist. In dem Dorf Prasae werden in Windeseile provisorische Anlagen aufgestellt. Nach geheimer Rezeptur werden die Quallen dort behandelt, getrocknet und dann weiterverkauft - eine Delikatesse der ganz besonderen Art. Doch in den vergangenen Jahren hat es sich herumgesprochen, dass mit dem Quallenfang ein Geschäft zu machen ist. Die essbaren Meerestiere finden reißenden Absatz in den asiatischen Ländern. Immer mehr ausländische Unternehmer investieren im Quallengeschäft, kaufen die gesamten Fänge auf und exportieren die ´Götterspeise´ auf die Märkte von Japan, Korea und Taiwan.


    Gruss Didel und Mahlzeit

  10. #79
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Fernseh-Tips

    HR 20.15 Mo 03.02.2003 90 Min.
    Spielfilm
    Eine Insel zum Träumen - Koh Samui

    Der attraktive Fabian und sein Hintermann Roderik haben sich darauf spezialisiert, wohlhabende, vertrauensselige Frauen um ihr Geld zu erleichtern. Ihr neuer Coup auf der Insel Koh Samui läuft jedoch aus dem Ruder: Fabian verliebt sich ernsthaft in die Hotelbesitzerin Miriam und verstrickt sich in eine Familienintrige.

    Betrug, Liebe, Abenteuer und komische Verwicklungen vor der romantischen Kulisse eines Ferienressorts auf der thailändischen Trauminsel Koh Samui: Der TV-Film von Holm Dressler und Erich Tomek ("Ein Schloss am Wörthersee") destilliert aus verschiedenen Genrezutaten einen unterhaltenden Mix. Dazu gehören auch zwei inspirierte Hauptdarsteller: Liedermacher Rainhard Fendrich spielt den Fabian charmant als romantischen Helden wider Willen und Ottfried Fischer glänzt in der ganz auf ihn zugeschnittenen Rolle des eloquenten, aber notorisch grantelnden Roderik.

    Der attraktive Fabian Winter (Rainhard Fendrich) und sein schwergewichtiger Freund Roderik Burger (Ottfried Fischer) haben sich auf ein dubioses Gewerbe spezialisiert. Die beiden erleichtern wohlhabende, liebesbedürftige Frauen um ihr Geld, wobei Fabian den Verführer gibt und Roderik die Logistik besorgt. Der letzte Coup der beiden ist allerdings schief gelaufen. Während eines romantischen Urlaubs auf Koh Samui in Thailand hat die Brauerei-Erbin Bernadette (Sandra Steffl) Fabian mit der Idee überrascht, sofort zu heiraten - und dem charmanten Schwindler ist nichts Besseres eingefallen, als seinen eigenen Tod vorzutäuschen.

    Etwas verunsichert nehmen die Betrüger ihr nächstes Opfer ins Visier: Miriam Philipp (Barbara Wussow), die Chefin einer traumhaften Ferienlage. Es überrascht Fabian, dass es ihm sofort gelingt, bei der schönen, gebildeten Frau zu punkten. Tatsächlich sucht Miriam Rückhalt in einer tiefen persönlichen Krise. Eine Serie unerklärlicher Black-outs bestärkt sie in dem Glauben, sie leide an einer erblichen Nervenkrankheit. Fabian fühlt sich zum ersten Mal von einer Frau wirklich angezogen. Er stellt Nachforschungen an und beginnt zu mutmaßen, dass hinter Miriams Schwächeanfällen eine Intrige ihres Bruders Alex (Sascha Wussow) steckt. Als Bernadette überraschend mit ihrer Familie in Miriams Hotel auftaucht, überstürzen sich die Ereignisse. Zwar versucht Roderik mit allen Mitteln, seinem Kompagnon den Rücken frei zu halten. Aber auch er zeigt plötzlich Gefühle - für Bernadette. Den Betrug durchziehen oder "ehrenhaft abtauchen", das ist die Frage, die sich jetzt stellt.

    Darsteller: Rainhard Fendrich (Fabian Winter), Ottfried Fischer (Roderik Burger), Barbara Wussow (Miriam Philipp), Sascha Wussow (Axel Philipp), Rainer Basedow (Franz Josef Eiswald), Sandra Steffl (Bernadette Eiswald), Ilse Neubauer (Irene Eiswald), Ulrich Reinthaller (Fotograf Horst), Alexandra Klim (Fotomodel Claudia)
    [hr:b3ecc0a1c8]
    SFB1 23.00 Di. 04. Februar 90 Min.
    Spielfilm
    Eine Insel zum Träumen - Koh Samui
    Wiederholung für Säumige
    [hr:b3ecc0a1c8]
    3sat 18.05 Mi. 05. Februar
    Porträt
    Der sehr begabte Dr. Roland

    Seit fast 20 Jahren lebt der Schweizer Roland Mösch in Asien. In Thailand betreibt er verschiedene soziale Einrichtungen, unter anderem ein Waisenhaus für aidskranke Kinder. Er ist medizinischer Berater einer karitativen Stiftung, die Geld für Hilfsprojekte sammelt. Doch Mösch ist umstritten: In einigen Zeitungsartikeln wurde er als Scharlatan beschrieben - ein Vorwurf, gegen den er sich dezidiert zur Wehr setzt.

    Christoph Müller hat "Dr. Roland", wie er von manchen Thais genannt wird, ein paar Tage begleitet.

  11. #80
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Fernseh-Tips

    Hi,
    der Spilfilm lief schon einmal vor einem Jahr!
    Hab mir sagen lassen (von Opa und Oma) : "kannste dir schenken"!
    Nicht viele Aussenaufnahmen, alles nur im Hotel.
    Chock Dee!

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Khao Lak Tips?
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 14:51
  2. Fernseh-Tipp, Mi. 11.06.08, 13.30 Uhr, HR
    Von singha57 im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 08:55
  3. FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 23.01.07, 10:50
  4. Tips von Noyne
    Von rstone16 im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 08:04
  5. Tips zum Leben
    Von ryu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.12.04, 17:29