Ergebnis 1 bis 6 von 6

Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

Erstellt von Jinjok, 10.10.2003, 11:36 Uhr · 5 Antworten · 542 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    Das Verfassungsgericht hat gestern in einer weiteren Grundsatzentscheidung klar gestellt, daß es auch zukünftig keine Vereinfachung für die Einbürgerung von im Ausland geborenen Männer geben soll, die in Thailand leben und mit einer Thai verheiratet sind. Das heißt im Klartext, es bleibt nach wie vor so gut wie unmöglich.

    Während ausländische Frauen veheiratet mit Thaimännern zum Erwerb der thailändischen Staatsbürgerschaft kaum größere Hürden zu nehmen haben, soll es den Männern weiterhin sehr schwer gemacht bleiben. Justizminister Pongthep Thepkanchana stellte die Anfrage an das höchste Gericht vor dem Hintergund der Gleichbehandlung der Geschlechter. Das Gericht sieht weder die Gleichbehandlung gefährdet noch eine Verstoß gegen internationales Recht und bleibt mit Mehrheitsbeschluß bei der jetzigen Regelung.
    Jinjok


    http://www.nationmultimedia.com/page...1635&usrsess=1

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von christian

    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    129

    Re: Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    Hast Du etwa etwas anderes erwartet??????ß??

    Christian

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    Waer ich Thai wuerde ich mich ueber den Mut und den voellig scheulos zu Markte getragenen Nationalismus meiner Regierung freuen!

    Obwohl ganz viele eigentlich keinen Grund haben sich darueber zu freuen - das betrifft ja nur die relative Sicherheit der herrschenden Klasse und um die Sicherstellung ihrer Pfruende, es geht doch dabei garnicht um uns paar Langnasen - pha, bilden wir uns mal nicht allzuviel ein!

    Aber macht euch mal Gedanken uber die Bergvoelker und die anderen Nachbarn in was fuer Zustaenden die leben.....

    Vorallem aber um den populationsreichen, grossen Nachbarn im Norden....

    Ich darf hier leben, arbeiten, Steuern zahlen, seit Jahren ungestoert, ohne Noergeleien, meine Velaengerungen - wenn auch ein wenig nervig - sind und bleiben reine Routine - ich finde nichts dabei und nebenbei kennen wir uns alle schon persoenlich - hat auch was - fast schon ein bisschen was familieaeres.

    Jeder der sich entscheidet hier zu leben, seine Zeit und sein Geld zu investieren weiss das schon seit dem Tag an dem er hierher kam.

    Also keine falschen Beschwerden!

    Obwohl dieser ´harten Regelung´ kenne ich Einige die eine sogenannte ´Residenz´ haben - eine teure Angelegenheit aber wer´s hat und meint..

    Komischerweise wollen fast alle Thais die ich kennenlerne lieber Heute als Morgen nach "good old Germany" noch lieber in die US - mit einem erwartungsvollen breitem Grinsen im Gesicht.

    Warum wohl?
    ;-D

    Und dann gibt es noch eine ganze Reihe von Lanedern wo es mindestens genau so schoen ist - die Maedels so huebsch und die genauso freudigst deine ´Kohle´ begruessen - jederzeit.

  5. #4
    garni
    Avatar von garni

    Re: Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    Samuianer, hier war die Staatsbürgerschaft gemeint, nicht das
    Residenzbuch. Es gibt eine Quotenregelung zur Einbürgerung
    von Ausländern,Ich würde die Deutsche nicht gegen die Thai
    eintauschen wollen.
    Gruß Matthias

  6. #5
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    hallo samuianer,

    stimme da matthias zu, was nützt mir das recht in thailand grund zu erwerben, um das dreht es sich doch letzt endlich, kann weder hier in d noch in los etwas auf die ´grosse reise´ mitnehmen.... ;-D


    gruss

  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Farangehemänner kaum Chancen auf Einbürgerung

    Stimmt garni, es ging ums Einbürgern.

    Ich fand aber allein den Umstand bemerkenswert, daß sich die behörden bis hin zum obersten Verfassungsgericht überhaupt mit so einer Möglichkeit beschäftigten.
    JInjok

Ähnliche Themen

  1. Einschätzung: Chancen auf Touristenvisa ( SCHENGEN ) ?
    Von cln im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.12, 21:31
  2. Chancen auf Schengenvisum
    Von yaiyo im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.12, 20:23
  3. Visum für Freundin: wie stehen die Chancen ?
    Von ChangPhutDai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.11, 12:17
  4. Visa Chancen ???
    Von Harley im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.08, 20:14
  5. Chancen mit einer Thai zusammen
    Von zappalot im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 13:29