Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

Fahndung nach Kinderschaender

Erstellt von Sioux, 16.10.2007, 10:20 Uhr · 86 Antworten · 4.528 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Phiwee

    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    110

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Hallo
    Laut Sat1 Nachrichten ist Er heute Nacht von den Thailändischen Behörden gefasst worden :bravo:
    Gruß
    Christa

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Zitat Zitat von Phiwee",p="535320
    Hallo
    Laut Sat1 Nachrichten ist Er heute Nacht von den Thailändischen Behörden gefasst worden :bravo:
    Gruß
    Christa
    Also gestern nacht kam was im Thai-TV, aber der gefasste war meines Wissens NICHT der Gesuchte, er sah nur ähnlich aus...sicher bin ich aber nicht

  4. #43
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    es dürfte aber stimmen, BKK-Post und Nation melden seine Festnahme, es ist auch eine Pressekonferenz der Polizei in BKK angekündigt
    BKK-Post

  5. #44
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Ich zitiere nur teilweise, Quelle bei onnachrichten.t-online.de

    Im Scheinwerferlicht der Weltöffentlichkeit jagt Thailands Polizei derzeit den kanadischen .............. Christopher Paul N., der dort untergetaucht ist. Von der Sorte des 32-Jährigen, der kleine Jungen von gerade einmal sechs Jahren missbraucht und dies mit Fotos im Internet dokumentiert, gibt es aber Zehntausende - in Südostasien vor allem in Thailand, Kambodscha und Vietnam. Die Länder beschwören zwar immer den rigorosen Kampf gegen das perfide Geschäft, doch blüht der 5extourismus wie eh und je.

    (..)

    Viel Geld winkt
    Der Profit ist beträchtlich. In Vietnam kann ein Zuhälter nach Angaben der internationalen Arbeitsorganisation ILO 2000 US-Dollar im Monat mit einem Kind verdienen. Bei einem Durchschnittseinkommen von 300 Dollar im Jahr ist das enorm viel Geld. Besonders einträglich sei das Geschäft mit Mädchen, die noch Jungfrauen sind. "Es handelt sich neben dem Drogen- und Waffenhandel um eine der einträglichsten kriminellen Betätigungen", weiß die Arbeitsgemeinschaft zum Schutz von Kindern vor 5exueller Ausbeutung (Ecpat) zu berichten.

    Immer jünger
    Die Opfer werden immer jünger, stellt die ILO fest. In Kambodscha ist nach UN-Schätzungen jede dritte Prostituierte minderjährig. Das thailändische Frauenministerium meint, dass 15 bis 20 Prozent der Prostituierten unter 18 sind. Der Grund: Kunden bevorzugen junge Opfer in der falschen Annahme, dass dann das Risiko einer Ansteckung mit HIV geringer ist. In Wirklichkeit tragen viele der Teenager das Virus aber längst in sich.

    Schwieriger Kampf
    Bittere Armut, Misswirtschaft und Korruption machen den Kampf gegen die Ausbeutung in Südostasien besonders schwierig. Die Arbeitsorganisation ILO sieht ein weiteres Problem: "Es herrschen noch kulturelle Werte vor, die besonders der .........industrie Vorschub leisten." In Thailand etwa sei es gesellschaftlich akzeptiert, dass Männer Prostituierte besuchen und Nebenfrauen haben. Von Mädchen wird im frühesten Alter erwartet, dass sie ihre Familie unterstützen.

    Ausreden als Rechtfertigung
    Die Hilfsorganisationen weisen darauf hin, dass ein Großteil der Kunden Einheimische und nicht ausländische Touristen sind. Daraus stricken sich pädophile Touristen gerne die Rechtfertigung zurecht, sie täten ja eigentlich nichts, was in dem Land nicht akzeptiert sei. Manche versteigen sich zu dem Argument, sie würden dem Kind und seiner Familie mit ihrem "Lohn" ja sogar aus der Armut helfen.

    (..)

    Von Christiane Oelrich, dpa
    Ja, das kennt man doch irgendwoher

    Guter Artikel

    Grüße,
    Christian

  6. #45
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    .............. wurde festgenommen

    Der weltweit gejagte, mutmaßliche kanadische .............. Christopher Paul N. ist in Thailand festgenommen worden. Nach Angaben des lokalen Vertreters von Interpol vom Freitag, wurde der Verdächtige in Korat im Nordosten Thailands gefasst. Der 32-Jährige werde nach Bangkok gebracht, sagte der hohe Polizeioffizier Apicart Suriboonya. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

    Es drohen bis zu 20 Jahre Haft
    Paul N. hatte zeitweise in Thailand gelebt und bis vor kurzem in Südkorea als Engischlehrer gearbeitet. Er war in der vergangenen Woche nach Thailand eingereist. Das südostasiatische Land hatte Haftbefehl aufgrund von Aussagen eines neunjährigen Thailänders erlassen, der 32-jährige Kanadier habe ihn 5exuell missbraucht. Die Justiz wirft dem anfänglich unter dem Pseudonym "Vico" gesuchten Mann Entführung, illegales Festhalten und Missbrauch eines Jungen unter 15 Jahren vor. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.

    Opfer haben .............. erkannt
    Nach Angaben der thailändischen Polizei haben bereits mehrere Opfer den gesuchten .............. erkannt. Drei Jungen hätten angegeben, der Kanadier habe sie in einem Appartement in Bangkok zum ....... gezwungen. Zur Tatzeit seien die Jungen neun, 13 und 14 Jahre alt gewesen, teilte die Polizei mit. Die Kinder hätten ihren Peiniger in Fernsehberichten erkannt.

    Interpol identifizierte ..............
    Interpol hatte den mutmaßlichen .............. am Montag identifiziert, nachdem es ihn zuvor mittels Fotos zur weltweiten Fahndung ausgeschrieben hatte. Der Kanadier hatte mehr als 200 Fotos von sich ins Internet gestellt, auf denen er kleine Jungen 5exuell missbraucht. Auf den Bildern hatte der 32-Jährige sein Gesicht zwar digital unkenntlich gemacht, Spezialisten des Bundeskriminalamtes hatten daraus jedoch ein identifizierbares Bild rekonstruiert. In Vietnam und Kambodscha soll der Kanadier mindestens zwölf Jungen zwischen sechs und zehn Jahren 5exuell missbraucht haben.

    Quelle:
    http://onnachrichten.t-online.de/c/1.../13071908.html

  7. #46
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    :bravo: Das hat die Polizei gut gemacht :bravo:

  8. #47
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft.
    Ist ja wieder so ein Witz ich könnte echt kotzen..

    Ja ja Thailand greift hart durch, alles klar.

    (immerhin noch besser als in Österreich wo ein .......... Priester vor einigen Jahren 3 Jahre bedingt bekam)

    verrückte welt

  9. #48
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Zitat Zitat von soulshine22",p="535377
    Ist ja wieder so ein Witz ich könnte echt kotzen..

    Ja ja Thailand greift hart durch, alles klar.
    In Thailand ist er ja, wenn ich das richtig verstehe, nur für einen Missbrauch angeklagt. Es werden sicher noch weitere Anklagen aus verschiedenen Ländern folgen, ich denke also nicht, dass er nochmal rauskommt in den nächsten 40 Jahren.
    Wie geht man denn in thailändischen Gefängnissen mit ..............n um?

  10. #49
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Dass so ein Mensch auch krank sein muss, sollte vor lauter Rachegedanken aber nicht völlig unter den Tisch fallen...
    Weitere Straftaten verhindern, durch Freiheitsentzug, ist unumgänglich. Wenn der Mensch aber nicht therapiert wird kann man ihn auch gleich metzeln... oder soll er sich etwa selber therapieren?

  11. #50
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Fahndung nach Kinderschaender

    Zitat Zitat von maphrao",p="535378
    Zitat Zitat von soulshine22",p="535377
    Ist ja wieder so ein Witz ich könnte echt kotzen..

    Ja ja Thailand greift hart durch, alles klar.
    In Thailand ist er ja, wenn ich das richtig verstehe, nur für einen Missbrauch angeklagt. Es werden sicher noch weitere Anklagen aus verschiedenen Ländern folgen, ich denke also nicht, dass er nochmal rauskommt in den nächsten 40 Jahren.
    Wie geht man denn in thailändischen Gefängnissen mit ..............n um?
    Na so, wie überall auf der Welt, ich glaube nicht fein

    Mandybär

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 04:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.09, 09:26
  3. Kinderschaender gesucht
    Von Sioux im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 12:09
  4. nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 01:02
  5. Thailänderin nach Schulvisum nochmal nach Deutschland holen
    Von silence34 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.05, 04:48