Ergebnis 1 bis 9 von 9

Extremradtour an der Grenze zu Burma

Erstellt von Schwarzwasser, 20.06.2007, 14:48 Uhr · 8 Antworten · 797 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Hallo beisammenn,

    gerade eben bei spiegel.de gelesen:

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/...489516,00.html

    Ganz schön heftig, sowohl die Leistungen als auch ein Rennen dort zu veranstalten.

    Vielleicht kommt irgendein Todesmutiger noch auf die Idee, ein Rennen rund um die Golanhöhen zu veranstalten...

    Grüße

    Rainer

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mr.T

    Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    3

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Hallo zusammen,

    bin wieder zurück. Hat mir sehr gut gefallen. Waren in BKK, dann nach Chumpon, rüber nach Koh Tao, Koh Panghan und zurück... Nähres folgt!

    Aber jetzt zu den BURMARIDERS:

    Ich hatte das Glück, einen der beiden Rider in Koh Tao kennenzulernen. In einer Tauchschule in der Tanote Bay hat er mir dann von dieser Tour und anderen Aktionen der beiden erzählt.

    Ich kann nur sagen: RESPEKT!

    Die Fahrradtour ist nicht die erste Aktion um dort zu helfen. In der Vergangenheit wurden sogar die Spendengelder schon persönlich in Begleitschutz von Burmesischen-Kämpfern uber die gefährliche Grenze gebracht.

    Daher weiß ich sicher, dass jeder Spendeneuro auch sicher da ankommt, wo er hingehört.

    Auf Grund Ihres Einsatzes, würde ich mich freuen, wenn sie noch möglichst viele Leute unterstützen würden. Mit €5,- ist man selbst Burmarider und kann viruell im Feld mitfahren.

    Schaut Euch doch einmal die Äußerst informative Homepage www.burmariders.de an...

    Viele Grüße
    Christian

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Nur das reine Gehen von ein paar hundert Metern letzte Woche in Kanchanaburi bei über 40 Grad hat mich total fertig gemacht. Nach 15 Minuten wurde mir schwummrig um die Augen.
    Was einem dazu treiben kann, dort auch noch mit dem Fahrrad rumzutrappen, erschließt sich mir absolut nicht.

    resci

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Zitat Zitat von resci",p="495812
    Nur das reine Gehen von ein paar hundert Metern letzte Woche in Kanchanaburi bei über 40 Grad hat mich total fertig gemacht. Nach 15 Minuten wurde mir schwummrig um die Augen.
    Was einem dazu treiben kann, dort auch noch mit dem Fahrrad rumzutrappen, erschließt sich mir absolut nicht.

    resci
    Ich vermute mal, dass du nicht sonderlich sportlich veranlagt bist. Ich frage mich auch immer, warum Leute an einem Marathon teilnehmen. Aber der Kick, den man bekommt, wenn man es geschafft hat, muss wohl süchtig machen.
    Ich kenne das nur von 10-stündigen Wanderungen in hochalpinem Gelände, das gibt mir auch etwas, was man nicht so einfach in Worte fassen kann. Und wenn man dabei noch was Gutes tut für Menschen in Not, ist es doch klasse. Respekt an die Jungs

  6. #5
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Zitat Zitat von maphrao",p="495886
    Ich vermute mal, dass du nicht sonderlich sportlich veranlagt bist.
    @maphrao,
    da vermutest du allerdings absolut falsch.

    hier meine sportliche Vita:

    - 7 Jahre Turnen
    - 5 Jahre Kamfsport, Karate
    - ca. 15 Jahre Jogging zwischen 5 und 15 km mehrmals die Woche, die letzten Jahre allerdings nicht mehr.
    - 35 Jahre Fussball
    - und jeden Tag bin ich mindestens 10 km nach der Arbeit zu Fuss unterwegs, auch heute noch.
    - Radfahren und Krafttraining fällt unter Sonstiges.

    Aber bei Temperaturen von weit über 40 Grad mit dem Fahrrad in Thailand irgendwelche verhunzte Straßen langzutreten ist meines Erachtens Schwachsinn in Reinstkultur. Wer sich das selbst beweisen muß gehört runter vom Fahrrad und rauf auf die Psychocouch.

    Versteh ich einfach nicht.

    resci

  7. #6
    Avatar von singha57

    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    7

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Hi resci,
    glaube kaum, dass Du beurteilen kannst, ob jemand schwachsinnig ist und/oder auf die Couch des Psychiaters gehört, wenn er sich derartige Unternehmungen zumutet und sie auch durchsteht.
    Ich habe selbst 2005 einen Teil dieser Region mit dem MTB über schwierigste Feld- und Waldwege erfahren und in Thailand abseits ausgetretener Touristenpfade kaum intensivere Naturerlebnisse und Begegnungen mit Menschen gehabt wie bei dieser Tour.
    Auf der Grundlage physischer und mentaler Stärke ist ein solches Erlebnis ein absolutes Highlight!
    Ich persönlich habe uneingeschränkten Respekt vor der Leistung und den politisch-sozialen Zielen der Burmariders.
    :bravo:

  8. #7
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    @resci .....jetzt kriegste aber eins auf die Mütze !

    Wenn ein alter (und dicker) Mann wie ich am Tag 100 km mit dem Fahrrad in Thailand fährt,
    dann werden das trainierte Jungspunde wohl auch noch schaffen !
    Und das fahre ich ca. 2 x die Woche ! Sattahip - Pattaya und zurück
    Aber natürlich auch andere Touren z.B. Sattahip - Koh Samet usw.
    Aber ich muß nicht und ich muß mir damit auch nix beweisen.
    Es ist einfach Spaß an der Freud !

    Nur mal so zur Info.

    Zitat Zitat von resci",p="495918

    Aber bei Temperaturen von weit über 40 Grad mit dem Fahrrad in Thailand irgendwelche verhunzte Straßen langzutreten ist meines Erachtens Schwachsinn in Reinstkultur. Wer sich das selbst beweisen muß gehört runter vom Fahrrad und rauf auf die Psychocouch.

    Versteh ich einfach nicht.

    resci

  9. #8
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Versteh ich trotzdem nicht,
    egal,
    dann trappelt mal eure 100 km noch ab, wird bald dunkel,
    ich mach mir mal lieber ein Weizenbier auf und trink drauf.

    resci

  10. #9
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Extremradtour an der Grenze zu Burma

    Zitat Zitat von singha57",p="496472
    Hi resci,
    glaube kaum, dass Du beurteilen kannst, ob jemand schwachsinnig ist und/oder auf die Couch des Psychiaters gehört, wenn er sich derartige Unternehmungen zumutet und sie auch durchsteht.
    ich hab hier lediglich meine Meinung kundgetan und zu der steh ich auch. Mit Sport hat das meiner Ansicht überhaupt nichts zu tun, sich bei 40 Grad auf dem Fahrrad rumzuquälen. Einen Gesundheitsaspekt kann ich dabei schon gar nicht erkennen, eher das Risiko, sich auf Thailands Straßen für immer zu verabschieden oder im günstigeren Fall der Krankenversicherung monatelang auf der Tasche zu liegen.

    So, Thema für mich erledigt.

    resci

Ähnliche Themen

  1. Asian Markt Tschechische Grenze?
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.11.17, 17:16
  2. Probleme an der Thai-Malayischen Grenze
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.12.14, 03:01
  3. Grenze zu Kambodscha
    Von siam2011 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.11, 06:47
  4. Eine Motorradtour an die malaysische Grenze
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 17:25
  5. Isaan grenze zu Kambodscha
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.03, 09:49