Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 101

Ex-Regierungschef Thaksin will bei Wahl 2011 in Thailand mitmischen

Erstellt von Red_Mod_Ant, 14.10.2010, 17:09 Uhr · 100 Antworten · 9.516 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Ja unser Bukeo, hat auf alles eine Antwort, natürlich in seinem Sinn.

    Wie man eine Preiserhöhung um 25 % (von 45 auf 56 Baht) als "etwa höher" bezeichnen kann entschließt sich mir, vor allem wenn dann noch zugegeben wird, daß das Öl im Dorf schon die 70 Baht Marke schafft.

    Und das alles noch als harmlos hinzustellen ist ja wohl ein Hohn. Denn es sind ja nicht nur die Ölpreise die explodiert sind, sondern auch Zucker und andere Grundnahrungsmittel und damit ist die Mehrheit der Bevölkerung betroffen. Das alles hat auch nichts mit Weltmarktpreisen zu tun, sondern mit Spekulation an den Rohstoffbörsen, bitte mal die Börsenberichte studieren. Erinnere auch noch an die Hungeraufstände vor ca. 2 Jahren. Aber der Herr Bukeo zahlt das ja alles aus der Portokasse....Der sorgt sich eher um das Chanodproblem. Wenn man böswillig ist, könnte man meinen, der Herr Bukeo, bzw. seine Familie, haben wohl einige Ländereien die noch nicht eingetragen sind....

    Wenn der Herr Abhisit publikumswirksam Öl verteilen muss, dann sagt das doch schon alles! Die hohen Preise werden von der normalen Bevölkerung nicht mit dem Weltmarkt, bzw. deren Spekulanten, in Zusammenhang gebracht, sondern sie werden als Zeichen betrachtet, daß die Regierung das Problem nur unzureichend lösen kann.

    Und wieso sollte man ein teures Gut nicht eine gewisse Zeit subventionieren, schließlich werden auch andere Sachen subventioniert. Als der Baht immer weiter stieg und die Wirtschaft arg am jammern war, sah man sich auch veranlasst dagegen einzuschreiten. Sage mir keiner, die Zentralbank wäre unabhängig von der Regierung.

    Aber der Herr Bukeo hat natürlich dagegen wieder ausreichend Argumente und bestimmt sind das die Spätfolgen des Dämons Thaksin.....

    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Also fassen wir nochmal zusammen.
    Nach Deiner Aussage gibt es überall (Bangkok klammerst Du aus) Palmöl in Hülle und Fülle. Auch bei Euch. Warum frage ich schreibst Du dann: „Ist halt ein Problem, wenn so wie hier - Nudelsuppen-Garküchen usw. - die gesamte Familie inkl. Oma losschicken und jeder 2 Flaschen Öl kauft.“ Warum können die dann nicht die Bedarfsmengen auf einmal kaufen sondern müssen unnötigen Aufwand betreiben?
    Ein Wiederspruch?
    nein, nur du schreibst - als würde es gar kein Palmöl mehr geben. Die etwas höherklassigen Sorten und Sojaöl ist genug vorhanden.
    Nur das preisgünstige Palmöl, das um die 45 Baht kostet, ist tw. vergriffen - sieht mir aber wie Hamsterkäufe aus.
    Nur Abhisit kann dafür nichts, die Preise richten sich hier nach dem Weltmarkt.

    Aber in einem bin ich mit Dir einig, „Es gibt wichtigere Probleme in TH als Palmöl, glaub mir.“
    eben, in der Zwischenzeit bratet man halt mit Margarine oder Sojaöl

    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen

    Und das alles noch als harmlos hinzustellen ist ja wohl ein Hohn. Denn es sind ja nicht nur die Ölpreise die explodiert sind, sondern auch Zucker und andere Grundnahrungsmittel und damit ist die Mehrheit der Bevölkerung betroffen. Das alles hat auch nichts mit Weltmarktpreisen zu tun, sondern mit Spekulation an den Rohstoffbörsen, bitte mal die Börsenberichte studieren.
    ja, für Palmöl gibt es wohl eine grosse Börse in England, wobei wir wieder beim Weltmarkt wären.

    Der sorgt sich eher um das Chanodproblem. Wenn man böswillig ist, könnte man meinen, der Herr Bukeo, bzw. seine Familie, haben wohl einige Ländereien die noch nicht eingetragen sind....
    da hast du gar nicht mal so unrecht - hier im Norden gibt es immens viele Thais, die schon zig Jahre Grundstücke ohne Papiere bewohnen. Die fiebern halt momentan nicht einer Preisreduzierung bei Palmöl entgegen, sondern wollen das
    begehrte Chanod. Palmöl wird schon wieder billiger, ob es bei einer anderen Regierung das begehrte Chanod gibt, ist wieder eine andere Sache.

    Und wieso sollte man ein teures Gut nicht eine gewisse Zeit subventionieren, schließlich werden auch andere Sachen subventioniert. Als der Baht immer weiter stieg und die Wirtschaft arg am jammern war, sah man sich auch veranlasst dagegen einzuschreiten. Sage mir keiner, die Zentralbank wäre unabhängig von der Regierung.
    momentan wird Benzig subventioniert, das kommt wohl mehr Leuten zugute. Wenn der Aufschrei zu gross wird, dürfte man wohl ev. auch Palmöl subventionieren, ob aber sämtliche Lebensmittel subventioniert werden sollten - wage ich zu bezweifeln, da sich dann die Thais wieder zuviel auf die Regierung verlassen.
    Hier jammerten viele Reisbauern, das sie kein Wasser für den Reisanbau hätten - die Regierung solle doch aushelfen.
    Bis dann wir die Thais auf die Idee brachten, eine Ernte im Jahr mit Süsskartoffeln anzubauen. Machen mittlerweile immer mehr Reisbauern.

    Aber der Herr Bukeo hat natürlich dagegen wieder ausreichend Argumente und bestimmt sind das die Spätfolgen des Dämons Thaksin.....
    Thaksin hat hier nicht viel anders reagiert, wie Abhisit. Vor der Wahl hat er Benzin subventioniert, nach der Wahl wieder abgeschafft.

    Übrigens schreibst du immer nur von Teuerungen, vergisst aber - das z.B. der Reis im Verkauf nun bei 15 Baht (Klebreis) pro Kilo liegt. Vor 2 Jahren haben wir nur um die 8 Baht bekommen, der Reisbauer konnte also hier sein Einkommen, fast verdoppeln. Das dann wiederum der Endverbraucher darunter zu leiden hat - ist nachvollziehbar.

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    hatte doch nicht so unrecht. Fliesst wohl in die Biodiesel-Produktion, da es dort mehr Geld geben soll.
    Tw. auch Schwarzverkauf usw.

    Dürfte bald wieder genug Palmöl zur Verfügung stehen - wurde bereits aus Malaysia bestellt.
    Inzwischen halt auf fettreiche, gebratene Speisen verzichten und mehr dedünstetes Essen konsumieren - ist sowieso gesünder

    DSI sucht nach Palmöl :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  5. #44
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Nichts wäscht weißer als BUKEO.

  6. #45
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    [FONT=Verdana][SIZE=3]Rührend, einfach rührend wie Du Dich ins Zeug legst. Erfahre unwahrscheinlich Vieles, was man im Zusammenhang mit dem Mangel an Palmöl in Thailand beachten muß.
    Palmoel schmeckt eh nich .

  7. #46
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Nichts wäscht weißer als BUKEO.
    Da musste dann aber noch dazu sagen, niemand redet mehr .... wie die Anhaenger der Roten.

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Nichts wäscht weißer als BUKEO.
    da könntest du recht haben - habe schon einige rot-verschmutzte Thais hier weiss gewaschen

  9. #48
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    (...) - habe schon einige rot-verschmutzte Thais hier weiss gewaschen
    Wie primitiv im Denken muß man sein, um Solches hier auch noch stolz zu verkünden. Sind doch diese „rot-verschmutzte(n) Thais“ einer Bewegung zugehörig, die kürzlich erst einen hohen Blutzoll gezahlt haben. Einen Blutzoll, den sie unter einem PM Namens Abhisit leisteten.

    Ob ihr Ansinnen nun zu akzeptieren oder nicht zu akzeptieren war muß jeder für sich selbst entscheiden. Das ist auch für die Tötung von ca. 100 Personen – vielfach gezielt - völlig bedeutungslos. Aber „er“ hatte ja, wie Bukeo so sinnbefreit bemerkte, „die Verantwortung dafür schon vorher abgegeben“.

    Wie dieser Mann wirklich denkt und welche Wertstellung Menschenleben für ihn haben hat er doch vor kurzem erst deutlich zum Ausdruck gebracht als er sagte, für einen Waffenstillstand mit Kambodscha sei es noch zu früh. Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen – „zu früh“.

    Als wenn es für einen Waffenstillstand jemals zu früh sein könnte.

    Dass zum Zeitpunkt seiner Aussage bereits beschlossen war, daß wenige Stunden später ein Thailändischer und Kambodschanischer General einen solchen Waffenstillstand unterzeichnen werden hatte man wohl vergessen ihm zu sagen. Wäre aber auch egal gewesen, verhindern hätte er es sowieso nicht können – er ist ja nur der PM dieses Landes.

    Bukeo, halte weiter zu ihm, liebe ihn, verteidige ihn, er hat ja nicht mehr viele Freunde - er braucht Dich dringender denn je.

  10. #49
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    [FONT=Verdana][SIZE=3]Wie primitiv im Denken muß man sein, um Solches hier auch noch stolz zu verkünden.
    wie primitiv muss man aber auch sein, eine Gruppierung zu unterstützen, die Gebäude abfackeln, wo sich noch Personal innerhalb befindet.
    Oder wo die Führer auffordern, ganz Thailand abzufackeln, ungeachtet - ob dadurch Menschen sterben. Leider haben die Rothemden diesen Aufruf (siehe youtube) auch noch befolgt.

    Sind doch diese „rot-verschmutzte(n) Thais“ einer Bewegung zugehörig, die kürzlich erst einen hohen Blutzoll gezahlt haben. Einen Blutzoll, den sie unter einem PM Namens Abhisit leisteten.
    wenn es so wäre.
    Der erste Angriff kam von den Rothemden bzw. den Söldnern der Rothemden. Dabei starben ausser dem Armeekommandanten noch mehrere weitere Soldaten.
    Das dann die Armee die Räumung einleitete und auf Widerstand von Saeh Daeng Söldnern stiess - wurde ja in den Medien ausreichend publiziert. Siehe Videos Al Jazeera usw.

    Wie dieser Mann wirklich denkt und welche Wertstellung Menschenleben für ihn haben hat er doch vor kurzem erst deutlich zum Ausdruck gebracht als er sagte, für einen Waffenstillstand mit Kambodscha sei es noch zu früh. Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen – „zu früh“
    er meinte natürlich einen schriftlichen Waffenstillstand und keine Weiterführung der Kämpfe.
    Bevor aber dieser Prozess eingeleitet wird, sollten Bedingungen aufgestellt oder neutrale Institutionen eingeladen werden. Asean oder UN.
    Ausser man kann sich bilateral einigen.
    Einen Tempel den Khmers zu geben, ohne das umliegende Land, halt ich einfach für idiotisch.
    Das wäre ja ähnlich, wenn ich vom Gericht ein Haus zugesprochen bekäme, das ich dann aber nicht betreten darf, weil das umliegende Grundstück nicht mir gehört.
    Schon klar, warum viele dem ICC nicht beigetreten sind.

    Dass zum Zeitpunkt seiner Aussage bereits beschlossen war, daß wenige Stunden später ein Thailändischer und Kambodschanischer General einen solchen Waffenstillstand unterzeichnen werden hatte man wohl vergessen ihm zu sagen. Wäre aber auch egal gewesen, verhindern hätte er es sowieso nicht können – er ist ja nur der PM dieses Landes.
    anscheinend gab es nur Gespräche, keinen Waffenstillstand - kann aber auch sein, das dies nur eine Taktik des PM´s ist, um die TPN ruhig zu halten.

    Bukeo, halte weiter zu ihm, liebe ihn, verteidige ihn, er hat ja nicht mehr viele Freunde - er braucht Dich dringender denn je
    warum keine Freunde - bei der letzten Umfrage erklärten 53%, das diese Regierung weiterarbeiten soll - also die Mehrheit.
    Bei der Umfrage vor einigen Monaten, wer der beliebteste Politiker ist - kam Abhisit auf über 70%.

    Der gesamte Süden liebt ihn, 80% der BKK´er unterstützen ihn - also was will er mehr.

    Sagen wir mal so, mir ist ein Abhisit lieber - als ein PM der fast 3000 Thais auf dem Gewissen hat. Die wurden aber nicht bei Kampfhandlungen erschossen - die waren komplett unbeteiligt, auch Kinder.

  11. #50
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Du solltest Dich bevor Du hier nun wieder Enten durchs Dorf treibst über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Würde Deinen Texten und vor allen Dingen Deiner Glaubwürdigkeit bestimmt gut tun. Vor allen Dingen mußt Du dann nicht so viel spekulieren und mit „wenn, aber und eventuell“ arbeiten.

    Waffenstillstandsvereinbarung zwischen Thailand und Kambodscha

    Am 19. Februar unterzeichneten thailändische und kambodschanische Militärs eine Vereinbarung über Waffenruhe.

    Wie der WOCHENBLITZ berichtete, war es den Premierministern beider Länder, Abhisit und Hun Sen, nicht gelungen, sich zu einigen. Daher nahmen sich die Militärs beider Seiten der Angelegenheit an.
    Informell haben sich mehrere hochrangige Generäle am 19. Februar in einem Restaurant in der Nähe von Surin auf kambodschanischer Seite getroffen, um die Sache zu diskutieren.

    Die Gespräche seien gut verlaufen hieß es, danach wurde eine Waffenstillstandsvereinbarung unterzeichnet. Diese sieht u. a. auch vor, daß es zu keinen Feuergefechten mehr kommt, weitere Truppen und Artillerie sollen nicht in das Konfliktgebiet verlegt werden. Um weitere Mißverständnisse zu vermeiden, sollen beide Seiten in ständigem Kontakt stehen.

    Eine von mehreren Quellen: http://www.wochenblitz.com/nachrichten/4945-waffenstillstandsvereinbarung-zwischen-thailand-und-kambodscha.html#contenttxt

    Und wenn Du ein wenig weiter suchst findest Du auch die ernsthafte Forderung irgendwelcher durch geknallter Gelben, diese Vereinbarung sofort zu wiederrufen und die Kampfhandlungen wieder aufzunehmen. Nur da mußt Du mal selber suchen. Ich speichere mir so einen Blödsinn ja nicht ab.

    Aber vielleicht hilft Dir ja ein anderer diesbezüglich auf die Sprünge.

    Edit
    Ich hab vergessen mich bei Dir für den Link: http://www.wochenblitz.com/nachrichten/4900-dsi-sucht-nach-palmoel.html#contenttxt zu bedanken. Zeigt doch das Foto, wie unrecht ich hatte und das es bei Euch Öl in „Hülle und Fülle“ gibt. Im Vordergrund des Fotos Deine Enkelin?
    Weiter solche Eigentore, gefallen mir.

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach der Wahl 2011
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 799
    Letzter Beitrag: 20.11.12, 04:26
  2. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41
  5. Wahl zur Miss Thailand/Europa
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.03.06, 22:26