Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Euro geht den Bach runter

Erstellt von Tramaico, 22.10.2008, 07:20 Uhr · 20 Antworten · 1.729 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Euro geht den Bach runter

    Hier steht ein bischen was drüber

    Euro fällt auf Zweijahrestief
    Frankfurt a. M./Tokio - Der Euro ist erstmals seit Februar 2007 unterhalb die Marke von 1,30 Dollar gerutscht. Die europäische Gemeinschaftswährung fiel beim Handel in Tokio am Mittwoch (05:30 Uhr MESZ) auf einen Wert von 1,2930 Dollar und sank dann noch weiter auf 1,2736 Dollar. Damit kostete die europäische Gemeinschaftswährung so wenig wie zuletzt Mitte November 2006. Am Vorabend in New York wurde der Euro mit 1,3073 Dollar gehandelt. Am 15. Juli war der Euro auf ein Allzeithoch von 1,6038 Dollar gestiegen. Seitdem verlor der Euro 19,4 Prozent seines Wertes.

    Marktbeobachter nennen mehrere Gründe für die seit Sommer ausgeprägte Schwäche des Euro. In erster Linie wird auf die Angst vor einer tiefgreifenden Rezession in Europa verwiesen. Angesichts einer abnehmenden Risikoneigung zögen zudem immer mehr Anleger Kapital aus Europa ab und investierten in vergleichsweise sichere Anlagen wie amerikanische Staatsanleihen.

    Spekulationen über EZB-Zinssenkung

    Der Dollar profitiert dagegen seit Montag von den Äußerungen von US-Notenbankchef Ben Bernanke. Dieser hatte sich dafür ausgesprochen, dass der amerikanische Kongress einen neuen Rettungsplan für die Überwindung der Finanzkrise prüft. Analysten machen darüberhinaus Spekulationen über eine mögliche bevorstehende Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) für die Euro-Talfahrt verantwortllich.

    Die breitangelegte Euro-Schwäche zeige sich auch an deutlichen Kursverlusten gegenüber anderen Währungen wie dem japanischen Yen. So sank der Euro zum Yen am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit rund viereinhalb Jahren. Der Yen hat unterdessen gegenüber dem Dollar an Wert zugelegt, was am Mittwoch zu Kursverlusten an der Börse in Tokio führte. Der japanische Nikkei-Index verlor im Nachmittagshandel mehr als fünf Prozent. Der Dollar stürzte am Mittwoch unter die psychologisch wichtige Schwelle von 100 Yen. (iba/AFP/dpa)
    Tagesspiegel

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: Euro geht den Bach runter

    Was ich nicht verstehe ist, überall herrscht Krise, aber nur der Euro fällt?

  4. #13
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Euro geht den Bach runter

    Krisenwährung ist immer noch der Dollar

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Euro geht den Bach runter

    Zitat Zitat von spartakus1",p="645463
    Was ich nicht verstehe ist, überall herrscht Krise, aber nur der Euro fällt?
    Darüber habe ich kürzlichst mit meiner Frau diskutiert.
    Und wir sind uns einige: die Europäer verfallen am leichtesten in Panik. Und Panik ist ja auch der Hauptgrund für die Krise.

    Die Amis kann nach dem 11.9. nichts mehr erschüttern. Und die Asiaten sehen ohnehin alles recht locker, vor allem die Thais: mai pen rai.

    Aber jetzt steigt der Euro ja wieder. Bei Yahoo ist er schon wieder über der 44,5-Marke gegenüber dem THB.

  6. #15
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Euro geht den Bach runter

    Also ich hoffe das der Euro steil nach oben geht, von mir aus kann der Bath auch kurzzeitig mal richtig abstürzen, da ich bald Euros rüber holen muß. Wenn ich daran denke das der Kurs letztens noch bei knapp 50zig war, könnte ich kotzen. Ich meine wenn es ein Unterschied von ein paar 100.000 bath ist, ist es schon fies. Ach ja der Dollar soll auch wieder fallen, wird wahrscheinlich auch eine Dollar Rechnung fällig.
    Kann jemand anhand einer Prognose mir Hoffnung machen?
    ;-D

    Vielleicht mal ins Wat eine runde Tam Bun machen für den für mich richtigen Währungskurs.

  7. #16
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Euro geht den Bach runter

    hat ich doch gemacht bei etwas über 50 so das ich etwas über ne Mille auf dem Konto in LOS bekommen habe. Jetzt müßte ich es wieder zurück überweisen und schon 2.000€ verdient ;-D

  8. #17
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Euro geht den Bach runter

    Zitat Zitat von spartakus1",p="645463
    Was ich nicht verstehe ist, überall herrscht Krise, aber nur der Euro fällt?
    22. Oktober 2008 12:20
    Nach massivem Rutsch
    Euro grenzt Verluste ein

    Der Euro hat sich am Mittwoch im europäischen Geschäft etwas von seinen massiven Verlusten aus dem frühen asiatischen Handel erholt. Die Gemeinschaftswährung notierte knapp über der Marke von 1,29 US-Dollar, nachdem sie in der Nacht auf der elektronischen Handelsplattform EBS zeitweise bis auf 1,2743 US-Dollar gefallen war, den tiefsten Stand seit Anfang November 2006. Am Dienstag hatte die EZB den Referenzkurs noch mit 1,3184 US-Dollar festgestellt.

    Die Talfahrt des Euro sei fundamental nicht zu begründen, sagte Folker Hellmeyer, Chefstratege der Bremer Landesbank. Man gewinne vielmehr den Eindruck, dass die von der Finanzkrise gestressten Investoren zwanghaft Euro verkaufen. "Viele hatten wohl gedacht, dass bei 1,30 US-Dollar der Boden erreicht sein würde, aber als es dann doch drunter ging, gab es auf einmal kein Halten mehr, und jeder wollte nur noch raus", sagte ein Händler. Angesichts vielfältiger Krisenszenarien versuchten sich die Investoren in Sicherheit zu flüchten. [highlight=yellow:0ad988dad0]Währungen, die Schwäche gezeigt haben, wolle keiner mehr halten. Der Euro werde wegen der sich immer stärker eintrübenden konjunkturellen Aussichten abgestoßen.[/highlight:0ad988dad0]

    Auch das britische Pfund geriet unter starken Verkaufsdruck und fiel um mehr als drei Prozent oder fünf US-Cent bis auf 1,6203 US-Dollar. Das war der tiefste Stand seit fünf Jahren. Der Chef der britischen Notenbank, Mervyn King, hatte gesagt, er sehe auf die britische Wirtschaft die erste Rezession seit 16 Jahren zukommen. Der Ausblick habe sich seit langer Zeit nicht mehr so schnell verschlechtert wie im vergangenen Monat.

    Die japanische Währung profitierte von der Risikoaversion der Investoren. Der Euro verlor zeitweise mehr als 3,3 Prozent auf 127,04 Yen. Zuletzt war die Gemeinschaftswährung im April 2004 zu diesen Kursen gehandelt worden. Der US-Dollar gab gut ein Prozent nach auf 99,33 Yen.

    [highlight=yellow:0ad988dad0]Die Notenbanken weltweit versuchen derzeit, den im Zuge der Finanzkrise fast zum Erliegen gekommenen Interbankenmarkt zu stabilisieren. Aber bis die akute Vertrauenskrise überwunden werden kann, wird es nach Einschätzung von Experten noch viele Monate dauern. Vor diesem Hintergrund weiten sich die Krisenszenarien für die Realwirtschaft immer weiter aus.[/highlight:0ad988dad0]

    Der Rentenmarkt profitierte am Morgen von den neuerlichen Flucht in vermeintlich sichere Anlagen. Während die europäischen Börsen wiederum auf Talfahrt gingen, stieg der richtungweisende Bund-Future um 52 Ticks auf 115,76 Zähler. Die zehnjährige Bundesanleihe rentierte mit 3,896 Prozent.

    Quelle: http://www.n-tv.de/1041365.html

  9. #18
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Euro geht den Bach runter

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="645475
    Also ich hoffe das der Euro steil nach oben geht, von mir aus kann der Bath auch kurzzeitig mal richtig abstürzen, da ich bald Euros rüber holen muß. Wenn ich daran denke das der Kurs letztens noch bei knapp 50zig war, könnte ich kotzen. Ich meine wenn es ein Unterschied von ein paar 100.000 bath ist, ist es schon fies. Ach ja der Dollar soll auch wieder fallen, wird wahrscheinlich auch eine Dollar Rechnung fällig.
    Kann jemand anhand einer Prognose mir Hoffnung machen?
    ;-D

    Vielleicht mal ins Wat eine runde Tam Bun machen für den für mich richtigen Währungskurs.
    Wenn Du damit einverstanden bist, warten wir noch bis zum Anfang naechsten Monats bis die 40er Grenze erreicht ist und dann darf er wieder auf 55 steigen.

  10. #19
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Euro geht den Bach runter

    Machen wir dann halbe halbe was das Tam Bun im Wat angeht?
    ;-D

  11. #20
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: Euro geht den Bach runter

    Das sollte hinkommen, denke ich.

    Wie schauts mit den Visitenkarten aus? Machen wir da auch halbe/halbe?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. urlaubsplanung geht den bach runter wer kann helfen
    Von wolsk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.06.10, 20:26
  2. wer hat die hosen zurerst runter
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 00:24
  3. Situation für Expats wenn Europa den Bach runtergeht
    Von storasis im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.06.09, 14:49
  4. Das Land, wo das Geld den Bach hinunter geht
    Von Uwe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.04, 22:51
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.04, 22:42