Seite 78 von 192 ErsteErste ... 2868767778798088128178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1913

Euro Baht 1:47

Erstellt von storasis, 04.10.2008, 21:27 Uhr · 1.912 Antworten · 203.621 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.800
    Meine deutschen Kollegen, z. T. schon über 10 Jahre in der Schweiz, freuen sich jedenfalls riesig da nach dem Wechsel CHF in EUR viel mehr auf dem Konto steht.

  2.  
    Anzeige
  3. #772
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.237
    Zitat Zitat von schimi Beitrag anzeigen
    ...so wirklich verstehe ich das Gejammere der Rentner in LOS nicht. Selbst bei 1:35 ist Thailand noch billig.
    Und wenn der Wechselkurs für mich wirklich existentielle Bedeutung hat, warum tausche ich dann nicht grössere Mengen, wenn der Kurs auf 48+ steht? Weil ich nichts auf der Kante habe und von meiner monatlichen Rente abhängig bin und quasi von der Hand in den Mund lebe? Tut mir gar nicht leid, das ist einfach sehr naiv sich so ausserhalb des Euro-Raumes zu bewegen.
    1:35 noch billig ?
    Mag sein. Kann mich hier an manche Diskusion erinnern..was denn so das z.B. monatliche INCOME an Fremdwährung sein sollte, um gut in TH.leben zu können.

    Setze mal bei dem actl. evtl. längerfristigem Wechselkurs, das INCOME an Fremdwährung -> Euro dagegen.
    1000 Euro/1200/1500.

    ~ 1857 Euro an INCOME --> Rente, würden z.B. für ne Jahresverlängerung in TH. dann gerade hinkommen.( Status: nicht verheiratet )
    Aus meiner Sicht..ist DAS doch nicht soo preiswert. Zumal..wer hat die Kohle monatlich aus D.-Land? ICH z.B. später leider nicht. Heisst HEIRATEN ? und hoffen das das passt.
    Passt -> monetär.

    Auf dem actl. thl.Sparbuch, hat die gewünschten Summen seitens TH.Immi. auch nicht jeder.

    Evtl. schon vor Jahren..ordentlich Kohle in Haus/ Land/ Auto "reingeblasen". Soll ja vorkommen..( ob verheiratet oder nicht )

    Da lassen sich dann mangels MASSE, keine " grösseren Mengen " an Fremdwährung mehr umtauschen.. Nasiadai. gruß

  4. #773
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ein Rentner der sich in Thailand wenig leisten kann wird sich in Deutschland nix leisten können.
    Warum sollten die also zurückgehen (ausser sie bekommen das jährlich vorzuweisende Bankvermögen nicht mehr zusammen).
    Die Frage ist hier nicht warum sie zurueck gehen sollten, sondern vielmehr zurueck gehen muessen. Wenn naemlich das monatliche Einkommen in Baht die Mindestanforderungen fuer ein Visa nicht mehr erfuellt, gibt es im schlimmsten Fall keine Visaverlaengerung. Dies bedeutet dann entweder tschuess Thailand, oder alle 30 Tage das Land verlassen. Da letzeres noch teurer ist bleiben nicht mehr viele Moeglichkeiten.

    Dies muss auch nicht nur Renter betreffen, denn es gibt mehr als genug andere Leute auf verschiedenen Visatypen hier welche in gewisses Einkommen nachweisen muessen um eine Visaverlaengerung zu bekommen. Das Geld was mindestens auf dem Konto liegen muss wird dann schnell zum naechsten Problem.

  5. #774
    Avatar von Sensemann011

    Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    322
    Ich hab noch genau 30 Jahre zu arbeiten und habe keine große Hoffnung das ein Leben in Asien dann möglich ist. Es sei denn ich investiere über gute Freunde und bau mir so nach und nach ein Haus bzw lasse es bauen.
    Das soll wohl auch ohne Heirat und oder sichere zahlungen in Indonesien möglich sein

  6. #775
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von Sensemann011 Beitrag anzeigen
    Das soll wohl auch ohne Heirat und oder sichere zahlungen in Indonesien möglich sein
    Nach meiner Erinnerung sind die Aufenthaltsbestimmungen in Indonesien um einiges haerter als in TH.
    Was aber natuerlich in 30 Jahren anders sein kann

  7. #776
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Das ist doch Jammern auf höchstem Niveau. Es wurde neulich doch veröffentlicht, dass der Durchschnittsthauslhalt in Thailand ein Einkommen von rund 400 EUR hat, also pro Person (z.B. Thairentner) dann unter 100 EUR. Und die Thais überleben das auch. Der EUR müsste also schon gewaltig fallen, um einen Gegenwert von 100 EUR/Monat zu erhalten.
    Bei den Temperaturen kann man auch mal draußen pennen oder in Holzhütten. Essen gibt's im Wat.

    Wenn wir also von "Überleben" reden, sollten wir mal von "nicht im Luxus leben" sprechen. Aber überleben können sogar Ameisen. Und die haben gar kein Geld!

    Und was den Rückflug nach Deutschland betrifft: letzte Woche lief eine Realdoku auf ZDF Neo. Es gibt darüber auch ein Buch: Ohne Geld bis ans Ende der Welt. Der Typ reiste ohne Geld von Berlin in die Antarktis. Da gab es richtig gute Tipps, wie man das schaffen kann. Da sollte es also ein Klacks sein, von Bangkok nach Berlin zu reisen - zumal das nur Landweg ist. Hätte ich keine Familie würde ich jetzt 3 Jahre eine Auszeit nehmen und gratis die Welt umreisen. Die Story hat mich richtig gepackt. Es geht alles, wenn man es nur will. Das gilt natürlich auch für die Visabestimmungen. Es geht ja nur darum, den Wisch zu erhalten.

    Und zuguterletzt sei gesagt, dass Rentner ja nicht immer Rentner bleiben müssen. Es gibt auch im hohen Alter noch leichte Jobs, mit denen man seine Rente aufstocken kann - auch in Thailand. Und wer glaubt ernsthaft, z.B. in 30 Jahren gibt es noch in Deutschland eine Rentenleben in Luxus? Dann doch lieber mit 100 EUR in Thailand verwöhnt werden als mit 1000 EUR in Deutschland rumkrebsen.

    Ein Leben in Risiko ist wie ein guter Krimi. Ein Leben in Sicherheit ist wie Abschalten vor dem Krimi, um allein ins Bett zu gehen.

  8. #777
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Wenn ich Deinen Kommentar etwas relativieren darf....

    1. Ein Thairentner hat in der Regel keine 100 Euro Rente

    2. Thairentner werden in der Regel von den Kindern unterstuetzt

    3. Thairentner haben in der Regel keine hohen Stromrechnungen, weil sie in der Regel keine Klimaanlagen haben

    4. Thairentner essen jeden Tag Reis, Nudeln und Fisch. Der deutsche im allgemeinen wird das nicht wollen

    Es gibt noch wesentlich mehr Punkte welche ich aufzaehlen koennte, aber einen deutschen Rentner kann man nicht mit einem Thairentner vergleichen. Die Ansprueche und alles drum herum sind ganz andere. Natuerlich kann der deutsche Renter auch in einem Zimmer ohne Klimaanlage mitten im Busch sitzen und Reis essen, wird nur fast keiner wollen. Thairentner muessen auch kein Mindesteinkommen nachweisen um ein Visa zu bekommen. Im Thaitempel wird auch kein Auslaender sich das Essen abholen. Ich kenne genug Thairentner und deren Tagesablauf besteht aus schlafen, essen, fernsehen und auf's Klo gehen, sonst nichts. Ich bezweifel das der deutsche Rentner das lange aushaelt.

    Wahrscheinlich wirst Du jetzt sagen er soll seine Ansprueche nach unten schrauben aber ganz ehrlich, dann kann er auch nach Deutschland zurueck gehen und dort lebt er besser unter den gegebenen Umstaenden.

    Arbeiten in Thailand ist ohne Arbeitserlaubnis illegal, auch fuer Rentner und auch fuer kleine Zusatzjobs um die Rente aufzubessern. Wer erwischt wird bekommt massive Probleme. Ausserdem sprechen die meisten Rentner kein Thai und oft noch nicht mal Englisch. Also vergiss das mit der Arbeit, es sei denn der Nachbar braucht mal Hilfe um die Dachrinne anzubringen, dann gibts mal 100 Baht extra.

    Und wenn der deutsche Rentner in Thailand mit 400 Euro im Monat leben will, dann wuerde ich das nicht mehr als Leben bezeichnen. Mit 400 Euro kommt man nicht weit, wenn man nur Miete, Strom, Krankenversicherung, Arztbesuche und Essen rechnet. Von anderen Dingen wie Zigaretten, Bier, Internet, Taxi fahren, Kabelfernsehen oder einen Restaurantbesuch will ich mal gar nicht reden. Sicherlich alles nicht teuer, aber das summiert sich.

    Mir ist es wurscht, ich bin kein Rentner und wie der Wechselkurs steht ist egal (fuer uns aus geschaeftlicher Sicht ist das super und er kann gern nochmal um 20, 30% fallen), aber glaub mir viele, viele Leute werden Probleme bekommen wenn der Wechselkurs weiter faellt, ganz einfach deswegen weil fast keiner an so eine Situation gedacht und entsprechend vorgesorgt hat.

    Und nun einen Fernsehbericht wo jemand ohne Kohle durch die Welt gezogen ist auf 60, 70, 80 jaehrige Menschen zu uebertragen ist doch etwas weit hergeholt. Dann kann man auch gleich sagen die Leute sollen wie Oeff Oeff im Wald leben, sich der Schennkerbewegung anschliessen und aushalten lassen.

  9. #778
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nach meiner Erinnerung sind die Aufenthaltsbestimmungen in Indonesien um einiges haerter als in TH.....
    moin,

    ... dann gehe halt nach malaysia, dort kannste zumindest ein haus dein eigen nennen.


  10. #779
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.926
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    ... dann gehe halt nach malaysia, dort kannste zumindest ein haus dein eigen nennen.
    Habe ich frueher laenger drueber nachgedacht.
    Mit Malaysia My Second Home gibt es ja auch ein geordnetes Verfahren.
    Aber es gibt mittlerweile Umstaende, die ein weiteres Nachdenken darueber unsinnig werden liessen .....

  11. #780
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.044
    Zitat Zitat von mariobkk Beitrag anzeigen
    Bitte korrigier mich wenn ich falsch liege, aber ich würde es nicht als unverschuldete Notlage bezeichnen wenn jemand nicht in der Lage mit seinem Geld umzuegehen, oder kein Geld für ein Rückflugticket gespart hat.
    Da bin ich keiner anderen Meinung.

Ähnliche Themen

  1. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  2. Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...
    Von walt. im Forum Treffpunkt
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 23:51
  3. 250 Baht für rund 12 Euro :))
    Von i_g im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 21:50
  4. 46 baht - 1 euro
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:53