Seite 32 von 190 ErsteErste ... 2230313233344282132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 1899

Euro Baht 1:47

Erstellt von storasis, 04.10.2008, 21:27 Uhr · 1.898 Antworten · 199.251 Aufrufe

  1. #311
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von thurien",p="831156
    N-TV 1.3.2010

    "Auch [highlight=yellow:1708d7b351]Analysten [/highlight:1708d7b351]sehen nun zunehmend mittelfristigen Abgabedruck auf der Gemeinschaftswährung: Die Deutsche Bank erwartet den Euro in den kommenden Monaten bei 1,3000 US-Dollar, wenn es schlecht läuft bei 1,2750 US-Dollar"

    das bedeutet im schlechteren Falle tatsächl. ca. THB 42 / EUR ...
    „Wir haben die Folterwerkzeuge im Keller“

    Der luxemburgische Premierminister ist der dienstälteste Regierungschef in der EU und leitet seit 2005 die Eurogruppe. Im Interview mit dem Handelsblatt spricht er über den Fall Griechenland, die Folgen für den Euro und den Primat der Politik gegenüber den Finanzmärkten.

    .
    .
    .


    HB: Die Banken spielen auch im Fall Griechenland eine unrühmliche Rolle. Die Investmentbanken halfen bei der Defizitkosmetik, die anderen Geschäftsbanken wollen jetzt keine Anleihen mehr zeichnen. Wie lange lässt sich die Politik das eigentlich noch gefallen?


    Juncker: Ich halte nichts von Vorverurteilungen, obwohl ich die Vorgänge sehr skeptisch betrachte. Die Operationen zur Bilanzkosmetik mögen legal gewesen sein. Die Frage ist aber, ob sie auch gerechtfertigt gewesen sind. Wir werden über die Auswirkungen des Verhaltens der Banken reden müssen. Die Banken müssen die Auswirkungen ihres Handelns auf die Allgemeinheit stärker beachten. Aber klar ist auch, dass die griechische Tragödie nicht von den Banken verursacht wurde, sondern von dem Land selbst.

    HB: Nun aber spekulieren die Märkte gegen Griechenland und verschlimmern die Krise. Fühlen Sie sich von den Märkten erpresst?

    Juncker: Die Politik ist nur soweit erpressbar, wie sie sich erpressen lässt. Wir müssen das Primat der Politik wieder stärken. Sie muss die Finanzmärkte stoppen können. Die Märkte dürfen nicht so tun, als gebe es in Griechenland keine Anstrengungen zur Haushaltskonsolidierung, die, im Übrigen, eine Bringpflicht der Griechen darstellen und keine Option sind. Sollten die Griechen sich an die sehr stringenten Vorgaben halten und die Märkte dennoch gegen Griechenland spekulieren, werden wir die Märkte da nicht einfach durchmarschieren lassen.

    HB: Und wie wollen Sie die daran hindern?

    Juncker: Das möchte ich jetzt hier nicht näher bestimmen. Aber Sie können sicher sein: Wir haben die Folterwerkzeuge im Keller, und wir zeigen sie, wenn es nötig ist. Das Problem ist, wenn alle wissen, dass es einen Tresor Schrank von Maßnahmen in der Eurozone gibt, sieht keiner mehr die Notwendigkeit, seine Haushaltspolitik ambitioniert zu betreiben. Ich kann Sie deswegen nur wissen lassen, dass es Instrumente gibt. Ich darf aber nicht so konkret werden, dass meine Antwort zu einem Nachlassen der Sparbemühungen in Griechenland führen würde.

    HB: So werden Sie die Finanzmärkte aber niemals beruhigen. Die Spekulation gegen Griechenland wird weitergehen.

    Juncker: Dann müssen wir das Instrument zur Not doch noch zeigen.
    http://www.handelsblatt.com/politik/...ller;2537938;2

    Ich persönlich halte einen Kurs von 42 THB/€ nicht für das schlimmste aller Szenarien! Um auf einen ø Wechselkurs von 44,6 THB/€ zu kommen, muss schließlich auch der Euro auch irgendwann einmal unterhalb dieser Marke gehandelt werden und da er vergleichsweise lange Zeit oberhalb angelegt war, ist diese Zeit nun gekommen. Es wird sich aber wieder drehen!! Wir sind schließlich alle Analysten! :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von thurien",p="831156
    N-TV 1.3.2010

    "Auch Analysten sehen nun zunehmend mittelfristigen Abgabedruck auf der Gemeinschaftswährung: Die Deutsche Bank erwartet den Euro in den kommenden Monaten bei 1,3000 US-Dollar, wenn es schlecht läuft bei 1,2750 US-Dollar"

    das bedeutet im schlechteren Falle tatsächl. ca. THB 42 / EUR ...
    ...wäre ja auch -sind wir mal ehrlich- ein Normalmaß. Der Euro war eigentlich in den letzten Jahren einfach zu hoch bewertet.

  4. #313
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Euro Baht 1:47

    ...wäre ja auch -sind wir mal ehrlich- ein Normalmaß. Der Euro war eigentlich in den letzten Jahren einfach zu hoch bewertet.
    Und worauf beruht jetzt diese Einschätzung? Wieviel ist er denn im Vergleich zum Dollar und Baht wert? Wie und nach welchen Parametern wird das berechnet : (Geldmenge/(Anlagevermögen Währungsraum + zukünftiger "Einnahmenerwartungswert") oder irgendwie so? Und den Quotienten dann mit den anderen Währungen vergleichen? Und falls ja, was kommt denn dann raus?

  5. #314
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.894

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von Tademori",p="831224
    Und worauf beruht jetzt diese Einschätzung? Wieviel ist er denn im Vergleich zum Dollar und Baht wert? ...
    Gute Frage.
    Die News aus den USA sind eigentlich alles andere als gut und dennoch ist der "Euro zu hoch bewertet".
    Das verstehe wer will.
    Ich nicht.


  6. #315
    woody
    Avatar von woody

    Re: Euro Baht 1:47

    Angeblich ist ja die Krise in Griechenland fuer die EURO-Schwaeche gegenueber dem US$ verantwortlich.

    Wieso hat dann aber z.B. der Schweizer Franken den Abwaertstrend des EUROs mitgemacht.

    Und auf der anderen Seite ist das britische Pfund mit dem US$ gegenueber dem EURO auf Hoehenfahrt, obwohl die Briten aehnlich wie die Griechen in einer wirtschaftlichen Krise stecken.

  7. #316
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.169

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von woody",p="831227
    Und auf der anderen Seite ist das britische Pfund mit dem US$ gegenueber dem EURO auf Hoehenfahrt, obwohl die Briten aehnlich wie die Griechen in einer wirtschaftlichen Krise stecken.
    Genau darüber mache ich mir auch meine Gedanken, bravo.

  8. #317
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Euro Baht 1:47

    Die News aus den USA sind eigentlich alles andere als gut und dennoch ist der "Euro zu hoch bewertet".
    Das verstehe wer will.
    @Strike
    Ich bin bewußt auf "Wert" und nicht auf die Bewertung eingegangen. Niemand von den ganz großen Anlegern (China etc.) kann Dollar verticken, das würde nicht nur die Währung, sondern auch gleich die Weltwirtschaft nach unten reißen. Insofern wird der von großen Teilen der Wirtschaft weltweit gestützt - davon gehe ich zumindest mal aus. Aber genau wie Du habe ich große Zweifel, auch gerade wegen des vorangegangenen Satzes, daß der echte Wert sich im Kurs wiederspiegelt.

    Der Rest ist dann wieder Kaffeesatzleserei und dagegen ist ja auch nichts einzuwenden. Vielleicht momentan eher raus aus dem Papiergeld, gerade wenn da noch zusätzliche Problemchen (Griechenland) auftauchen.

    Ich mag nur so klare Ansagen, wie "der Euro wurde jahrelang zu hoch bewertet" noch nicht mal, wenn sie von Milton Friedman, Hubschrauber Bernanke & Co. kommen. Allerdings begründen die ihre Sprüche wenigstens so halbwegs...

    Bin gespannt was passiert, wenn die aktuellen Probleme gelöst sind und der Euro trotzdem weiter fällt. Aber dann kommt Grumpy zum Zug: "Hab ich doch schon immer gesagt"...

  9. #318
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.894

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von Tademori",p="831233
    ... Ich mag nur so klare Ansagen, wie "der Euro wurde jahrelang zu hoch bewertet" noch nicht mal, wenn sie von Milton Friedman, Hubschrauber Bernanke & Co. kommen. Allerdings begründen die ihre Sprüche wenigstens so halbwegs...
    Völlig einverstanden.
    War auch der Meinung, dass mein Statement als Nicken zu dem Deinigen verstanden wird.


  10. #319
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Euro Baht 1:47

    @Strike

    Ich hab nur noch mal zurück genickt. Auch wenn an Dich gerichtet, war der Inhalt eher allgemein und eigentlich gar nicht an Dich adressiert. Aber dazu muß man auch schon um drei Ecken denken (was ich Dir durchaus zutraue), sorry .


  11. #320
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.304

    Re: Euro Baht 1:47

    Zitat Zitat von woody",p="831227
    Angeblich ist ja die Krise in Griechenland fuer die EURO-Schwaeche gegenueber dem US$ verantwortlich.

    Wieso hat dann aber z.B. der Schweizer Franken den Abwaertstrend des EUROs mitgemacht.

    Und auf der anderen Seite ist das britische Pfund mit dem US$ gegenueber dem EURO auf Hoehenfahrt, obwohl die Briten aehnlich wie die Griechen in einer wirtschaftlichen Krise stecken.

    Wie waere wenn die zur Einfuehrung des Euro reichlich Euro gekauft haben und die jetzt wieder abdruecken?

    Eine Erklaerung?

    Die einstige Diskrepanz zwischen Pfund/US$ zu Euro und die Heutige wuerde recht ansehnliche Gewinne zulassen!

    Wie erklaert man den damals anschliessenden Hoehenflug des Euro's?

    Das Verhaeltniss US$- Euro hat sich fast verdoppelt!

    So macht man aus 1 = 2!

    Sag' ich mal so als Laie!


    Georg Soros, Hedgefunds, Spekulatius....

Ähnliche Themen

  1. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  2. Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...
    Von walt. im Forum Treffpunkt
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 23:51
  3. 250 Baht für rund 12 Euro :))
    Von i_g im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 21:50
  4. 46 baht - 1 euro
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:53