Seite 187 von 192 ErsteErste ... 87137177185186187188189 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 1913

Euro Baht 1:47

Erstellt von storasis, 04.10.2008, 21:27 Uhr · 1.912 Antworten · 203.806 Aufrufe

  1. #1861
    Avatar von Sunny68

    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wieviele Millionen willst Du denn borgen bei einer Differenz von max. 0.5%?

    Schoen, mal wieder echte Amateure zu erleben. Die hatten ihre Hochzeit mit Wertpapierkrediten zu Zeiten des "Neuen Marktes"
    das siehst Du etwas falsch: 1,5 % Jahreszins gegenüber bis zu 3 % Monatszins. Ist schon ein Unterschied, wobei zu beachten ist: wer sich auf den Thailändischen Geldverleih Markt einlässt wird den Tag der Auszahlung kaum erleben. Da hilft dann auch die schönste Hochrechnung nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #1862
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.619
    Sehe ich nicht so .
    Ich persönlich würde in Th. mein Geld keinem Geldverleiher geben , aber meine Frau .
    Sie hat etwas Geld auf der hohen Kante u. hat dies bei einem Geldverl. für 2%-mon. angelegt .
    Er hat eine Kündigungszeit von 2 Mon. angegeben .
    Vor 2 Jahren hat sie 1/2 Mill. gekündigt u. auch pünktlich zurück erhalten .
    Mir ist zwar schleierhaft wie man solch eine Rendite erwirtschaften kann , aber es funktioniert .
    Zum Thema Sicherheit .
    Sie hat ein Land-Chanot erhalten .
    Bei solchen Zinssätzen kommen schnell 20 000 THB Zinsen im Monat zusammen u. das ist
    im Isaan ein gutes Einkommen .

    Sombath



    Zitat Zitat von Sunny68 Beitrag anzeigen
    das siehst Du etwas falsch: 1,5 % Jahreszins gegenüber bis zu 3 % Monatszins. Ist schon ein Unterschied, wobei zu beachten ist: wer sich auf den Thailändischen Geldverleih Markt einlässt wird den Tag der Auszahlung kaum erleben. Da hilft dann auch die schönste Hochrechnung nicht.

  4. #1863
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.217
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so .
    Ich persönlich würde in Th. mein Geld keinem Geldverleiher geben , aber meine Frau .
    Sie hat etwas Geld auf der hohen Kante u. hat dies bei einem Geldverl. für 2%-mon. angelegt .
    Er hat eine Kündigungszeit von 2 Mon. angegeben .
    Vor 2 Jahren hat sie 1/2 Mill. gekündigt u. auch pünktlich zurück erhalten .
    Mir ist zwar schleierhaft wie man solch eine Rendite erwirtschaften kann , aber es funktioniert .
    Zum Thema Sicherheit .
    Sie hat ein Land-Chanot erhalten .
    Bei solchen Zinssätzen kommen schnell 20 000 THB Zinsen im Monat zusammen u. das ist
    im Isaan ein gutes Einkommen .

    Sombath
    mit Verlaub - darf ich Dir meine Meinung sagen ?

    einem dieser dubiosen Kredithaie, welche das Elend vieler Menschen (mit-) zu verantworten haben,
    bei deren miesen Geldgeschäften behilflich zu sein, hat schon einen "Geschmäckle"..................

    Wie genau unterscheidet sich denn die Geldgier Deiner Frau von der dieses - eine Wahnsinns-Rendite erwirtschaftenden - Geldhais ?

    Bitte nicht sauer sein ........ ist nur meine persönliche Meinung.


    Gruß
    Spencer

  5. #1864
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    mit Verlaub - darf ich Dir meine Meinung sagen ?

    einem dieser dubiosen Kredithaie, welche das Elend vieler Menschen (mit-) zu verantworten haben, ...
    Elend? mag sein, aber wenn jemandem das neueste Eifon wichtiger ist als ein eigenes Dach über dem Kopf und ein eigenes Fahrzeug unter dem Hintern, dann ist es wohl naheliegender von Dummheit- anstatt von Elend zu sprechen.
    Und die Dummen sind schon immer die Sklaven von den Schlauen gewesen.

  6. #1865
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.619
    Bin nicht sauer , da ich das auch nicht verstehe .
    Aber ich bin ein Farang und sehe die Welt mit westlichen Augen .
    Diese Geldverleihung ist aber im Isaan üblich u. das Geld wird offentsichtlich für kurzfristige
    finanzielle Engpässe verliehen .
    Ob unsere Moralbegriffe dort richtig sind ? Keine Ahnung .
    Weiß aber sicher , daß sich auch " begüterte Menschen " kurzfristig Geld zu dem Zinssatz leihen .

    Sombath



    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    mit Verlaub - darf ich Dir meine Meinung sagen ?

    einem dieser dubiosen Kredithaie, welche das Elend vieler Menschen (mit-) zu verantworten haben,
    bei deren miesen Geldgeschäften behilflich zu sein, hat schon einen "Geschmäckle"..................

    Wie genau unterscheidet sich denn die Geldgier Deiner Frau von der dieses - eine Wahnsinns-Rendite erwirtschaftenden - Geldhais ?

    Bitte nicht sauer sein ........ ist nur meine persönliche Meinung.


    Gruß
    Spencer

  7. #1866
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.217
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Bin nicht sauer , da ich das auch nicht verstehe .
    Aber ich bin ein Farang und sehe die Welt mit westlichen Augen .
    Diese Geldverleihung ist aber im Isaan üblich u. das Geld wird offentsichtlich für kurzfristige
    finanzielle Engpässe verliehen .
    Ob unsere Moralbegriffe dort richtig sind ? Keine Ahnung .
    Weiß aber sicher , daß sich auch " begüterte Menschen " kurzfristig Geld zu dem Zinssatz leihen .

    Sombath
    DANKE !

    Danke dafür, dass Du nicht gleich beleidigt bist und damit ein Beispiel dafür abgibst, wie man unterschiedliche Sichtweisen (in diesem Fall meine ich die Deiner Frau und meine eigene) darstellen kann - ohne sich gleich gegenseitig anzugiften und zu zerfleischen (leider im Forum nicht immer selbstverständlich !)

    Gruß
    Spencer

  8. #1867
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Diese Geldverleihung ist aber im Isaan üblich ...
    nicht nur da. Kenne das auch von Leuten mitten aus BKK und weiter westlich.

  9. #1868
    Avatar von John99

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    20
    Was muss man aktuell bei der Bangkok Bank oder anderen größeren Banken zahlen wenn man einen Kreit aufnehmen möchte.
    Zum Beispiel 200.000 baht für 12 Monate?

    Mir wurde gesagt, dass das über 30% im Jahr sein sollen?
    Wie kann dies bei seriösen Banken sein?
    Oder ist das eine Falschinfo?

    Danke im Voraus

  10. #1869
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von John99 Beitrag anzeigen
    Was muss man aktuell bei der Bangkok Bank oder anderen größeren Banken zahlen wenn man einen Kreit aufnehmen möchte.
    Rechne mal mit so 10-12% an Zinsen. Wenn 30% aufgerufen werden ist das nicht seriös, und wahrscheinlich auch keine Bank.

  11. #1870
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    583
    30% musst du wahrscheinlich bei meiner Schwiegermutter zahlen aber nicht auf einer Bank. So du denn überhaupt Kredit kriegst.

Ähnliche Themen

  1. Baht in Euro in Deutschland umtauschen?
    Von JayNonthaburi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.12, 00:28
  2. Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...
    Von walt. im Forum Treffpunkt
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 02.08.12, 23:51
  3. 250 Baht für rund 12 Euro :))
    Von i_g im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 21:50
  4. 46 baht - 1 euro
    Von soi1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.03, 09:53