Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 176

Es gärt in Myanmar

Erstellt von Rene, 20.09.2007, 20:25 Uhr · 175 Antworten · 7.416 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Es gärt in Myanmar

    Ja mei..dachte doch glatt, er der Dalai Lama wird als
    " Übervater " international von Buddhisten angesehen.

    Die, in den Safrankutten da in Burma, waren doch buddhistische
    Mönche? Oder nicht?

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Viktor

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    143

    Re: Es gärt in Myanmar

    wohl keine Ahnung vom Buddhismus ?

  4. #113
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Es gärt in Myanmar

    Der erhabenste 'Tulku' der buddhistischen Welt ist der jeweilige Dalai Lama.

    Er gilt als die Reinkarnation des 'Bodhisattva Avalokiteshvara', der Mitleid und Gnade verkörpert.

    http://www.stern.de/unterhaltung/bue...tml?eid=519926

  5. #114
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Es gärt in Myanmar

    Ich hatte ja schon zwischendurch bemerkt, dass die 'demonstrierenden' Bhikkhus nicht politisch sind (da fängt's ja bereits mit der sprachgebrauchlichen Namensgebung an), denn es sind keine Mönche oder Äbte... und sie leben auch nicht in Klöstern sodern Wats. Bei der "Transkription" fangen die Missverständnisse nämlich bereits an! Ihre Demonstration spielt sich auf der menschlichen bzw. menschenrechtlichen Ebene ab. Dass das irgendwo auch politisch ist, - ist aber nur weil es sich nun mal nicht vermeiden lässt. Mind and soul over matter ist es trotzdem!

    Immer diese Verwechslungen und unangebrachten Denkweisen die aus dem antizipierten Vergleich mit unserer Religion und Mentalität herrühren! Denn der Dalai Lama ist eben auch nicht der Papst des Buddismus. Auch wenn er neben dem geistigen Führer auch inoffizieller 'Staatschef' von Tibet ist, - will das nicht unbedingt heissen, dass er zum Thema Birma Stellung nehmen sollte, bzw. ein Statement abgeben soll, will - oder müsste ...

  6. #115
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Es gärt in Myanmar

    Boykotiert Olympia und China wird stink sauer!!!!!

  7. #116
    Avatar von Viktor

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    143

    Re: Es gärt in Myanmar

    Ich bin auch der Meinung,daß es jetzt die Gelegenheit ist um politischen Druck auf China und Burma zu machen.
    Boykott ist das wahre.
    Wer traut sich ?

  8. #117
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Es gärt in Myanmar

    Zitat Luk, # 114:

    " Denn der Dalai Lama ist eben auch nicht der Papst des Buddismus. Auch wenn er neben dem geistigen Führer auch inoffizieller ´Staatschef´ von Tibet ist, - will das nicht unbedingt heissen, dass er zum Thema Birma Stellung nehmen sollte, bzw. ein Statement abgeben soll, will - oder müsste ... :nixweis:
    ______Zitatende______

    Mein lieber Schwan, da ist kein " Ankommen " gegen..

    Nun,.. hatte erwartet, das der Dalai Lama sich im TV mal sehen lässt..
    Einige Anhänger und Leute die ihn mögen, scheint er doch zu haben..



    Der Dalai Lama spricht ohne ein Gefühl des Hasses oder Zornes gegenüber jenen, die für das immense Leid seines Volkes und die Zerstörung Tibets und seiner Kultur verantwortlich sind. Denn sie sind menschliche Wesen wie wir , die Glück wünschen und deshalb unser Mitgefühl verdienen.

    Statt zu sagen: „Die Leiden sind zu durchschauen“, wie es die erste edle Wahrheit impliziert, formuliert er in diesem Kontext: „Wahrheit ist die einzige Waffe, die wir in unserem Freiheitskampf besitzen. Die Erkenntnis, dass wir grundsätzlich alle die gleichen menschlichen Wesen sind und somit nach Glück streben und Leiden zu vermeiden suchen, ist sehr nützlich bei der Entwicklung einer Empfindung für Brüderlichkeit und Schwesterlichkeit – eines warmen Gefühls von Liebe und Mitgefühl für andere.“

    Der Dalai Lama stützt sich auch in seiner politischen Arbeit auf die Methoden der Geistesschulung, die in Tibet unter dem Begriff Lo-dschong bekannt sind.

    Hier geht es vor allem um die Erkenntnis, dass Altruismus der einzige Weg zum Glück für alle ist, denn, so der Dalai Lama in seinem öffentlichen Vortrag 1991 in Hamburg:


    „Wenn wir alle selbstsüchtig nur das anstreben, was in unserem eigenen Interesse zu liegen scheint, ohne uns um die Bedürfnisse der anderen zu kümmmern, schädigen wir nicht nur andere, sondern auch uns selbst.“
    ___________

    Auszug aus:

    http://www.tibet.de/tib/tibu/2005/tibu75/frieden.html


    Zitat Otto # 115.

    " Boykotiert Olympia und China wird stink sauer!!!!! "
    _____Zitatende_____


    Das kann ich mir gut vorstellen. Lidl/Plus/Penny/ usw..alle führen Chinas Geiz ist geil..Ware.

    „Wenn wir alle selbstsüchtig nur das anstreben, was in unserem eigenen Interesse zu liegen scheint, ohne uns um die Bedürfnisse der anderen zu kümmmern, schädigen wir nicht nur andere, sondern auch uns selbst.“

  9. #118
    woody
    Avatar von woody

    Re: Es gärt in Myanmar

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="532887
    Boykotiert Olympia und China wird stink sauer!!!!!
    Hallo Otto

    Ich werde deinem Aufruf befolgen und die Olympiade in China boykotieren.

    Gruss Hans

  10. #119
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Es gärt in Myanmar

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="532887
    Boykotiert Olympia und China wird stink sauer!!!!!
    Man wird es nicht machen. Zuviel Kapital steckt bereits in China.

    Natuerlich sind hier im Westen alle sauer und empoert ueber das, was zur Zeit mit Duldung Chinas in Birma passiert. Es ist ja auch verabscheuungswuerdig, wie das Regiem mit seinen Leuten umgeht. Moenche todkloppen, Zivilisten exikutieren bloss weil sie einmal ihre Meinung gesagt haben und Demokratie wollten, und das friedlich.

    Aber die Maechtigen werden auf die Industrie und andere hoeren. Es wird keinen Boykott geben, dafuer ist China viel zu maechtig geworden.

    Man koennte evt. ADR und ZDF angehen und ihnen im Vorfeld eine Liveberichtuebertragung sehr madig machen. Aehnlich wie bei dem Selbstverzicht bei der letzten Tour de France wuerden keine Live-Bilder aus China kommen. Aber selbst das ist wohl Illusion, weil die Oeffentlichen ja bereits den Obulus gezahlt haben.

    Es tut mir unendlich Leid um Birma.

    Chock dii, hello_farang

    Einen Mini-Boykott wird es jedoch geben: Ich werde mir nichts von der Olympiade anschauen.

  11. #120
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Es gärt in Myanmar

    Wenn ein Land boykotiert werden muesste dann doch wohl Thailand.
    Wer ist denn der mit Abstand groesste Handelspartner Burmas? China hat gerade mal ein Drittel des Volumens.

    Und Thailand hat am wenigsten Interesse den Status Qu zu aendern. Wer will dort schon, dass die Karen in ihrer Unabhaengigkeitsbewegung gestaerkt werden.

    Jetzt schreien ploetzlich alle auf. Aber wen interessiert denn der seit vielen Jahren stattfindende Voelkermord, der um vieles schlimmer ist als das was jetzt in der Hauptstadt passiert? Wieso schreit ihr dnicht seit zehn Jahren BOYKOTT?

    Und Demokratie forderte von den Demonstranten keiner. Wie kommt ihr auf so eine tolle Idee?

    Also bleibt mal scjhoen von Thailand weg wenn ihr da jemanden boykotieren wollt.

    Sioux

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Myanmar
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 22:33
  2. Myanmar - Land der Pagoden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 12:04
  3. Myanmar
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 15:27
  4. Burma/Myanmar
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.02, 14:58
  5. Hat jemand Handelsbeziehungen in Myanmar?
    Von MrLuk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.02, 11:07