Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 201

Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

Erstellt von KraphPhom, 17.08.2006, 18:01 Uhr · 200 Antworten · 6.195 Aufrufe

  1. #181
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Also, falls Du die "San Kamphaeng" Hot Springs meinst, da war ich vor rund 15 Jahren schon einmal baden und es gab da auch ein paar Thais.
    vielleicht waren das ja Japaner oder Chinesen :-) oder Mia Farangs.

    Die Hot Springs in San Kampheng haben das recht clever gemacht.
    SIe haben die Preise für Thais in Thai geschrieben, die Preise für Farangs in Englisch. Wenn also ein Farang dort an die Kasse geht, kann nur seinen Preis lesen, nicht jedoch den Thai-Preis.

    Ich habe mich anfangs auch aufgeregt, aber bringt nichts wegen den 15 Baht.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Kanchanaburi hat mit Thailand nichts am Hut.
    Wie jetzt? Was ist denn "Thailand"? Wenn ich an Thailand denke, denke ich praktisch als erstes an Kanchanaburi.

    Man sollte auch nicht vergessen, dass Thailand auf den Tourismus angewiesen ist, (Deutschland dagegen weniger), dementsprechend sollte man auch zuvorkommend sein. Aber das waere zu viel verlangt
    Also, den Thais ihr "Zuvorkommen" abzusprechen ist schon dreist. Ich kenne kaum ein Land, in dem der Service, die Höflich- und Freundlichkeit so hoch ist wie in Thailand.

    Wer möchte schon als Gast (der die Kohle für alles und jedes mitbringt) an reichlich vielen Ecken das Gefühl (und die Bestätigung) haben, daß er vera.scht und abgezockt wird?
    Das liegt eher an der Mentalität der Mitteleuropäer, die sich über jede Kleinigkeit aufregen und sich daher als abgezockt fühlen. In Deutschland regiert der Egoismus. Alles ist meins. Darf keiner dran.
    Wenn ich weltweit auf Reisen bin fallen immer die Deutschen am unangenehmsten auf. Sie beschweren sich ständig, pöbeln rum, sind unzufrieden und mies drauf.
    Das ist ja auch der Hauptgrund, warum es in D seit Jahren bergab geht.
    Wie unbeschwert sind dagegen z.B. Japaner, Amis usw.
    Oder eben die Thais mit ihrem "Mai pen rai".
    Ich bin jedenfalls gerne hier, weil mir die Thais zeigen, wie man wirklich angenehm leben kann. Und dafür bin ich ihnen unendlich dankbar.

  4. #183
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Und dafür bin ich ihnen unendlich dankbar.
    Das vergeht...

  5. #184
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Wenn ich irgendwo lese "Ausländer hier entlang" verbinde ich das nicht unbedingt mit "Abzocke", was imho noch vergleichsweise harmlos wäre.

    Harmlos deshalb, weil mir Preisgestaltung in Thailand eher eine individuelle Angelegenheit scheint, wie ja auch die unterschiedlichen Erfahrungen hier belegen.

    Schließlich wird niemand gezwungen eine Leistung zu einem überhöhten Preis einzukaufen, ebenso wird niemand davon abgehalten, sich als wohltätiger Unterstützer einzusetzen.

    Von Sätzen wie "man sollte" halte ich in diesem Zusammenhang nicht all zu viel.

  6. #185
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Wenn ich irgendwo lese "Ausländer hier entlang" verbinde ich das nicht unbedingt mit "Abzocke", was imho noch vergleichsweise harmlos wäre.
    sehe ich auch so.

    Ähnlich beläuft es sich in Deutschland mit dem Erziehungsgeld.
    Ausländer erhalten es nicht in der Höhe wie Einheimische - warum regt sich hier kein Deutscher auf?

  7. #186
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Kanchanaburi hat mit Thailand nichts am Hut.

    Wie jetzt? Was ist denn "Thailand"? Wenn ich an Thailand denke, denke ich praktisch als erstes an Kanchanaburi.
    Wenn ich schon zitiert werde, bitte den kompletten Zusammenhang, ansonsten ergibt es eine falsche Darstellung.

    Man sollte auch nicht vergessen, dass Thailand auf den Tourismus angewiesen ist, (Deutschland dagegen weniger), dementsprechend sollte man auch zuvorkommend sein. Aber das waere zu viel verlangt

    Also, den Thais ihr "Zuvorkommen" abzusprechen ist schon dreist. Ich kenne kaum ein Land, in dem der Service, die Höflich- und Freundlichkeit so hoch ist wie in Thailand.
    Auch dies hast du voellig falsch verstanden. Niemand sagte, dass die Thais unhoeflich sind. Ich will es einfach mit dem Geschaeftsleben vergleichen. Meistens wird versucht einen Kunden zu gewinnen, indem Rabatt als Koeder verwendet wird. Thailand hat diese Denkweise nicht verstanden, denn Touristen sind eben Kunden. Wird ihnen laufend Steine in den Weg geworfen, wird sich der Tourist frueher oder spaeter ein freundlicheres Ziel aussuchen.

    Oder eben die Thais mit ihrem "Mai pen rai".
    Schade dass du nicht Gedanken lesen kannst.

    Ähnlich beläuft es sich in Deutschland mit dem Erziehungsgeld.
    Hat sich diesbezgl. entwas geaendert? Ich kenne es anders rum.

    ABER
    Ich als Auslaender velange nichts vom thail.Staat, also der Vergleich eruebrigt sich.

    Es wird aber verkannt, dass

    eine gemaessigte Zweiklassenbepreisung akzeptabel waere, aber in den meisten Faellen betraegt der Unterschied 100 - 600 %

  8. #187
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    Zitat Zitat von Bukeo",p="412519
    Ähnlich beläuft es sich in Deutschland mit dem Erziehungsgeld.
    Ausländer erhalten es nicht in der Höhe wie Einheimische - warum regt sich hier kein Deutscher auf?
    aber sie kriegen was, und hier geht es ja um geben

    kriegen kriegt dort doch kein farang was

  9. #188
    ray
    Avatar von ray

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    [quote="Samuianer",p="412465"]
    Zitat Zitat von Monta",p="412253
    Jo, Und wer auch immer die Eintrittsgelder in den "Naturpark Europa" bezahlt, es sind keine weiteren Gratistickets mit enthalten, gezwungen wird ja KEINER!!!!!!!!!!!!!!!
    doch, ich!

    na ja, nicht gerade direkt gezwungen, aber ich fahre nur noch in dieses Land, um meiner Frau ein Treffen mit ihrer Familie zu ermöglichen. Wobei ich mich dann immer wo anders aufhalte, denn bei der Familie ist das ein Antiurlaub wie er im Buche steht :-(

    Nachdem aber meine Frau dieses Jahr im Thailandurlaub auch keine Lust mehr verspührt hat zu ihrer Familie zu fahren ist der Weg geebnet endlich wieder einmal in schönere und interessantere Länder zu fahren.

    Leider müssen wir, oder sie noch einmal hin, wegen ihrer blöden Kennkarte, die sie ihr vor 2 Jahren geklaut haben.

    Gruß Ray

  10. #189
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    @Samuianer schreibt:
    "Mir entgeht hier irgendwie deiner Weisheit letzter Schluss, es scheint du argumentierst der Argumente willens, nicht um zu einem Schluss zu gelangen."

    Der "Schluß" von mir stand einige Beiträge vor Deinem Post:
    Zitat:
    "Ich dachte da mehr an Effenberger."

    Wenn das immer noch nicht ganz klar hier, hier die Langversion:
    Bisher hatte ich in Thailand immer den Thai-"Normalpreis" gezahlt, lang wohl auch daran, daß ich dort wohnte und kein Urlauber war (versucht hatte man es zuweilen trotzden).
    Hätte ich den "Ausländer-Tarif" bezahlen müssen (gilt auch für die Zukunft), so würde ich auf das "Vergüngen" verzichten.
    Würde INNERLICH den "Effenberger" machen und hätte die Sache nach 5 Sekunden schon vergessen.
    Hatte nie ein Problem, auf manche "Angebote" zu verzichten.
    Also, haben wir es jetzt verstanden?

  11. #190
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks

    zum Thema aktuell, ein Artikel in der Bangkok Post von heute,
    da die Dinger relativ schnell wieder weg sind, hier das Vollzitat:
    Double pricing is not racist
    136 Na Ranong Road, Klong Toey, Bangkok 10110, Thailand - fax:022403666 - emailostbag@bangkokpost.co.th

    Recently, the Bangkok Post has printed several letters regarding the practice of charging foreigners more than Thais. In general, I agree there is no moral justification for this double standard. I have experienced it myself and find it humiliating.


    However, I believe one type of double pricing should be better understood.


    Attractions that are the property of the Thai government, and therefore the Thai people, need to be available to them, first and foremost. Those attractions are their heritage. By offering them admission at half the price, or for free, the authorities provide the average Thai the opportunity to participate in that heritage. If Thais were charged the same price that we foreigners are, then these attractions would become inaccessible to most of them. These attractions, in effect, would be for the benefit of those with money, and not the common Thai citizen.

    Why not charge everyone the lower price then? Many attractions, like The Temple of the Emerald Buddha/Grand Palace are very expensive to maintain. I would imagine that restoring and maintaining the mural of the Ramakien at Wat Phra Kaeo alone costs millions.

    There is a misconception by some (most recently Benno Frankenegg, Postbag, Nov 18) that double-charging is racist. That has not been my experience. Asian foreigners are charged the same amount as Western foreigners.

    I once witnessed an Asian trying to sneak through the "Thai" gate at the entrance to Wat Phra Kaeo, with his Thai friend. An alert official challenged the man. He was forced to pay, like any other foreigner, and his Thai companion received a scolding.

    Considering the difference in admission prices as a discount for Thais, as opposed to fleecing foreigners, puts the practice in better perspective. I have never heard anyone complain about student discounts for school functions. This practice is based on the same principle.

Ähnliche Themen

  1. Erhöhung der Eintrittspreise für Nationalparks??
    Von sie-vi im Forum Thailand News
    Antworten: 406
    Letzter Beitrag: 04.07.06, 17:21
  2. Erhöhung Flugpreis auch bei Thai
    Von Schwarzwasser im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.06, 18:22
  3. Neues von den Nationalparks
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.03, 01:09
  4. Umweltschutz in Nationalparks
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.03, 09:44
  5. Exlusive Eintrittspreise in TH für Touristen?
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.06.02, 00:25