Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Erdrutsch in Ko Chang

Erstellt von jai po, 12.10.2010, 06:26 Uhr · 11 Antworten · 2.666 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Erdrutsch in Ko Chang

    Bei einem von heftigen Regenfällen ausgelösten Erdrutsch ist auf der Insel Chang eine 25-jährige Frau getötet worden. Ein Mann erlitt bei dem Unglück schwere Verletzungen. Beide waren nachts im Rock Sand Beach Resort in der Nähe des Strandes Ban Haad Sai Khao verschüttet worden. Nach Angaben der Behörden hatte der Erdrutsch große Bäume entwurzelt. Die Erdmassen drückten diese gegen vier Bungalows, die erheblich beschädigt wurden. In der Provinz Rayong brach der Damm eines Wasserreservoirs. 100.000 Kubikmeter Wasser überfluteten rund 1.000 Häuser und einen Tempel. Ein 44-jähriger Mann wurde von den Wassermassen mitgerissen und wird seitdem vermisst.

    THAIPAGE

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Siamfan
    Avatar von Siamfan
    Two killed and one missing as mudslides and storms rock Trat and Rayong
    Es ist schlimm, wenn Menschen sterben, aber solche Meldungen sind fuer die Regenzeit "normal". Da es an der Westkueste (z.B. auch Phuket) eigentlich kaum Ueberschwemmungen gibt, beschraenkt es sich hier meist nur auf kleinere Erdrutsche im Bereich von Strassen-Abhaengen .

  4. #3
    Siamfan
    Avatar von Siamfan
    Also irgendwie scheint das mit den Falschberichten sich irgendwie ueber einen Virus auszubreiten!!??
    Zitat Zitat von [B
    jai po[/B];840040]Bei einem von heftigen Regenfällen ausgelösten Erdrutsch ist auf der Insel Chang eine 25-jährige Frau getötet worden. ............ Ein 44-jähriger Mann wurde von den Wassermassen mitgerissen und wird seitdem vermisst.
    Thaipage:
    ....Insel Chang eine 43-jährige Frau getötet worden....
    Eine 46-jährige Nonne wurde von den Wassermassen mitgerissen und wird seitdem vermisst.
    Nation:
    A waitress was killed
    One man - 41-year-old Thirapong Rodpai - was killed when the runoff slammed his car against a big tree
    Muss echt ein Virus sein

  5. #4
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Na ja, jedenfalls sind Menschen vermisst und einer gesichert tot... was noch viel blöder ist, dass ein Freund von mir seit ca. 1 Woche auf Kho Chang ist und dort arbeitet, er hat sicher bisher nicht gemeldet, wollte er gestern per SMS und deshalb werde ich mal anrufen und hoffe, dass bei ihm alles in Ordnung ist.
    Dune

  6. #5
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Also irgendwie scheint das mit den Falschberichten sich irgendwie ueber einen Virus auszubreiten!!??

    Thaipage:

    Nation:

    Muss echt ein Virus sein
    Welcher normaler Mensch glaubt auch der Nation, also ich weiß nicht.
    Aber du weißt da bestimmt besser Bescheid. Ansonsten hast du keine
    größeren Probleme (seelisch meinen ich) (dieser Begriff ist Absicht), ob ...........grapie oder tote Menschen du hast immer einen coolen choke , na ja du bist richtig gut.

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Bangkok Post hat eine Fotoreportage online:

    http://www.bangkokpost.com/multimedi...Chang-Disaster

  8. #7
    Siamfan
    Avatar von Siamfan
    @Dune ich schaetze die Bedrohung auf Kho Chang selbst, ist sehr gering. Solche Erdrutsche sind in der Regenzeit leider normal, aber eigentlich nur an entsprechenden Plaetzen.
    Die Hauptgefaehrdung war eigentlich auf dem Festland durch mehrere Dammbrueche!

    Die Unterbrechung der Telefon-/Internet-/Stromverbindung ist in der Regenzeit auf Kho Chang eigentlich nichts besonderes. Ist aber laengst wieder hergestellt.
    Wenn du, deinen Bekannten nicht erreichen kannst, und mir konkrete Daten per PN durchgibst, kann ich versuchen ueber Freunde etwas herauszubekommen.
    In einem gestern gefuehrten Telefongespraech wurde bestaetigt, es ist alles im gruenen Bereich. Die Strasse uebern Berg (vom Hat Sai Khao zur Faehre) ist frei und war offensichtlich nie unpassierbar.

    @jai po
    ich verlasse mich schon lange nicht mehr auf die englischsprachige Presse. Da ich wie du in Thailand lebe, habe ich andere Informationsmoeglichkeiten, auch mit bewegten Bildern.
    Die letzten Wochen konnte ich deutlich feststellen, es hat eine erhebliche "Verschiebung" im englischsprachigem Bereich gegeben.

    @all
    Flash floods continue to batter Thailand : National News Bureau of Thailand
    Die Erdrutsch auf Kho Chang war bereits letzte Woche!*
    Es ist nur eine Anlage betroffen. Die Bergungsarbeiten in diesem engbegrenzten Bereich konnten noch nicht abgeschlossen werden.

    Die Telefon-/Strom-Verbindung ist wieder hergestellt! Kann aber durch einen "umfallenden Baum" jederzeit wieder unterbrochen werden.

    In der Region ist jetzt Regenzeit, da sind solche Meldungen "normal".

    Fuer nicht "normal" halte ich die Vermittlung von Pauschalurlauben in dieser Jahreszeit in solche Regionen!
    Neben den hier diskutierten Gefahren, sind natuerlich alle durch Moskitos uebertragbare Krankheiten, die in der Trockenzeit regional gegen Null gehen, dann sehr stark "praesent"!

    *dies ist wieder ein Beispiel fuer die Qualitaet der Berichterstattung der BP, Erdrutsch und Dammbruch auf dem Festland, dann wird der Todesfall von letzter Woche, auf Kho Chang noch schnell mit "eingepackt"

    @Samuianer
    Die Bilder sind alle vom 12.12.2010 (siehe Properties/Adress [URL]). Der Vorfall auf Kho Chang aber letzte Woche! Das Bild vom Flughafen ....? Was soll da besonderes dran sein?

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Also irgendwie scheint das mit den Falschberichten sich irgendwie ueber einen Virus auszubreiten!!??

    Thaipage:

    Nation:

    Muss echt ein Virus sein
    aus den 100 Häusern wurden 1000...#1.

    Gestern mit " Meiner " telefoniert..~ 6 Min. dann war das Gespräch unterbrochen.
    Seitem klappt das nicht mehr nach TH. zu ihr aufs Festnetz.( Nähe Chonburi )
    Am Telefon war der Starkregen sehr laut zu hören..Taifun meinte Sie. Haus und Land wieder unter Wasser.Grosse Tempelanlage in der Nähe ebendso.

    Wundert mich, dass hier über die Ostküste nicht mehr dazu geschrieben wird.

    Pattaya alles ok ??

  10. #9
    Siamfan
    Avatar von Siamfan
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    aus den 100 Häusern wurden 1000...#1.

    Gestern mit " Meiner " telefoniert..~ 6 Min. dann war das Gespräch unterbrochen.
    Seitem klappt das nicht mehr nach TH. zu ihr aufs Festnetz.( Nähe Chonburi )
    Am Telefon war der Starkregen sehr laut zu hören..Taifun meinte Sie. Haus und Land wieder unter Wasser.Grosse Tempelanlage in der Nähe ebendso.

    Wundert mich, dass hier über die Ostküste nicht mehr dazu geschrieben wird.

    Pattaya alles ok ??
    @Nokgeo
    Diese Stuerme (bis zur Thaifunstaerke) sind fuer diese Jahreszeit fuer die Region "normal"! Der Wechsel zwischen Regen- und Trockenzeit (auch "kalte"Jahreszeit genannt) vollzieht sich mit solchen Stuermen. Der Monsun fuer Nordost- und Nord-Thailand "kommt" aus Richtung Osten und verliert auf seinem Weg immer mehr an Kraft. Das heisst auch Stuerme sind in der Regel in der Ecke Trat viel heftiger als z.B. Chonburi.
    Aber das ist in diesen "abgeschwaechten" Zonen oft noch so heftig, dass sich dies jemand aus D.A.CH nicht vorstellen kann. Trotsdem ist es so, "hinten", Region Cha Am/HuaHin kommt nur was an, wenn es wirklich total heftig kommt. Deswegen nennt man dieses Gebiet auch das "Schoenwetterloch" von TH.
    Nun, was sich fuer uns* so furchtbar schlimm anhoert, ist fuer die Thais und die Expats, die dort leben, "Alltag", ........

    Die Ostkueste (Hat Yai, Surath, Chum...., ...) wird von dem "Sued-Ost-Monsun" beeinflusst. Diese Wetterzone ist von der zuvor beschriebenen in der Regel "deutlich"** getrennt. Hier ist es seit 5-6 Tagen regnerisch bis stuermisch.

    Allerdings, so wie im Osten der Sturm der Vorbote fuer die Trockenzeit ist, so kuendigt der Wetterumschwung an der Ostkueste in Suedthailand den Beginn (!!!) der Regenzeit dort an.

    Mit anderen Worten, an der Ostkueste (Sued-Thailand) faengt das Chaos gerade an und im Norden und Nordosten hoert es jetzt bald auf.

    Zur Qualitaet der Telefon-/Stromverbindungen in TH: Auch wenn es an den Masten manchmal sehr "wild" aussieht, ist das Netz an sich gar nicht so schlecht.
    Gibt aber einen "kleinen" entscheidenten Unterschied, in D (vermutlich auch in A.CH) wird ein Nutzer immer gleichzeitig von zwei "Seiten" erschlossen, ich glaube das nennt man "Ringanschluss" (??). Praktisch bedeutet das, wenn der aktive Anschluss von der einen Seite unterbrochen wird, kommt der Strom "ploetzlich" , unbemerkt aus der anderen "Richtung". Wenn dann, was sehr selten vorkommt, gleichzeitig aus beiden Richtungen eine Strommunterbrechung anliegt, dann nennt man das Stromausfall.

    Nun, so etwas gibt es in TH und in anderen asiatischen Laendern bis heute nicht. Wenn dort also ein Baum im heftigen Sturm umfaellt und die Stromleitung unterbricht, ist erst mal "Sendepause".

    Da (z.B.) in D solche Stuerme eher unbekannt sind, kennen wir solche "Langzeitunterbrechungen" nicht.

    Ueberschwemmungen sind im Bereich des Golf von Siam sehr haeufig, da es hier (abgesehen von einem "leichten Hin- und Herschwappen") nur einmal am Tag Ebbe und Flut gibt. Dafuer ist dann die Tide*** entsprechend hoch.Am hoechsten ist die wie ueberall an Neu- und Vollmond. Kommt es nun zu einem solchen Zeitpunkt zu diesen heftigen Regenfaellen, gibt es sehr schnell heftige Ueberschwemmungen.
    Werden diese Springfluten noch durch Sturm und hohen Wellengang verstaerkt, sind Ueberschwemmungen in Teilbereichen de Staedte bis zu 1,50 Meter und bis zu 2-3 km ins Land hinein keine Seltenheit.

    Im Grossen und Ganzen sind aber die Einheimischen und die Langzeit-Expats darauf eingestellt und "leben" einfach damit.
    *Europäer
    **Wetter hat nichts mit DIN-Norm zu tun
    ***Hoehen-Unterschied zwischen Ebbe und Flut

  11. #10
    Avatar von zuluton

    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    312
    Hier mal ein Bildbericht von Micha aus dem Top Resort

    http://www.thai-ticker.com/sonstiges...e%20wieder.pdf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.11, 20:13
  2. koh chang
    Von kingkobra im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.08, 19:21
  3. Erdrutsch in Deutschland, 1 Tote
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 18:34
  4. Koh Chang
    Von rdegener im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.01.05, 22:56
  5. Chang Mai
    Von Nuckel im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 12:18