Ergebnis 1 bis 1 von 1

Empörung - Moslem entfernt Buddafiguren

Erstellt von Jinjok, 10.10.2002, 10:31 Uhr · 0 Antworten · 732 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Empörung - Moslem entfernt Buddafiguren

    Aufschrei wegen Buddha Entfernung

    Gestern gab es Proteste, weil der neu ernannte Innenminister Wan Muhamad Noor Matha Buddhafiguren aus seinen Räumen im Ministerium entfernt hatte.

    Die Anführerin der Protestierenden Bantherng Ketmani forderte den Moslem Wan Noor auf, die Buddhafigur zurückzubringen und sich ein anderes Büro zu suchen. Diese Figur war ein Geschenk von König Rama dem 5. an Prinz Damrong Rachanupap, dem ersten Innenminister Thailands zu dessen Ernennung. Man sagt, Wan Noor ist bereits bekannt für das Entfernen von Buddafiguren. Bantherng sagte, sie habe gehört, daß Wan Noor auch schon Buddhafiguren aus Provinz- und Bezirksgebäuden entfernen ließ.

    Der Sekretär des Innenministers leugnete die Order Wan Noor, daß die Figur unter einer Treppe deponiert werden soll. Er soll lediglich die Entfernung aus seinem Zimmer angeordnet haben. Jetzt wird der Innenminister "senior ministry officials" konsultieren um einen angemessenen Platz zu finden. Ebenso ließ er verlauten, daß er sich bereits darauf vorbereitet hätte, falls die Buddhafigur an ihrem historischen Platz bleiben müsse, sich ein neues Büro zu suchen. "Ich kann überall arbeiten, ich komme nicht hierher um den Raum zu bewundern.

    Mehr unter ...
    © The Nation 08.10.2002

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Expats in Empörung
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 13.11.03, 18:16