Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 187

Einreisesteuer

Erstellt von garni1, 20.10.2013, 12:33 Uhr · 186 Antworten · 17.328 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht, Steuern werden in Deutschland kaum zweckgebunden erhoben. Die 500THB sollen aber, angeblich, zweckgebunden sein, oder hab ich das nicht richtig mitbekommen?
    So war das anfänglich, als der Gesundheitsminister allein, hinter der Idee stand. Da wollte man auch keine 500 Baht in bar, sondern, man wollte, daß die Touris eine KV vorzuweisen hätten. KV-Zwangsversicherung. Da wären also kleine Versicherungspolicen aus dem Automaten gekommen.

    Dann erfolgte die interministerielle Abstimmung und das Innenministerium (Immigration) und das Tourisms-Ministerium /TAT) wollten an dem Geld auch teilhaben. Damit war das Ende einer zweckgebundenen Gebühr da und die nicht zweckgebundene Steuer war geboren. Man will halt die 500 Baht (so eine Flugzeug-Einreise) bzw. 30 Baht pro Tag (falls Einreise über Land) zunächst in den allgemeinen Staatssäckel fließen lassen.

    Dennoch sind die drei Ministerien diejenigen, die ihre Ansprüche auf Etaterhoehungen aufgrund der neuen Einnahmen bereits angemeldet haben. Das Gesundheitsministerium wegen unbezahlter Krankenhaus-Rechnungen auch bei Touris, Immigration und TAT wegen mehr Arbeit. Bei der Zuteilung von Haushaltsmitteln an Ministerien spielen aber in aller Regel noch andere - politisch relevante - Faktoren eine Rolle - bis zur Frage wer sind die derzeitigen Minister.

    Jedenfalls steht jetzt nicht mehr zu erwarten, daß ein Alien bei der Einreise irgendetwas ganz Konkretes versprochen bekommt - wie etwa freie medizinische Behandlung in Notfällen. Insbesondere, wenn er nur Steuermarken in den Paß geklebt bekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Frage, fuer wen sprichst du hier, wenn du von "unser Siamfan" schreibst.

    ........................................

    Ich muss weg!
    Ich fuerchte der meint Dich und Deiner letzten Erkenntnis stimme ich durchaus zu.

  4. #143
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    ... wechsle den "Informanten". ... !
    <OT>

    Du warst und bist mein einziger Informant.
    Sorry, dann habe ich wohl etwas falsch verstanden und Du warst gar kein Einzelkämpfer.
    Und eher bei einer Privatarmee.

    Damit erledigen sich auch die Schlussfolgerungen.
    Privatunternehmen stellen sicher weniger die Möglichkeit einer private Krankenversicherung sicher.

    Mit "unser" war gemeint, dass Du trotz Deiner kurzen Zugehörigkeit viel für das hiesige Wohlfühlklima getan hast, in dem Spass und Unterhaltung unbedingt zu seinem Recht kommen sollte.

    </OT>

  5. #144
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    @Antares, die 500 Baht sind es sicher nicht Wert zu streiten. Allerdings, die Durchfuehrungsbestimmungen koennten es schon werden. Sollten auf dem Landweg 30 Baht pro Tag anfallen, koennten es ohne Visa 450 Baht mit Visa 1800 Baht werden. Das waere fuer viele Visarunner toedlich, so bekommt man die Low Budget Touris raus. Diese muessten dann mit dem Flugzeug einreisen um nur 500 Baht zu zahlen, haben aber Flugkosten von einigen Tausend Baht zu tragen. UM DASS GEHT ES HIER VORDERGRUENDIG. TH moechte Qualitaetstouris haben.

    Kann mal jemand helfen? Visarunner ist wer?

  6. #145
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ich muss weg!
    Ist das jetzt ein neuer Spleen, dass Siechbert meint, er muss sich hier abmelden? Das wird die Welt natürlich schwer erschüttern, wenn er nicht online ist.

  7. #146
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt ein neuer Spleen, dass Siechbert meint, er muss sich hier abmelden? Das wird die Welt natürlich schwer erschüttern, wenn er nicht online ist.
    Also mich nicht. Könnte damit durchaus weiter leben

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Mir ging es nur darum aufzuzeigen, dass die Blutuntersuchung verweigert wird, wenn nicht die Kosten uebernommen werden.
    Das war bei Abhisit und auch davor nicht der Fall.
    Ich muss weg!
    Jo, Thailand wäre froh wenn sich Leute wie du aus dem Land zurückziehen würden, wo sie nicht dem System auf der Schulter liegen würden.
    Wer eine Leistung haben will muss natürlich dafür auch bezahlen. Mit schmarotzen is da nix.

  8. #147
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    die drei Ministerien diejenigen, die ihre Ansprüche auf Etaterhoehungen aufgrund der neuen Einnahmen bereits angemeldet haben.
    Das ist ja gerade das Problem. Wie haben also drei "Bagmen" die die Verteilung des Geldes übernehmen wollen. Nach der gängigen 30% Regelung was im jeweiligen "bag" hängenbleibt sind schließlich noch 10% übrig. Also für was die Ganze?

  9. #148
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    Sollten auf dem Landweg 30 Baht pro Tag anfallen, koennten es ohne Visa 450 Baht mit Visa 1800 Baht werden. Das waere fuer viele Visarunner toedlich, so bekommt man die Low Budget Touris raus. Diese muessten dann mit dem Flugzeug einreisen um nur 500 Baht zu zahlen, haben aber Flugkosten von einigen Tausend Baht zu tragen. UM DASS GEHT ES HIER VORDERGRUENDIG. TH moechte Qualitaetstouris haben.
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Kann mal jemand helfen? Visarunner ist wer?
    Der typische Visarunner in Thailand ist derjenige, der ganz ohne Visum nach Thailand reinwill. Besser gesagt, wieder rein will. Denn die sind eigentlich alle schon längst in Thailand auf Dauer. Haben nur nicht die Mittel, um die erforderlichen Langzeit-Visa und Aufenthaltstitel zu bekommen: Also Non-Immi und darauf aufsetzende Jahresaufenthaltsgenehmigung.

    Deshalb wollen die also mit dem Visa-Exempt-Stempel einreisen. Das ist der Standardweg für die DACHler, die für max. 30 Tage nach Thailand kommen. 30 Tage falls Anreise via Flugzeug, 15 Tage falls Einreise über Land. Für die, die über Land einreisen werden 15 x 30 Baht fällig. 450 Baht.

    Dann gibt es noch die Leute, die besorgen sich jedes Mal ein Touri-Visum im Ausland und reisen dann für 60 Tage ein. 60 x 30 = 1800.
    Das kann man so 4 x hintereinander machen, dann ist da auch Schluß.

    Ergebnis: Die neue Einreisesteuer verteuert das ständige Einreisen nach Thailand ganz ernorm. Wer dann immer noch nicht die 400.000 bzw. 800.000 auf dem Bankkonto zeigen kann, ist gekniffen.

  10. #149
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.754
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Ob ich meiner Frau eine "anstaendige Versicherung" bieten kann oder es fuer unwirtschaftlich halte, geht euch beide einen feuchten Kehricht an!
    Die Frage hast Du ja schon selber beantwortet, bevor sie gestellt worden ist. Du hast hier durch dein Posting doch selber offengelegt, dass Du deiner Frau keine anständige Versicherung bieten kannst. Du tust ja gerade so, als ob wir das öffentlich gemacht haben, dass deine Frau nicht genügend versichert ist. Ich rate dir in Zukunft nur noch das zu posten, was Du kommentiert haben möchtest.

  11. #150
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Das ist ja gerade das Problem. Wie haben also drei "Bagmen" die die Verteilung des Geldes übernehmen wollen. Nach der gängigen 30% Regelung was im jeweiligen "bag" hängenbleibt sind schließlich noch 10% übrig. Also für was die Ganze?
    Wir reden hier noch gar nicht über Korruption.
    Wir reden über Mehreinnahmen der Finanzämter für den allgemeinen Staatshaushalt. Ob bei den Finanzämtern mehr Korruption zu erwarten steht im Vergleich zu einer separaten Sonderverwaltung von zweckgebundenen Gebühren ist auch noch eine empirisch ziemlich offene Frage.

    Und die jährliche Aufstellung des Haushaltsplans ist selbst in Thailand eine ziemliche Routinesache. Wenn es weniger als erhofft zu verteilen gibt, gibt es immer Kämpfe. Und wenn im ersten Jahr dann bestimmte Mengen neu zur Verfügung stehen, dann haben die hier bereits benannten Ministerien halt die besten Argumente. Mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte