Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 219

Einmarsch in Kambodscha

Erstellt von DisainaM, 15.07.2008, 21:15 Uhr · 218 Antworten · 11.465 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    Thailand und Kambodscha legen Streit um Tempel bei

    © AP

    (PR-inside.com 16.08.2008 08:49:02)

    Phnom Penh (AP) Thailand und Kambodscha haben nach einem Monat ihren Streit um einen Tempel im Grenzgebiet beider Länder beigelegt und ziehen ihre Truppen wieder zurück. Der Rückzug vom Gebiet um den Tempel Preah Vihear habe am Freitag begonnen und sei am Samstag fortgesetzt worden, erklärte ein kambodschanischer Behördensprecher. Sowohl Thailand als auch Kambodscha beanspruchen den Tempel aus dem 11. Jahrhundert für sich. Der Internationale Gerichthof in Den Haag erkannte ihn 1962 Kambodscha zu, was thailändische Nationalisten aber nach wie vor nicht akzeptieren. Der jüngste Streit begann 15. Juli, nachdem die UNESCO die Aufnahme des Tempelkomplexes in die Liste des Weltkulturerbes beschlossen hatte. Rund 800 kambodschanische und 400 thailändische Soldaten standen sich seitdem dort gegenüber.
    PR-inside

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    Denkste. Da hat wieder irgend so ein Spinner angefangen. Oder ist es wieder Ablenkung von Missstaenden in der Innenpolitik?

    Wieder Tempel-Streit zwischen Kambodscha und Thailand

    Vor 41 Minuten

    Phnom Penh (AFP) — Zwischen Kambodscha und Thailand ist der Streit um einen Hindu-Tempel an der gemeinsamen Grenze wieder aufgeflammt. Bei einem mehrminütigem Schusswechsel in der Nähe des Tempels Preah Vihear wurden nach Angaben beider Seiten mindestens drei Soldaten verletzt, zwei Thailänder und ein Kambodschaner. Thailändische Soldaten hätten versucht, in einen von beiden Ländern beanspruchten Bereich nahe der Hindu-Stätte vorzudringen, sagte ein kambodschanischer Grenzpolizist. Sie seien daraufhin von kambodschanischen Grenzsoldaten zurückgedrängt worden.

    Die mit dem Erhalt des Tempels beauftragte Behörde in Kambodscha sprach von einem "Zusammenstoß", bei dem ein Kambodschaner verwundet wurde. Die thailändische Armee wollte keine Angaben zu dem Vorfall machen; der thailändische Provinzgouverneur Seni Chittakasem sprach jedoch von zwei verletzten Landsleuten. Die Lage habe sich inzwischen wieder beruhigt.

    Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hatte 1962 entschieden, dass die Ruinen von Preah Vihear zu Kambodscha gehören. Der Haupteingang liegt allerdings auf thailändischer Seite. Der jahrzehntealte Territorialstreit um den Tempel eskalierte Mitte Juli, nachdem die UNESCO zum großen Ärger thailändischer Nationalisten den Tempel als kambodschanisches Gebäude auf die Weltkulturerbe-Liste aufgenommen hatte. Auf beiden Seiten marschierten etwa tausend Soldaten auf. Einen Monat später entspannte sich die Lage wieder, beide Länder zogen den Großteil ihrer Truppen aus dem Gebiet ab.
    AFP

  4. #103
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    und jetzt wieder die gegenseitigen Schuldzuweisungen wer, wann, um wieviel cm in das "feindliche" Territorium vorgedrungen ist. Das dumme ist nur, das es schon verwundete gibt.
    Thailand claims Cambodia fire on Thai troops first
    Following a Friday afternoon incident in which two Thais and one Khmer soldier were
wounded, Thailand's Ministry of Foreign Affairs has denied that Thai soldiers patrolling near the ancient Preah Vihear temple on the Thai-Cambodian border provoked a gunfight with the Cambodian, but accused the Khmers of intruding into Thai territory.

    The statement, issued Friday night, quoted Tharit Charungvat, director-general of the Thai Ministry of Foreign Affairs Information Department saying that according to Thai military sources the exchange of gunfire which took place at about 3.45 pm erupted when a Thai military unit patrolling the border about one kilometre west of the temple encountered a Cambodian military unit.

    The Thai soldiers said the Khmer troops had encroached about one kilometre into Thai territory.

    Negotiations asking the Cambodian troops to withdraw as requested by the Thais failed, said the Thai foreign ministry statement.

    "As the Thai military unit was moving out of the area to report to their commander, the Cambodian military unit opened fire at them," according to the Thai ministry statement. "The Thai side was therefore compelled to return fire," the statement noted.
 
Two Thai and one Cambodian soldiers were wounded, according to the foreign ministry, which said the Khmer soldier's wound was in his hand.

    The situation has now returned to normal and the Thai military had initiated higher-level contact with the Cambodian military, said the statement.

    "The Cambodian side agreed to investigate the matter and reaffirmed that the incident would be contained without any further armed confrontation," it added.

    The Cambodians affirmed that they would coordinate more closely with the Thais to prevent any recurrence of similar incidents.

    Tensions between the two neighbours flared up in July after Preah Vihear temple, which belongs to Cambodia, 
was awarded world heritage status by the UNESCO, angering Thai nationalists who still claim ownership of the 11th century temple.

    The International Court of Justice ruled in 1962 that the temple belongs to Cambodia, but the surrounding land remains in dispute. (TNA)
    Bangkok Post

  5. #104
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    Thai officials said they were unaware of the incident.
    Information Minister Khieu Kanharith said the soldier was slightly
    wounded when Thai troops fired an M-79 grenade from their territory.
    es geht ja so einfach,
    mal ne Granate nach Kambodscha schiessen,
    nächstesmal ne Rakete,

    das wird noch lange so weiter gehen,
    weil mit dem Thema kann man die aktuelle politische Führung vorführen,
    dass sie zuwenig Nationalgefühl hat.

  6. #105
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    Hoffentlich spielt die PAD nicht auch noch auf diesem Klavier!

  7. #106
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    gerade bei Bild Online gefunden

    Dienstag, 14. Oktober 2008, 06:40 Uhr
    Kambodscha droht Thailand im Grenzstreit mit Krieg Kambodscha hat Thailand mit Krieg gedroht, falls das Nachbarland nicht seine Truppen aus der umstrittenen Grenzregion abzieht. Wenn dies nicht bis heute (7 Uhr MESZ) geschehe, werde es dort eine „Schlachtzone auf Leben und Tod“ geben, sagte der kambodschanische Ministerpräsident Hun Sen in Phnom Penh.

  8. #107
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    http://www.bangkokpost.com/141008_Ne...008_news01.php

    Das ist der Thai-Beitrag. Hier gibt es kein Ultimatum.

  9. #108
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    Dienstag, 14. Oktober 2008, 07:53 Uhr
    Kambodscha meldet Entspannung im Grenzstreit mit Thailand
    Nach einer martialischen Drohung aus Kambodscha haben sich thailändische Truppen offenbar aus einer zwischen beiden Staaten umstrittenen Grenzregion zurückgezogen. Damit habe sich die Situation entspannt, sagte der thailändische General Yim Pin.
    Quelle: Bild.de

  10. #109
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    werde es dort eine „Schlachtzone auf Leben und Tod“ geben, sagte der kambodschanische Ministerpräsident Hun Sen in Phnom Penh.
    da hätte er glaube ich schlechte Karten, Thailand hat eine 8-10fache grössere Armee und auch die militärische Ausrüstung ist der kamb. Armee um einiges voraus.

    Aber ich glaube, es handelt sich sowieso nur um Säbelrasseln.
    Wie immer - danach wird verhandelt.

  11. #110
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Einmarsch in Kambodscha

    @bukeo, das ist sicherlich richtig. Aber bedenke bitte, in Kambodscha kannst du nicht viel zerstören, Thailand würde einfach zusammen brechen. Touris weg, Investment weg, usw.

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kambodscha...
    Von M4o im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 15:15
  2. 360°: Auf Schlangenfang in Kambodscha
    Von Maenamstefan im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.09, 20:52
  3. Kambodscha
    Von Ban Bagau im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.09, 16:18
  4. KAMBODSCHA & CO.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 12.04.08, 12:37
  5. Kambodscha 2002
    Von Maenamstefan im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 14:55