Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Eine Regierung der Nationalen Einigung?

Erstellt von waanjai_2, 11.12.2008, 12:56 Uhr · 33 Antworten · 1.720 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Jetzt soll also prinzipielle Einigkeit gelten zwischen den neuen Koalitionären - schreibt man. So die Bangkok Post.
    Die Posten seien verteilt. Mindestens nach der Anzahl.
    Danach muß die DP auf ne Menge Kabinetts-Posten (=Gehälter) verzichten.

    Für die, die es interessiert: Das ist der Deal:

    The Democrat-led alliance, comprising four small parties and a powerful faction led by Newin Chidchob, has agreed in principle on the allocation of cabinet seats.
    The Democrats have agreed to give 5 or 6 seats, including the major portfolios of transport, deputy transport and deputy interior minister to the Friends of Newin faction.
    The faction´s candidates for cabinet posts are Boonchong Wongtrairat, Supachai Phosu, Suchart Chokechaiwattana, Prachak Kaewkla and Sophon Sarum.
    The Democrats have agreed with Banharn Silpa-archa, the former leader of the dissolved Chart Thai party, that his new Chart Thai Pattana party will retain five cabinet seats.
    Puea Pandin, which is said to be bargaining hard, expects five portfolios. It also hopes to enlist five more MPs, from the dissolved People Power party, and will then negotiate for extra seats.
    Ruam Jai Thai Chart Pattana wants two seats - energy and deputy finance minister - while the dissolved Matchimathipataya party, which is looking to re-register as a new party, has proposed switching the natural resources and environment portfolio for the commerce minister´s seat.

    http://bangkokpost.com/121208_News/12Dec2008_news01.php

    Oder - wesentlich kürzer - anders herum formuliert: Die DP
    bekommt neben dem PM nur noch das Finanzministerium, das Innenministerium, das Landwirtschaftsministerium, das Außenministerium sowie das Handelsministerium. 5 Minister-Sitze.

    So Zwischenstände sind immer ganz praktisch. Jetzt weiß die PT wenigstens, was es zu toppen gilt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Danach muß die DP auf ne Menge Kabinetts-Posten (=Gehälter) verzichten.
    ist m.E. vernünftiger, wenn nicht alle Posten in von einer Partei belegt werden.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="666603
    Danach muß die DP auf ne Menge Kabinetts-Posten (=Gehälter) verzichten.
    ist m.E. vernünftiger, wenn nicht alle Posten in von einer Partei belegt werden.
    Scheint sogar ein Wesensmerkmal von Koalitionsregierungen zu sein.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Scheint sogar ein Wesensmerkmal von Koalitionsregierungen zu sein.
    ja, aber meist bleiben der Haupt-Partei etwas mehr Ämter, als nun der DB :-)

  6. #15
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat:
    Oder - wesentlich kürzer - anders herum formuliert: Die DP
    bekommt neben dem PM nur noch das Finanzministerium, das Innenministerium, das Landwirtschaftsministerium, das Außenministerium sowie das Handelsministerium. 5 Minister-Sitze.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Sind aber auch ganz wichtige Ministerien, oder sehe ich das falsch? Ok, Landwirtschaft wahrscheinlich eher nicht.
    Gruß

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="666502
    ...nach juengsten Ereignissen ist die PTP nicht mehr "staerkste Fraktion"!
    Ja? Schreib' mal mehr dazu.
    Am Mittwoch hieß es bei ThaiPBS evening news noch:

    PPP/Puea Thai did have 219 MPs after the party dissolution, lost 7 who had resigned so left with 212. Lose another 30 from the Newin faction and another 3 from Wadah [Deep South of from TRT/PPP] who are not with Puea Thai. So Puea Thai have only 179. Also have support from 12 MPs from Puea Paendin (Man faction) and 5 from Pracharaj. Total 196.

    Democrats 165, 30 from Newin, 15 Chat Thai Pattana, 11 Matichima, 9, Ruam Jai Chat Thai, 3 from Wadah faction, and 9 from Puea Paendin. Total 242.

    179 > 165 Einverstanden?

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat Zitat von KKC",p="666620
    Sind aber auch ganz wichtige Ministerien, oder sehe ich das falsch? Ok, Landwirtschaft wahrscheinlich eher nicht.
    Politiker sind ja die besten Mathematiker. Weltweit.
    Wenn ein thail. Kabinett so etwa 30 Gehälter hergibt, dann fragen die sich warum eine Partei, die knapp 70% der Abgeordneten-Sitze einbringt, nur 20% der Gehaltsempfänger stellen darf. Man ersieht daran, das thail. Abgeordnete ein extrem feines Gerechtigkeitsgefühl haben.

    Nun zu den Ministerien. Da muß man schon noch auf die nationalen Besonderheiten Thailands achten: Also Landwirtschaft ist da schon noch mächtig wichtig. War auch ganz mächtig wichtig in D, als die Bauern noch Riesen Summen aus der EWG erhielten.

    Außenministerium. Undankbarer Posten. A. weil der Premier ohnehin alle wichtigen Auftritt übernimmt B. weil die kriegen es einfach nicht hin, die Leute ab 2. Reihe dazu zu bewegen, die Reisepässe - wieviel? - von Thaksin zu widerrufen. Wenn so etwas überhaupt verfassungsmäßig mit einem Thai National möglich ist.

    Finanzministerium. Klar, für den Haushalt. Anstrengender Job und wenig Belohnung. Es sei denn, es werden Senkungen der Unternehmenssteuern angekündigt. Was der Fall ist.
    Aber man hat verdammt wenig Einfluß auf das Ausgabeverhalten.

    Innenministerium. Ist immer schlecht, wenn man die Polizei nicht kontrollieren kann. Oder anders herum: Sie durch andere kontrollieren läßt.

    Handelsministerium. Auch nicht unwichtig. Hier kann man schön mächtig Bockmist machen. Z.B. bei den Reispreisen im Außenhandel.

    Aber es fehlt so ganz der Einfluß auf die Bereiche, in denen Geld ausgegeben werden soll. In die Wirtschaft, in die Infrastruktur, in die Krankenhäuser, in die Schulen etc. Da, wo auch die Vergabe an Dritte, also externe Unternehmer ausstehen, da wo die meisten Bestechungsgelder zu verdienen sind usw.

    Schließlich noch eine kurze Anmerkung zum Aspekt: Wer kontrolliert eigentlich die konkreten policies. Natürlich muß der Abhisit mit dem Kopf nicken, wenn der zuständige Minister sagt, wir brauchen jetzt eine Bildungs-Offensive für die Schulen, besseres und auch tatsächlich verfügbares Lehrmaterial in den Schulen usw.. So gesehen, gilt dies für alle Entscheidungen, die durch das Kabinett gehen müssen. Aber das war es dann auch. In den Ministerien, die jetzt den Koalitionspartnern gegeben werden, werden ohnehin neue Seilschaften gegründet. Ab Staatssekretär-Ebene abwärts.

    Bei uns etwa anders? Im Prinzip nicht. Wir kennen doch das reale Maß an Vertrautheit des dt. Bundeskanzlers mit einzelnen Gesetzen. Nehmen wir die A1-Sprachprüfung. Im Kanzleramt ist man doch nur insoweit informiert, dass dies eine Maßnahme zur besseren Integration der Ausländer in die deutsche Gesellschaft sei. Von der konkreten Umsetzung durch Ministerien und nachgeordneten Behörden haben die schlicht keine Ahnung. Können sie auch nicht haben, weil es derer Abertausende gibt.
    Und da der Abhisit wohl keine schwarzen Ränder um die Augen haben will - fast genauso unschön, wie brauner Teint - wird der auch nicht die Nächte mit Aktenstudium verbringen. Das haben aber verdammt viele Bundeskanzler und auch Minister in D seit jeher getan.

  9. #18
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="666502
    [

    Das "Einmischen von Taksin" kann und wird NIEMALS "ein Blick in die Zukuft einer moeglichen Nationalen Einheit", ER, Taksin ist und bleibt die Kraft die diese Nation, aus puren Eigennutz auseinandertreibt, um sie (gegen SEINE Gegener) auf(einander) zu hetzen!

    Aber vergiss nicht, abends vor dem Schlafengehen unters Bett zu schauen. Nachher liegt da der Thaksin drunter und wenn Du dann schläfst, kommt er raus und beißt Dir in den Hintern.

    Aber ernsthaft, meinst Du nicht, dass Deine Thaksin-Phobie reichlich übertrieben ist?

  10. #19
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Aber ernsthaft, meinst Du nicht, dass Deine Thaksin-Phobie reichlich übertrieben ist?
    In der Sorge darum, dass dieser Thaxin das Land regieren könnte, kann man gar nicht übertreiben. Dieser Mann ist skrupellos und machtgierig in einem Maß, dass man bedenkenlos davon ausgehen kann, dass der Putsch vor 2 Jahren die letzte Möglichkeit war ihn zu stoppen.

  11. #20
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: Eine Regierung der Nationalen Einigung?

    Zitat Zitat von mipooh",p="666786
    Aber ernsthaft, meinst Du nicht, dass Deine Thaksin-Phobie reichlich übertrieben ist?
    In der Sorge darum, dass dieser Thaxin das Land regieren könnte, kann man gar nicht übertreiben. Dieser Mann ist skrupellos und machtgierig in einem Maß, dass man bedenkenlos davon ausgehen kann, dass der Putsch vor 2 Jahren die letzte Möglichkeit war ihn zu stoppen.
    Glaub' mir, ich halte von dem Typen auch rein gar nichts., trotzdem finde ich es unsinnig, ihn dermaßen zu verteufeln. Er ist in der ganzen Geschichte wahrlich nicht der einzige Bösewicht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieder zur nationalen Versöhnung
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 13:51
  2. Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 17:26
  3. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.07.07, 16:19
  4. Thailands Regierung plant eine 77. Provinz
    Von a_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 17:50
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 22:32